Home Welt Zeman erinnerte den zukünftigen Chef der Ukraine an Kiews unerfülltes Engagement: Politics...

Zeman erinnerte den zukünftigen Chef der Ukraine an Kiews unerfülltes Engagement: Politics :: RBC

Wahlen in der Ukraine .


0

Zeman erinnerte den künftigen Leiter der Ukraine an Kiews unerfüllte Verpflichtung

Der Gewinner der Wahlen in der Ukraine sollte sich daran erinnern, dass Kiew einen Teil der Verpflichtungen aus dem Minsk-Abkommen nicht erfüllt hat, ist der tschechische Präsident überzeugt. Die Dezentralisierung der Ukraine könne der Schlüssel zur Beendigung des Konflikts sein, sagte Zeman

Foto: Fabrizio Bensch / Reuters

Der tschechische Präsident Milos Zeman kommentierte den Verlauf der Präsidentschaftskampagne in der Ukraine in einem Interview mit dem Fernsehsender Barrandov. Dem künftigen Führer des Landes, wer auch immer er war, empfahl er, sich mehr auf die Innenpolitik zu konzentrieren und sich an die Verpflichtungen aus dem Minsker Abkommen zu erinnern.

„Ich möchte sehr, sehr gerne, dass ein neuer oder möglicherweise wiedergewählter Präsident in seiner Arbeit nicht auf die Außenpolitik, sondern auf die Innenpolitik achtet. Die Ukraine ist eines der ärmsten Länder Europas. Sie ist vom Bürgerkrieg zerrissen. Wir müssen die Situation beruhigen “, sagte Zeman.

Der tschechische Präsident betonte, dass die Ukraine zwischen dem Westen und dem russischsprachigen Osten aufgeteilt sei. Die Rückkehr der Krim unter Kontrolle hielt er für unwahrscheinlich. "Es ist unrealistisch zu erwarten, dass sich das russische Regime so sehr ändert, dass es die Krim in die Ukraine zurückbringen wird", sagte er. Zeman erinnerte daran, dass die ukrainischen Behörden eine der Schlüsselbedingungen der Minsker Vereinbarungen nicht erfüllten – eine Änderung der Verfassung und die anschließende Dezentralisierung des Landes. Die Erfüllung dieser Verpflichtung, so der Präsident, könnte den Konflikt im Donbas beenden.

Zeman hat zuvor die Frage der Notwendigkeit einer Änderung der Verfassung der Ukraine angesprochen. Ihm zufolge hassen sich die russisch- und ukrainischsprachige Bevölkerung der Ukraine "zu sehr", obwohl das Land einen "zerbrechlichen Waffenstillstand" hat. Der Schlüssel zur Lösung des Problems liege in den Vereinbarungen von Minsk, die eine Änderung des Grundgesetzes des Landes vorsahen, betonte Zeman.

Das offizielle Kiew kritisierte die Worte des tschechischen Präsidenten hart. Der Vertreter des ukrainischen Außenministeriums, Ekaterina Zelenko, nannte Zemans Aussage "die Ausstrahlung russischer Propaganda". "Die Ansichten von Herrn Zeman sind uns bekannt. Es ist schade, dass er nicht verstanden hat, dass es im fünften Jahr in der Ukraine nicht Bürgerkrieg war, sondern russische Aggression “, sagte sie.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Der Iran weist den Trump-Bericht zurück, wonach die US-Marine "provokative" Drohnen abgeschossen habe

DUBAI (Reuters) - Der Iran bestritt am Freitag die Behauptung von Präsident Donald Trump, dass die US-Marine eine ihrer Drohnen zerstört habe, und erklärte,...

Versuchswale in Georgia werden vor dem Stranden gerettet

Die Kamera schwenkte bis zum Wasser am East Beach von St. Simons Island in Georgia, wo sich eine Reihe von Kurzflossen-Grindwalen wie ihre glänzenden...

Tyreek Hill wird nicht von der NFL wegen häuslicher Gewaltvorwürfe suspendiert

Die NFL wird den Empfänger Tyreek Hill von Kansas City Chiefs in einem Fall von häuslicher Gewalt, an dem sein 3-jähriger Sohn beteiligt ist,...

Der König der Löwen brüllt mit 23 Millionen Dollar aus Donnerstagabendshows

In diesem Sommer war der Erfolg noch nicht so hoch wie in den vergangenen Jahren. Viele teure Tentpole-Filme hinken, um im Inland 100 Millionen...