Welt

Wer wird den Puls zwischen Duke und der Opposition durch den Finanzminister gewinnen? | Kolumbien

Wer wird den Puls zwischen Duke und der Opposition durch den Finanzminister gewinnen? | Kolumbien

Aber es gibt noch ein anderes Thema, das sie vereint: die Skandale in der Morgendämmerung ihrer Regierungen einiger ihrer Minister, die im iberischen Fall bereits zwei Köpfe gefordert haben, während in Kolumbien der Streit rot ist und zu einem führen könnte.

Der Leiter der spanischen Regierung sah, wie Minister für Kultur und Sport, Maxim Huertas, und Gesundheitsminister Carmen Montón in weniger als vier Monaten abreisten. Huertas verließ seinen Job, als er gerade sieben Tage im Amt war, nachdem er erfuhr, dass er zwischen 2006 und 2008 die Staatskasse mit 256.778 Euro betrogen hatte. Montón trat zurück, nachdem er bei Rey Juan Carlos Unregelmäßigkeiten bei einem Masterabschluss gemeldet hatte Universität.

Obwohl in Kolumbien der Fall des Finanzministers, Alberto Carrasquilla, nichts mit Verstößen gegen die Regeln zu tun hat, wie in Spanien, könnte die Zukunft des Chefs des Wirtschaftsportfolios die gleiche sein, was sein Ausscheiden aus der Exekutive betrifft.

Lesen Sie auch: Minister Carrasquilla bestreitet, mit Wasserbonds & # 39;

Von seinen 16 Ministern ist Duque in Carrasquilla am zerbrechlichsten, weil er während der Amtszeit von Alvaro Uribe sieben Jahre lang die gleiche Position innehatte, als er Renten- und Steuerreformen und den Verkauf mehrerer öffentlicher Einrichtungen im Finanzsektor durchführen musste einschließlich Bancafé. Es stimmt zwar auch, dass 2007 in 2007 das größte Wachstum der Wirtschaft über 7% erreicht wurde.

Im Jahr 2018 kehrt Carrasquilla zu diesem Portfolio zurück und ist der am meisten kritisierte Minister, noch bevor er sein Amt antrat. Nach der Vereidigung am 7. August erhöhten sich die Vertragspartner, als sie verschiedene Vorschläge zur Beendigung der Steuerhinterziehung ankündigten und den gesamten Familienkorb mit Mehrwertsteuer besteuerten, um die Steuereinnahmen zu verbessern.

Aber vor einer Woche, als der Journalist Daniel Coronell in seiner Kolumne des Magazins Semana über die wirtschaftlichen Vorteile schrieb, die er durch seine Firma Konfigura SA erreicht hätte, indem er zwischen den Gemeinden und den kolumbianischen Departements die sogenannten "Water Bonds" angeboten hatte. # 39; Der Beamte hat nicht aufgehört im Auge des Hurrikans zu sein.

Lesen Sie auch: Neun Gemeinden von Santander verschuldeten sich für & Water Bonds & # 39;

Mit diesen Finanzpapieren wurden über 440 Milliarden Dollar Schulden in 117 Gemeinden getätigt, die Infrastrukturprojekte für Wasser und sanitäre Grundversorgung finanzieren wollten. Die Anleihen sind im Gesetz 1176 von 2007 vorgesehen, das Carrasquilla verarbeitete.

Politische Debatte

Diese Situation führte dazu, dass der Minhacienda-Fall mehr in eine politisch-ethische Debatte involviert wurde als in der legalen, denn wie Coronell zugab, hat Carrasquilla kein Verbrechen begangen, aber es bedeutet, dass mehr als hundert Populationen wegen des Hochs betroffen waren Kosten dieser Verschuldung.

Vom Kongress ist der demokratische Senator Jorge Robledo derjenige, der die Befragung gegen ihn geleitet hat und deshalb wurde er für den nächsten Dienstag in eine politische Kontrolldebatte zitiert. Der Führer der Linken stützt einen Teil seiner Aussagen auf den Beamten: "Es ist der Fall des Verhandlungsministers, der die Macht des Staates missbraucht, nachdem er sie verlassen hat und zu seinem persönlichen Vorteil Geschäfte wie Wasserbindungen hat."

Lesen Sie auch: Minister Alberto Carrasquilla wird der Bereicherung durch eine Firma in Panama beschuldigt

Für Robledo war es Carrasquilla damals, die Falle in das Gesetz einzuführen: "Er kaufte Anleihen mit einer UVR + 8% -Rate, während den Gemeinden die UVR + 11% -Rate und eine 19-jährige Laufzeit ohne Vorschuss berechnet wurden Zahlung, die anscheinend mit 3% blieb, die ungefähr 14.000 Millionen Pesos jährlich für fünf Jahre waren ". Der Senator versichert, dass der Beamte zurücktreten muss.

Nach Ansicht des Analytikers Mauricio Jaramillo beeinflusst diese Episode das Image und die Glaubwürdigkeit von Iván Duque.
"Es beeinflusst die Popularität von Duque, Menschen unterscheiden nicht zwischen dem Präsidenten und seinen Ministern, es ist seine Regierung", sagt er.

Die Situation in der politischen Debatte könnte dazu führen, dass Carrasquilla einem Misstrauensantrag ausgesetzt ist, der die maximale Sanktion darstellt, die vom Kongress der Republik zu einem Minister gemacht werden könnte. Eine Ressource, die, wenn sie qualifizierte Mehrheiten erreicht, zur Amtsenthebung führen würde.

