Donald Trump wird heute Abend in Grand Rapids, Michigan, eine Kundgebung veranstalten und wird voraussichtlich in überbordender Form sein, nachdem Barrs Urteil in Bezug auf Mueller darauf hingewiesen hatte, dass der FBI-Sonderberater keine Anzeichen für eine Absprache mit Russland gefunden hatte, um die Präsidentschaftswahlen 2016 zu beeinflussen.

Es wird seine sechste politische Kundgebung in der boomenden Stadt im Mittleren Westen sein, in der fast 200.000 Bürger leben.

Michigan ist eines der ersten frühen Ziele von Trump für seine Wiederwahl. Der Staat, der seit langem eine demokratische Hochburg mit starker Unterstützung der Gewerkschaftsmitglieder war, half Trump, das Weiße Haus zu erobern, ebenso wie Pennsylvania und Wisconsin.

Das Gebiet von Grand Rapids ist für Trump von besonderer Bedeutung. Er beendete seine Kampagne 2016 in den frühen Morgenstunden des Wahltags mit einer Kundgebung in der "Furniture City", die für ihre historische Industrie für Heim- und Büroartikel bekannt ist.

Er fuhr fort, fast 9.500 Stimmen mehr als Hillary Clinton in Kent County zu erzielen, das die zunehmend demokratische Stadt Grand Rapids sowie einen Ring republikanischer Vorstädte und Bauerngemeinschaften umfasst. Trump gewann Michigan mit nur 10.700 Stimmen.

Er kehrt nach Grand Rapids zurück, um sich nicht unbedingt an junge Wähler zu wenden, sondern an einen großen Teil des ländlichen, konservativen, weißen Michigan.

Diese Wähler haben Grund, glücklich zu sein. Grand Rapids ist die einzige Stadt in Rust Belt, die durch jahrzehntelange Auslagerungen am stärksten in Mitleidenschaft gezogen wurde. Heute gibt es mehr Arbeitsplätze in der Produktion als 1990, so ein Bericht von August 2018 von Stadtjournal, eine Publikation des Manhattan Institute.

"Da die Wirtschaft auf allen Zylindern so ist, wie es gerade in West-Michigan der Fall ist, gibt es keinen Grund, dass diese Leute zu diesem Zeitpunkt von Trump enttäuscht werden", sagte Bill Ballenger, ein ehemaliger republikanischer Gesetzgeber, der jetzt die Politik von Michigan analysiert Der Ballenger-Bericht.

"Sie sagen wahrscheinlich widerwillig: 'Der Kerl mag roh sein, er kann einige unverschämte Dinge sagen, es gibt einige Dinge, die er getan hat, die wir nicht mögen, aber Mann, er hat wirklich die Wirtschaft überfordert und das ist uns wichtig Über.'"

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.