Welt

Wassermann sucht Hafen für 11 Migranten, die vor Libyen gerettet wurden

Wassermann sucht Hafen für 11 Migranten, die vor Libyen gerettet wurden

Das Wassermannschiff, 1. Juni 2018 vor den maltesischen und italienischen Küsten. – Salvatore Cavalli / AP / SIPA

Der Aquarius rettete am Donnerstagmorgen vor der libyschen Küste elf Migranten an Bord eines Schiffes und sucht nach einem Hafen, um sie zu landen, nachdem er sich weigerte, sie nach Libyen zurückzubringen, kündigte SOS-Mittelmeer und Ärzte ohne Grenzen (MSF) an.

Der Wassermann hat die italienischen, maltesischen und tunesischen Behörden kontaktiert. Als einzige Antwort gab Rom die Informationen an die libysche Marine weiter, die Aquarius bat, die Migranten auf ein libysches Patrouillenboot zu bringen.

"Da Libyen derzeit nicht als sicherer Ort anerkannt ist, hat der Wassermann darauf geantwortet, dass er keine legalen Rückführungen vornehmen kann", sagte SOS-Mittelmeer. In naher Zukunft nahm das Schiff zusammen mit den 11 Migranten an Bord die Suche in der Hilfszone vor der libyschen Küste wieder auf.

"Lass ihn gehen, wo er will, aber nicht in Italien"

"Der Aquarius 2 (offizieller Name des Bootes unter panamaischer Flagge) hat etwa zehn Menschen in libyschen Such- und Rettungsgewässern einige Seemeilen vom Festland entfernt geborgen, verweigerte aber die Zusammenarbeit mit der libyschen Küstenwache", kommentierte Donnerstagnacht auf Twitter Matteo Salvini, italienischer Innenminister. "Jetzt wandert er im Mittelmeer. Ich sage es und ich wiederhole es: dass es dahin geht, wo es will, aber nicht in Italien, die Häfen sind geschlossen", fügte er hinzu.

Seit dem Juni und der Entscheidung von Matteo Salvini, italienische Häfen für Migranten zu sperren, ist Aquarius in den italienischen Häfen, in denen er normalerweise angedockt ist, verboten.

Im Juni musste das Schiff nach Valencia, Spanien, um 237 Migranten zu landen. Im August konnte Malta nach einem Vertriebsabkommen zwischen mehreren europäischen Ländern 141 Passagiere anlanden.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.