Das könnte Sie interessieren: Minister Alberto Carrasquilla wird beschuldigt, mit einer Firma in Panama angereichert zu sein

In diesem Zusammenhang argumentiert der Professor des Externado Carlos Andrés Arias, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass dieser Antrag Erfolg haben wird, da es historisch nicht vorgekommen ist.

"Carrasquilla war ein grundlegender Akteur in der politischen Kampagne und die Regierungskoalition würde erreichen, damit es nicht passiert. Was passieren kann ist, dass die öffentliche Presse so sehr zurücktritt", sagt er.

Der Analyst Jaramillo stimmt zu, dass, wenn der aktuelle Minhacienda weg ist, weil er die Entscheidung trifft, weil die Kontroverse nicht aufhört: "Schlüsseldebatte nächsten Dienstag für Carrasquilla, aber auch um die Regierung von Präsident Duque zu sehen".

Für diese Sitzung werden die Fragen nicht nur von Robledo kommen, sondern auch von Senator Gustavo Petro, der bereits gesagt hat, dass es im Fall des Ministers keine Verantwortlichkeiten gibt, die nicht gesagt wurden.

"Ich lade die Liberale Partei, Radical Change und die Oppositionsgruppen ein, einen gemeinsamen Standpunkt zu diskutieren, um den Misstrauensantrag des Finanzministers Carrasquilla zu ersuchen. Es geht nicht um eine normale Debatte, sondern darum, eine positive Abstimmung über den Antrag zu garantieren, "Sagte Petro.

Die Stimmen der Unterstützung für den befragten Beamten werden vom Demokratischen Zentrum und der Konservativen Partei kommen, aber es wird erwartet, dass eine der größten Verteidigungen vom Senator und ehemaligen Präsidenten Álvaro Uribe gemacht wird, der es in seinen zwei Regierungen hatte.

Lesen Sie auch: Gut oder schlecht wäre es, den Familienkorb zu besteuern?

Der ehemalige Direktor des Dian Juan Ricardo Ortega hat eine besondere Lektüre von dem, was mit Carrasquilla passiert: er glaubt, dass es eine Hexenjagd auf die Regierung gibt, die gerade erst beginnt, die aber in Frage stellen und nicht handeln lassen will.

Und anders als in Spanien wäre es in Kolumbien nicht historisch, wenn ein Minister aufgrund eines Skandals zurücktreten müsste. Eine der jüngsten Situationen in dieser Hinsicht trat 1997 auf, als der damalige Verkehrsminister in der Regierung von Ernesto Samper, Carlos Hernán López, zurücktrat, weil er nach einer politischen Aktion zugunsten des ehemaligen Senators Carlos Ferro suspendiert wurde .

Im Juni 2012 trat der damalige Justizminister Juan Carlos Esguerra als Folge des Skandals zurück, der für die Zustimmung zu politischer Reform und Justiz stattfand.

Was in den letzten Regierungen traditionell war (Juan Manuel Santos, Álvaro Uribe und Andrés Pastrana) ist, dass wenn ein Minister die Unterstützung des Volkes verloren hat oder politische Kontroversen hatte, werden sie nicht sofort entfernt, sondern für ein paar Monate und dann, wenn die Kontroverse hört auf, sie verlassen die Regierung.

Der Fall Carrasquilla wird die politische Solidität der Exekutive von Iván Duque messen, und genau im Idealfall, dem Kongress der Republik, sollten sich die Mehrheiten durchsetzen.

"Anklagen sind falsch": Minister

"Es ist falsch, dass ich oder meine Partner den Unterschied zwischen dem Vermittlungskurs und dem Kreditzins der" Water Bonds "angewendet haben. Meine Teilnahme beschränkte sich auf den Rat für die Ausgabe derselben", sagte Minister Carrasquilla, nachdem er die Kolumne "La Murga de Panamá" von Daniel Coronell kennengelernt hat.

"Weder persönlich noch über Konfigura Capital wurden Water Bonds gekauft oder verkauft. Weder ich noch Konfigura Capital haben Teil der Kreditverträge, die von den Gebietskörperschaften mit S.A. Trust Fiduciaria unterzeichnet wurden", fügte er hinzu.

Das könnte Sie interessieren: Finanzminister schlägt vor, dass der gesamte Familienkorb Steuern zahlen soll

Er wies auch darauf hin, dass es "ein Irrtum" sei, zu sagen, dass die Gemeinden verarmt sind, obwohl sie zum ersten Mal Trinkwasser und sanitäre Grundversorgung haben könnten. Jede Einrichtung war verantwortlich für die Verwaltung und Ausführung der Ressourcen dieser Emissionen, wie gesetzlich vorgesehen "und verweigert die Verwendung eines Kontos in Panama", um die Behörden zu betrügen ".

Carrasquilla stellte klar, dass die Firma Navemby Investment Group "gegründet wurde, um Ressourcen von den Investoren zu erhalten, die das Finanzsystem der Wasserbindungen gründeten", die dann nach Kolumbien transferiert wurden, um die notwendigen Aktivitäten für den reibungslosen Ablauf zu finanzieren Durchführung der Initiative unter Einhaltung aller rechtlichen und regulatorischen Anforderungen. "

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.