Welt

Zwei geladen mit Verkauf von Fentanyl Laced Oxycodone

Zwei geladen mit Verkauf von Fentanyl Laced Oxycodone

Zwei Männer – eine aus Sacramento stammend – wurden am Donnerstag wegen illegalen gefälschten Oxycodonpillen, die Fentanyl enthielten, angeklagt, so das Justizministerium.

Fentanyl ist ein starkes synthetisches Opioid, das leicht zu Überdosierung und zum Tod führen kann, besonders wenn es mit anderen Medikamenten gemischt wird.

Alfredo Sanchez von Madera und Saybyn Borges von Sacramento wurden wegen Verschwörung zur Verbreitung von Fentanyl, Verteilung von Fentanyl und Besitz mit der Absicht, Fentanyl zu verteilen, laut einer Pressemitteilung des Justizministeriums von Sacramento angeklagt.

Eine Strafanzeige besagt, dass das Paar etwa 7.500 gefälschte Oxycodon-Pillen verkauft hat, die Fentanyl zwischen dem 3. und 7. Juni in den Bezirken Placer, San Joaquin und Madera enthielten.

Sanchez wurde auch angeklagt, ein Verbrecher im Besitz einer Pistole zu sein, nachdem vier Feuerwaffen auf seinem Eigentum gefunden wurden, sagte die Freilassung.

Wenn die Anklage für schuldig befunden wird, können sie fünf Jahre zu lebenslanger Haft und einer Geldstrafe von bis zu 5 Millionen Dollar führen.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.