<div _ngcontent-c14 = "" innerhtml = "

Oscar Mayer

Oscar Mayer

Getty Images

Hätte Miguel Patricio mich gebeten, bevor er die Position des CEO von Kraft Heinz annahm, hätte ich ihm gesagt, dass er nicht weggehen, sondern rennen sollte. Alles deutet darauf hin, dass er vor unüberwindbaren Erfolgsbarrieren steht. Aber jetzt, wo er da ist, stellt sich die Frage, was er tun kann, um einen Phönix zu ziehen und dieses sterbende Unternehmen wiederzubeleben. 1) Das Bergbare retten. 2) Nehmen Sie kleine Änderungen an der Flugbahn vor. 3) Vertrauen neu aufbauen.

Einschätzung der Onboarding-Risiken vor Annahme eines neuen Jobs.

Es ist wahrscheinlich, dass Patricio die Ergebnisse meines Tools zur Einschätzung des Onboarding-Risikos vor der Annahme eines neuen Jobs entweder nicht genutzt hat oder nicht beachtet hat. Er las auch nicht den hervorragenden Artikel von Lauren Hirsch über die Herausforderungen, die durch die Kostensenkung von 3G Capital entstanden sind. Es ist etwas Wunderbares, dass das Elternteil von Oscar Meyer das Aushängeschild für das ist, was am Ende des bologna-Ansatzes zur Markenführung geschieht.

Wenn Sie mit einer großen Bratwurst beginnen und eine dünne Scheibe abschneiden, kann niemand den Unterschied erkennen. Und das gilt für jedes inkrementelle Segment. Irgendwann haben Sie genug davon genommen, dass der Gesamtunterschied wesentlich ist.

Wie Hirsch in ihrem Artikel ausdrückt, erbte G3 eine ikonische Firma mit ikonischen Marken. Jede einzelne Investition in Marken, Einzelhandelsbeziehungen und Mitarbeiter generierte kurzfristige Margen- und Gewinnverbesserungen.

Schließlich schlugen sie gegen eine Wand – wahrscheinlich früher als erwartet. Auf jeden Fall hatte das Unternehmen im vergangenen Februar seine Dividende um 36 Prozent gekürzt, den Wert der Marken Kraft und Oscar Meyer um 15 Milliarden US-Dollar gesenkt und bekanntgegeben, dass die Securities and Exchange Commission dies untersuchte.

Kein Wunder, dass der Wert der Aktie seit der Fusion von Heinz und Kraft um 40% gesunken ist. Die Geschichte legt nahe, dass es an der Zeit ist, das Unternehmen von der Lebenserhaltung abzusetzen und mit dem Kauf seiner Körperteile zu beginnen.

Geben Sie Miguel Patricio ein

Patricio ist ein Markenkenner, der den Anfang seiner Karriere bei Phillip Morris, Coca-Cola und Johnson & Johnson sowie die letzten zwei Jahrzehnte bei Anheuser-Busch verbrachte, zuletzt als Chief Marketing Officer. Während Markenbildung Teil der Herausforderung von Patricio ist, besteht die wahre Herausforderung darin, Vertrauen aufzubauen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, die Flugbahn dieses Unternehmens zu ändern – und das ist ein riesiges "Wenn" -, dann sind dies drei Schritte:

1) Das Bergbare retten

3G Capital hat den Marken, Handelsbeziehungen und Mitarbeitern des Unternehmens echten Schaden zugefügt. Einige von ihnen sind wahrscheinlich nicht mehr zu erholen. Daher sollte Patricio:

  • Shed Marken, mit denen andere besser arbeiten können, um sich auf die wenigen zu konzentrieren, die zu seiner Zukunftsvision passen.
  • Hören Sie auf, neue Beziehungen zu den Einzelhändlern aufzubauen, die Heinz Kraft verbrannt hat, und konzentrieren Sie sich auf die noch bestehenden Beziehungen.
  • Befreien Sie die Menschen, die das Vertrauen in Heinz Kraft verloren haben, und helfen Sie ihnen, bessere Plätze für sie zu finden, und konzentrieren Sie sich auf die wenigen, die noch glauben.

