Home Welt Venezuela: Juan Guaidó kündigt an, dass die nächsten Tage gegen Nicolás Maduro...

Venezuela: Juan Guaidó kündigt an, dass die nächsten Tage gegen Nicolás Maduro | "entscheidend" sein werden International

Das Maduro-Regime verhinderte an diesem Montag in Madrid die Anwesenheit von Fabiana Rosales de Guaidó, der Frau des für Venezuela zuständigen Präsidenten Juan Guaidó, der an dem von der Internationalen Stiftung für Freiheit unter der Leitung des Schriftstellers und des Preises organisierten XII. Atlantikforums teilnehmen sollte Nobel Mario Vargas Llosa. Rosales konnte nicht in das Panel eingreifen Große Herausforderungen der iberoamerikanischen Demokratie, an dem auch der mexikanische Historiker Enrique Krauze und der Schriftsteller und Journalist Álvaro Vargas Llosa teilgenommen haben. Stattdessen hat sie ein Video gesendet, in dem sie mit ihrem Ehemann auftrat, in dem sie erklärte, dass ihre Abwesenheit auf "Verfolgung" und "Drohung, uns nicht herauszulassen" zurückzuführen sei, obwohl sie keine näheren Angaben gemacht hat. Guaidó, der der Anerkennung seiner Frau gedankt hat, hat die Normalisierung des "Grauens" der Venezolaner gefordert und dafür gesorgt, dass die "nächsten Tage entscheidend werden". In Bezug auf die internationale Gemeinschaft bekräftigte er, dass seine Rolle auch bei der Suche nach Lösungen für die Krise "entscheidend" sein werde. "Wir geben nicht auf, wir gehen voran, wir haben die Werkzeuge, um aus dieser Diktatur herauszukommen, wir zählen auf Sie", war sein letztes Urteil.

In der anschließenden Debatte hat Enrique Krauze Andrés Manuel López Obrador nicht als "den letzten PRI-Präsidenten Mexikos, sondern als den ersten Populisten" porträtiert. Die These des Autors von Die Stadt bin ich (Debatte) ist, dass die PRI immer die institutionelle i betont hat, während der Führer von Morena in den sechs Monaten, in denen er an der Macht war, Institutionen, Freiheiten und die Gewaltenteilung gestört hat. "Es findet ein systematischer Abbau der Institutionen statt, und die Freiheiten werden systematisch belästigt. Jeden Morgen prangert er Journalisten an, Intellektuelle, die ihm nicht zustimmen. Die Freiheiten in Mexiko sind in Gefahr ", sagte der Direktor von Freie Briefe, obwohl es in der Reaktion der mexikanischen Zivilgesellschaft "aktiv und wachsend" hoffnungsvoll ist und darauf vertraut, dass im Jahr 2021, dem Datum der Zwischenwahlen im Land, "der Weg der Demokratie und der Freiheit zurückgelegt wird".

Der Journalist und Schriftsteller Alvaro Vargas Llosa hat die Situation auf dem Subkontinent skizziert und erklärt, das Problem bestehe nun darin, die von den populistischen Regierungen hinterlassenen Erbteile mit einer "parlamentarischen Fragmentierung" und einer "Korruption" zu bekämpfen es verunreinigt alles. " Für den Autor von Der Ausbruch des PopulismusBisher hat noch kein Land etwas erreicht und Brasilien als Beispiel angeführt, ein Land, dessen Präsident, der rechtsextreme Jair Bolsonaro, "das Produkt einer extremen Situation ist, die nur aufgrund der Folgen des Lulapetismus und des Zusammenbruchs des Ordens ausgewählt wurde öffentlich. " Er war jedoch optimistisch, weil er der Fähigkeit von vertraut Superminister der brasilianischen Wirtschaft, Paulo Guedes, bei der Umsetzung der Reformen, die der brasilianische Riese vor allem bei der umstrittenen und umstrittenen Rentenreform benötigt.

Zum Abschluss der Treffen warnte Mario Vargas Llosa davor, eine Krise wie die von Nicaragua zu vergessen, und erwähnte den Fall von Kuba, dessen Situation "nicht irreversibel" sei. "Es gibt keine Diktatur, die bestehen bleibt, die kubanische Diktatur wird fallen."

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

"Beurette": Warum die erste pornografische Untersuchung Frankreichs die Frage aufwirft

"#NotVosBeurettes". Seit drei Tagen mobilisieren arabische und nordafrikanische Frauen dank dieses Hashtags auf Twitter gegen diesen als erniedrigend geltenden Begriff. An der Wurzel des...

5 Momente, in denen du sagen wirst: "Das ist so kardashianisch"

Von Kims maskiertem Körper verdoppelt sich Kris 'Cameo in Ariana Grandes "Thank U, Next" -Musikvideo, diese "KUWTK" -Momente sind so kardashianisch, dass es beängstigend...

Wer ist der Zufall, dass der Rapper im König der Löwen spielt?

Das vielbeschworene Remake von Disneys Klassiker Der König der Löwen ist endlich im Kommen und wir können es kaum erwarten zu hören, wie die...

Paul McCartney bereitet sein erstes Musical vor

Im Alter ... Musicals. Mit 77 Jahren arbeitet Sir Paul McCartney an seinem ersten Musical, einer Adaption des Tränenfilms "Qué bello es vivir!", Dem...

Tiger Woods verzieht das Gesicht beim ersten Schuss

Tiger Woods machte keine Witze, als er sagte, sein Spiel sei nicht so scharf wie er wollte. Bei seinem ersten Schuss der British Open zog...