MOSKAU, 11. Juni – RIA Nachrichten. Der Präsident der Ukraine, Wladimir Zelenski, hob die Dekrete des früheren Führers des Landes, Petro Poroschenko, über die Ernennung von Andrey Vasilenko und Michail Isakov zum Mitglied des Hohen Justizrates auf, so die offizielle Website des Präsidenten

Zelensky unterzeichnete auch ein Dekret über ein offenes Auswahlverfahren für die Ernennung zum Stadtrat.

Nach der offiziellen Bekanntgabe der Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen, bei denen Zelensky verlor, ernannte Poroschenko am 13. Mai Wassilenko und Isakow in den Hohen Justizrat.

Der Oberste Justizrat wurde 2016 im Rahmen der Justizreform eingerichtet, um die Unabhängigkeit dieses Regierungszweigs zu gewährleisten. Es besteht aus 21 Personen, die Amtszeit beträgt vier Jahre. Der Rat ist befugt, Richter zu wählen, zu entlassen und zu übertragen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.