2) Nehmen Sie kleine Änderungen an der Flugbahn vor

Der Weg dieses Unternehmens ist so weit von einem positiven Verlauf entfernt, dass Patricio ihn mit einer Reihe kleiner, inkrementeller Änderungen in die richtige Richtung bewegen muss. Es ist fast so, als würde man die Bologna eine Scheibe zurücklegen. Wenn Sie versuchen, zu weit zu gehen, zu schnell, wird dies nicht funktionieren. Die Änderungen erhalten keine Traktion. Das Ende wird beschleunigt.

3) Vertrauen neu aufbauen

Niemand wird glauben, was Patricio sagt. Verbraucher, Einzelhändler, Mitarbeiter haben bereits alles von diesem Unternehmen gehört. Sie werden nicht mehr getäuscht.

Patricio muss mit Taten führen, nicht mit Worten. Anstelle von Unterversprechen und Überauslieferung sollte er keine Versprechen machen und dann jede inkrementelle Verbesserung feiern. Die einzige Möglichkeit, Vertrauen wieder aufzubauen, besteht darin, es Stück für Stück zu verdienen.

Auswirkungen für Sie

Verlassen Sie den Bologna-Ansatz. In der immer schneller werdenden Welt von heute wird der bologna-Ansatz zum Reduzieren der Qualität Sie viel früher als Sie erwarten. Mach es nicht

Glauben Sie Ihrer Sorgfaltspflicht. Schämen Sie sich, wenn Sie keine echte Due Diligence durchführen. Schämen Sie sich, wenn Sie es nicht glauben und gehen Sie von Jobs mit unüberwindbaren Barrieren weg.

Turnarounds entsprechend verwalten. Das Tempo der Veränderung ist wichtig. Bewegen Sie sich schneller, je schlechter die Situation ist – es sei denn, es ist so schlimm, dass Sie sich schrittweise bewegen müssen.

">

Oscar Mayer

Oscar Mayer

Getty Images

Hätte Miguel Patricio mich gebeten, bevor er die Position des CEO von Kraft Heinz annahm, hätte ich ihm gesagt, dass er nicht weggehen, sondern rennen sollte. Alles deutet darauf hin, dass er vor unüberwindbaren Erfolgsbarrieren steht. Aber jetzt, wo er da ist, stellt sich die Frage, was er tun kann, um einen Phönix zu ziehen und dieses sterbende Unternehmen wiederzubeleben. 1) Das Bergbare retten. 2) Nehmen Sie kleine Änderungen an der Flugbahn vor. 3) Vertrauen neu aufbauen.

Einschätzung der Onboarding-Risiken vor Annahme eines neuen Jobs.

Es ist wahrscheinlich, dass Patricio die Ergebnisse meines Tools zur Einschätzung des Onboarding-Risikos vor der Annahme eines neuen Jobs entweder nicht genutzt hat oder nicht beachtet hat. Er las auch nicht den hervorragenden Artikel von Lauren Hirsch über die Herausforderungen, die durch die Kostensenkung von 3G Capital entstanden sind. Es ist etwas Wunderbares, dass das Elternteil von Oscar Meyer das Aushängeschild für das ist, was am Ende des bologna-Ansatzes zur Markenführung geschieht.

Wenn Sie mit einer großen Bratwurst beginnen und eine dünne Scheibe abschneiden, kann niemand den Unterschied erkennen. Und das gilt für jedes inkrementelle Segment. Irgendwann haben Sie genug davon genommen, dass der Gesamtunterschied wesentlich ist.

Wie Hirsch in ihrem Artikel ausdrückt, erbte G3 eine ikonische Firma mit ikonischen Marken. Jede einzelne Investition in Marken, Einzelhandelsbeziehungen und Mitarbeiter generierte kurzfristige Margen- und Gewinnverbesserungen.

