Politik ,


0



Trump hat sich bereit erklärt, in einer Woche den Krieg in Afghanistan zu gewinnen

Während eines Treffens mit dem pakistanischen Premierminister Imran Khan im Weißen Haus sagte US-Präsident Donald Trump, er könne den Krieg im Land in einer Woche gewinnen. Trumps Gesprächsvideo mit Journalisten veröffentlicht NBC News.

„Ich könnte diesen Krieg in einer Woche gewinnen. Ich möchte nur nicht 10 Millionen Menschen töten “, sagte Trump.

Der US-Präsident bestätigte, dass er bestimmte Pläne in Bezug auf Afghanistan hat und bereit ist, den Sieg im Krieg zu sichern, aber auf andere Weise. "Wir haben einen Plan, wie wir den Krieg gewinnen können … Wir haben jetzt 19 Jahre in Afghanistan gekämpft, und das ist lächerlich", sagte der Besitzer des Weißen Hauses. Er erinnerte daran, dass das US-Militär jetzt mehr Polizeifunktionen wahrnimmt, diese Arbeit jedoch Washington nicht zufrieden stellt.

Trump sagte, er zähle auf Pakistans Unterstützung im afghanischen Konflikt.

US-Präsident Donald Trump sagte zuvor, US-Truppen würden nur dann aus Afghanistan abgezogen, wenn sie eine Einigung zur Lösung des Konflikts erzielen könnten. Anfang Februar fügte er hinzu, dass das US-Militär bei Bedarf nach Afghanistan und Syrien zurückkehren könne. Das Pentagon verhandelt mit der in Russland verbotenen Taliban-Gruppierung über eine Einigung im Land. Laut Reuters wurde im Januar bei den Gesprächen ein Abkommen unterzeichnet, wonach ausländische Streitkräfte Afghanistan 18 Monate nach Unterzeichnung des Abkommens zur Beendigung des Konflikts verlassen würden.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.