MONROE, La. – Little Rock fiel am Freitagabend beim Serienauftakt auf ULM 5: 2, da die Trojaner die Fledermäuse nicht in den Wettbewerb bringen konnten.

Eldridge Figueroa und Nick Perez waren die einzigen Trojaner, die Nächte mit mehreren Hits aufnahmen. Der Rest der Aufstellung würde sich für nur zwei Hits kombinieren, da Little Rock im Lauf nur zwei Läufe erzielte.

Chandler Fidel musste die Niederlage hinnehmen und fiel trotz einer starken Leistung des Junior auf 4-3. Fidel warf sieben komplette Innings, erlaubte drei Läufe und verstreute sechs Treffer.

Die Warhawks schlugen früh mit einem Lauf in jedem der ersten beiden Innings zu, um früh mit 2: 0 in Führung zu gehen.

Little Rock antwortete mit einem Lauf in der Spitze des vierten Innings und benutzte eine Opferfliege von Troy Alexander, um Ramon Padilla zu punkten, der das Inning mit einem Double abführte.

Die Gastgeber antworteten mit einem Lauf in den Boden des Innings, da defensive Fehler das Kastanienbraun und Silber im Rahmen plagen würden.

Little Rocks zweiter Lauf kam im fünften Inning, als Ryan Benavidez Chase Coker erzielte und das 3: 2 erzielte.

Zwei Runs von ULM im achten Inning würden den Warhawks jedoch das Kissen geben, das sie für den Sieg eines Spiels eins benötigten.

Die Trojaner werden morgen um 12 Uhr wieder aktiv. für das erste Spiel eines Doppelspielers, das die Serie abschließt.

#LittleRocksTeam

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.