Das Weiße Haus von Donald Trump steht vor einem weiteren Tag des Aufruhrs, als in einem neuen Bericht des Kongresses vermutet wird, dass hochrangige Verwaltungsbeamte versuchten, Informationen über Atomkrafttechnologie mit Saudi-Arabien auszutauschen.

Das House Oversight Committee hat eine Untersuchung der Anschuldigungen eingeleitet, in der Whistleblower der Präsidentenregierung „abnorme Taten“ zwischen dem Weißen Haus und dem Reich des Nahen Ostens beschrieben haben.

In der Zwischenzeit schlägt Trump weiterhin gegen den ehemaligen stellvertretenden Direktor des FBI, Andrew McCabe, aus, nachdem der Beamte bestätigt hatte, dass er ein Ermittlungsverfahren wegen Spionageabwehr gegen den Präsidenten eingeleitet hatte.


Bitte geben Sie uns einen Moment Zeit, um unser Liveblog zu laden


Wir sagen Ihnen, was wahr ist. Sie können sich Ihre eigene Sicht bilden.

Beim Der UnabhängigeNiemand sagt uns, was wir schreiben sollen. Deshalb wenden sich in einer Ära politischer Lügen und des Brexit-Bias immer mehr Leser an eine unabhängige Quelle. Abonnieren Sie ab 15 Uhr pro Tag für zusätzliche Exklusivangebote, Veranstaltungen und E-Books – alle ohne Werbung.

Abonniere jetzt

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.