Schließlich schlugen sie gegen eine Wand – wahrscheinlich früher als erwartet. Auf jeden Fall hatte das Unternehmen im vergangenen Februar seine Dividende um 36 Prozent gekürzt, den Wert der Marken Kraft und Oscar Meyer um 15 Milliarden US-Dollar gesenkt und bekanntgegeben, dass die Securities and Exchange Commission dies untersuchte.

Kein Wunder, dass der Wert der Aktie seit der Fusion von Heinz und Kraft um 40% gesunken ist. Die Geschichte legt nahe, dass es an der Zeit ist, das Unternehmen von der Lebenserhaltung abzusetzen und mit dem Kauf seiner Körperteile zu beginnen.

Geben Sie Miguel Patricio ein

Patricio ist ein Markenkenner, der den Anfang seiner Karriere bei Phillip Morris, Coca-Cola und Johnson & Johnson sowie die letzten zwei Jahrzehnte bei Anheuser-Busch verbrachte, zuletzt als Chief Marketing Officer. Während Markenbildung Teil der Herausforderung von Patricio ist, besteht die wahre Herausforderung darin, Vertrauen aufzubauen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, die Flugbahn dieses Unternehmens zu ändern – und das ist ein riesiges "Wenn" -, dann sind dies drei Schritte:

1) Das Bergbare retten

3G Capital hat den Marken, Handelsbeziehungen und Mitarbeitern des Unternehmens echten Schaden zugefügt. Einige von ihnen sind wahrscheinlich nicht mehr zu erholen. Daher sollte Patricio:

  • Shed Marken, mit denen andere besser arbeiten können, um sich auf die wenigen zu konzentrieren, die zu seiner Zukunftsvision passen.
  • Hören Sie auf, neue Beziehungen zu den Einzelhändlern aufzubauen, die Heinz Kraft verbrannt hat, und konzentrieren Sie sich auf die noch bestehenden Beziehungen.
  • Befreien Sie die Menschen, die das Vertrauen in Heinz Kraft verloren haben, und helfen Sie ihnen, bessere Plätze für sie zu finden, und konzentrieren Sie sich auf die wenigen, die noch glauben.

2) Nehmen Sie kleine Änderungen an der Flugbahn vor

Der Weg dieses Unternehmens ist so weit von einem positiven Verlauf entfernt, dass Patricio ihn mit einer Reihe kleiner, inkrementeller Änderungen in die richtige Richtung bewegen muss. Es ist fast so, als würde man die Bologna eine Scheibe zurücklegen. Wenn Sie versuchen, zu weit zu gehen, zu schnell, wird dies nicht funktionieren. Die Änderungen erhalten keine Traktion. Das Ende wird beschleunigt.

3) Vertrauen neu aufbauen

Niemand wird glauben, was Patricio sagt. Verbraucher, Einzelhändler, Mitarbeiter haben bereits alles von diesem Unternehmen gehört. Sie werden nicht mehr getäuscht.

Patricio muss mit Taten führen, nicht mit Worten. Anstelle von Unterversprechen und Überauslieferung sollte er keine Versprechen machen und dann jede inkrementelle Verbesserung feiern. Die einzige Möglichkeit, Vertrauen wieder aufzubauen, besteht darin, es Stück für Stück zu verdienen.

Auswirkungen für Sie

Verlassen Sie den Bologna-Ansatz. In der immer schneller werdenden Welt von heute wird der bologna-Ansatz zum Reduzieren der Qualität Sie viel früher als Sie erwarten. Mach es nicht

Glauben Sie Ihrer Sorgfaltspflicht. Schämen Sie sich, wenn Sie keine echte Due Diligence durchführen. Schämen Sie sich, wenn Sie es nicht glauben und gehen Sie von Jobs mit unüberwindbaren Barrieren weg.

Turnarounds entsprechend verwalten. Das Tempo der Veränderung ist wichtig. Bewegen Sie sich schneller, je schlechter die Situation ist – es sei denn, es ist so schlimm, dass Sie sich schrittweise bewegen müssen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.