Donnerstag,
20
Juni
2019

14:50

Die Führer der PP und der Bürger lehnen "eine Vereinbarung der Schande" ab: "Sie können nicht mit Bildu, der Pro-ETA, zusammen sein und uns gleichzeitig auffordern, sich zu enthalten"

Albert Rivera besucht die Presse in Brüssel vor dem Treffen

Albert Rivera besucht die Presse in Brüssel vor dem Treffen mit der Europäischen Liberalen Gruppe.
Leo Rodrguez EFE

"Vergenza", "unerträglich", "empörend", "inakzeptabel und inkompatibel". An diesem Donnerstag wurde Navarras politisches Leben für einige Stunden zum Thema erbitterter Politik und erbitterten Tons Brüssel. Die Führer der Volkspartei und der Bürger, Pablo Casado und Albert Rivera, beide in der Gemeindehauptstadt, um an Handlungen ihrer politischen Familien teilzunehmen, die mit einem großen europäischen Gipfel zusammenfielen, haben mit viel Härte gegen die Sozialistische Partei und den Premierminister gekämpft. Pedro Snchez, für das, was in der vspera in der autonomen Gemeinschaft passiert ist.

"Was gestern passiert ist, hat uns sehr beunruhigt und ich möchte es anprangern." Es ist empörend, dass es den 32. Jahrestag des Anschlags gibt Hipercorund wenn du darüber sprichst Josu KalbfleischVerhaftet oder nicht, die Sozialistische Partei von Navarra erleichtert den Eintritt der Erben der ETA, die die 800 Morde an der terroristischen Bande, dh an Bildu, nicht verurteilt haben, in das Präsidium des Parlaments. Ich möchte Pedro Sanchez eine klare Botschaft übermitteln: Sie können nicht mit Bildu, den Pro-ETA-Mitgliedern, zusammen sein und sie gleichzeitig bitten, sich der PP zu enthalten. Wir sind völlig inkompatibel ", sagte Casado.

„Was wir in den letzten Stunden gesehen haben, ist eine Schande.“ Es ist unerträglich, dass sich ein Präsident der Regierung lieber verbündet Batasuna und mit denen, die die Terroristen legitimiert haben, gegen die Konstitutionalisten vorzugehen, mit denen, die die Wahlen in Navarra gewonnen haben. Snchez zieht es in diesem Fall vor, sich auf Batasuna und PNV zu verlassen, mit dieser Vereinbarung der Schande, der Schande, die sicherlich weder Navarra noch die Mehrheit der Konstitutionalisten repräsentiert ", stimmte Rivera zu.

Die praktisch identischen Botschaften kommen an, wenn sich der Präsident in derselben Stadt befindet und sich mehr auf die internationale Politik als auf die Coba für Investitionen konzentriert. Die These von Casado und Rivera ist wohlbekannt, erscheint aber überladen nach den Pakten, die den Eintritt von Bildu in die Mesa des Parlaments von Navarra ermöglicht haben. "Snchez macht klar, wer investiert werden will, und nicht, weil wir nicht großzügig gewesen sind." Ich gab bekannt, dass die PP als Mitglied von Navarra Suma keine Unannehmlichkeiten damit haben wird, dass UPN-Abgeordnete die Investition von Sanchez unterstützen oder sich enthalten könnten. Ich sagte dasselbe in Bezug auf Coalicin Canaria, wenn es eine Einigung am Ende der Regierung auf den Kanarischen Inseln gibt. Es scheint, dass Sanchez die Linie der Einigung mit Regionalisten verlassen hat, um zu Vereinbarungen mit ERC oder Bildu zurückzukehren, um mit ihrer Enthaltung investiert zu werden. Ich hoffe, dass die Erklärungen rechtzeitig sind, damit Navarra Suma regieren kann, da sie deutlich gemacht haben, dass sie die Navarresen wollen ", beharrte der Führer beliebtund schloss die Möglichkeit einer Enthaltung der Partei in einer zweiten Runde im Kongress, um dem amtierenden Präsidenten den Weg freizumachen.

Pablo Casado, zusammen mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Links der Generalsekretär der EVP, Antonio Lpez Istriz.

"Mit diesem Sanchismo, mit dieser PSOE, können wir nicht Hand in Hand gehen, weil es alle Linien der letzten 40 Jahre des Konstitutionalismus durchbricht, nie hatte ein Präsident der spanischen Nation Batasuna zugestimmt. Wir werden nicht zulassen, dass Sanchez sich den Navarresen stellt und Navarra als Verhandlungsgrundlage für die Separatisten nutzt, um Unterstützung zu erhalten. Für uns ist dies ein Vorher und Nachher, das ein Präsident der Nation Batasuna vorziehen würde. an die Nationalisten ", beharrte Rivera.

"Es ist unvereinbar, sich eines Kandidaten zu enthalten, der Bildu soeben zugestimmt hat, das hatten sie in einer so wichtigen Situation wie der Mesa eines autonomen Parlaments noch nie getan. Wir haben es damals angeprangert und gesagt, was sie mit königlichen Dekreten getan haben, mit denen sie verhandelt haben Sie sind die Budgets, aber das ist sehr ernst. Es wird vorgeschlagen, dass in einer autonomen Gemeinschaft die Sozialistische Partei dank der Nachfolger von Batasuna regiert und was sie bei den 800 Morden nicht verurteilt haben. Dies macht jede Abstinenz unvereinbar ", hat Married entschieden . "Entweder sind Sie bei den demokratischen Konstitutionalisten, die die Gewalt der ETA verurteilen, oder Sie stimmen denen zu, die versuchen, sie zu beschönigen."

In der gleichen Linie haben die Forderungen an den Präsidenten auch die katalanische Frage erreicht. Verheiratet dankte dem Präsidenten des Parlaments, Antonio Tajani, auch ein Mitglied von Europäische Volkspartei, das "hat wieder einmal Ordnung in den Vorwand gelegt" Common und Puigdemont, der versucht, die Gemeinschaftsinstitutionen zu instrumentalisieren, um ihre Behauptungen widerzuspiegeln, die von allen unseren europäischen Verbündeten zunehmend mit mehr Entfremdung und Distanz gesehen werden.

Insbesondere Casado hat die Regierung mit sehr ernsten Unterstellungen angezweifelt. "Ich möchte den Präsidenten der Regierung bitten, dass sie in Bezug auf die ERC-Gefangenen, die sich den europäischen Gefangenen vorgestellt haben, nicht in der Lage sein sollten, ihren Status als MdEP geltend zu machen. die Investitur und beginnt bereits darüber zu sprechen, dass vielleicht Esquerra eine wichtige Rolle spielen muss, wir hoffen, dass "keine Sorge", dass er Junqueras nicht sagte, dass die Regierung nicht alles Mögliche tut, um Junqueras zu verhindern, wie Absicht Puigdemont, außerhalb des Europaparlaments ", sagte er bei seiner Ankunft beim Treffen der konservativen Führer im Zentrum von Brüssel.

Dankbarkeit gegenüber den Bürgern

In Brüssel heiratete er und dankte Rivera für das Verständnis, das beide Formationen auf autonomer Ebene erreicht haben. "Ich möchte einfach der Verantwortung und Großzügigkeit der Bürger danken, auch bei den Verhandlungen von Castilla Len, Murcia und andere Gemeinschaften, in denen es bereits unterzeichnet wurde, als Madrid. Wir sind überzeugt, dass sie für die Spanier ein sehr positives Ergebnis bringen werden, so wie es in den vier Regionen der Fall war, die wir 2015 unterzeichnet haben. "

Die beliebt hat darauf bestanden, dass, wie der Bürgermeister von Madrid, Jos Luis Martnez-Almeida, sagte, "das mit Cs unterzeichnete Abkommen mit dem mit Vox unterzeichneten vereinbar ist, und die im Bulletin veröffentlichten Regierungsbereiche nicht mit den Verantwortlichkeiten in Madrid unvereinbar sind Gemeindeverwaltung: "Die Mitglieder der Vox-Kandidatur wurden von den Bürgern unterstützt und können sich daher an den Entscheidungen des Unternehmens beteiligen. Es handelt sich um kompatible Vereinbarungen, es gibt nichts Geheimnisvolles ", betonte er vor den Kritikern, die wissen wollen, was genau in dieser Vereinbarung zwischen beiden Parteien festgelegt ist." Es handelt sich lediglich um Verhandlungen. Und jetzt sprechen wir über die autonomen Gemeinschaften und ich bin überzeugt, wie mit Cs unterzeichnet wurde, dass es zufriedenstellend sein wird ", versprach er.

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.