Weltgesundheitsorganisation erklärt globalen Notfall wegen neuen Coronavirus

| |

Das neue Coronavirus, das in ganz China verbreitet war und mehr als 170 Menschen getötet, Tausende infiziert und zu beispiellosen Aussperrungen geführt hat, ist nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation nun offiziell ein globaler Notfall.

Der Generaldirektor der WHO gab die Erklärung am Donnerstag, eine Woche nachdem er der Welt gesagt hatte, dass es zu früh sei, um die Epidemie als Notfall für die öffentliche Gesundheit mit internationaler Besorgnis zu betrachten.

Laut Tedros Adhanom Ghebreyesus war der Hauptgrund für die Ausrufung eines Notfalls die Vorbereitung auf die Verbreitung des neuartigen Coronavirus in armen Ländern, die nicht in der Lage sind, ihn zu kontrollieren oder die Kranken zu versorgen.

Die Geschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

„Wir müssen jetzt alle zusammenarbeiten, um die weitere Ausbreitung einzuschränken“, sagte Dr. Tedros und fügte hinzu, „unsere größte Sorge ist die Ausbreitung des Virus auf andere Länder mit schwächeren Gesundheitssystemen, die schlecht darauf vorbereitet sind.“

Dr. Tedros betonte, dass die Erklärung „kein Misstrauensvotum gegenüber China“ sei, ein Land, das er für seine schnelle und transparente Reaktion auf den Ausbruch lobte.

Die Erklärung der WHO kam, als Kanada mit der Evakuierung schutzbedürftiger Angehöriger von Diplomaten auf dem chinesischen Festland begann und sich darauf vorbereitete, 196 andere Kanadier, die um konsularische Hilfe gebeten hatten, aus China zu entfernen.

Ottawa hat noch nicht erklärt, wann oder wie Kanadier evakuiert werden oder was passieren wird, wenn sie hier landen.

Die Vereinigten Staaten halten drei Tage lang fast 200 Evakuierte aus China auf einem kalifornischen Militärstützpunkt. Danach können diejenigen, die nur ein geringes Infektionsrisiko haben, ihre Symptome von zu Hause aus überwachen.

Australien plant, Evakuierte auf der Weihnachtsinsel in der Nähe von Indonesien für zwei Wochen unter Quarantäne zu stellen. Südkorea, Singapur, Neuseeland und Indonesien haben alle angekündigt, die Rückkehrer ebenfalls für zwei Wochen unter Quarantäne zu stellen.

Kanada ist eines von 18 Ländern außerhalb Chinas, in denen Fälle des neuen Coronavirus (2019-nCoV) bestätigt wurden, da China am 31. Dezember eine Häufung schwerer Lungenentzündungsfälle meldete, die durch ein mysteriöses Virus verursacht wurden.

Die Geschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Virus wurde bei zwei Patienten in Ontario und einem in British Columbia gefunden, die alle kürzlich nach Wuhan gereist sind, dem Epizentrum des Ausbruchs.

Vertreter des öffentlichen Gesundheitswesens in Ontario gaben an, dass das Labor der Provinz am Donnerstagmorgen Proben von 67 Patienten getestet hatte, bei denen der Verdacht bestand, dass sie sich mit dem Virus infiziert hatten.

Achtunddreißig wurden für 2019-nCoV als negativ eingestuft, und die Ergebnisse von weiteren 27 Tests stehen noch aus, sagte Barbara Yaffe, stellvertretende Chefärztin für Gesundheit in Ontario.

video">

Laut dem Chief Medical Officer of Health von Ontario ist die relativ geringe Anzahl neuartiger Coronavirus-Fälle in Ontario „beruhigend“. In einer regelmäßigen Besprechung gaben Dr. David Williams und die stellvertretende medizinische Gesundheitsbeauftragte Dr. Barbara Yaffe an, dass es keine neuen mutmaßlichen Fälle gibt bestätigte Fälle in der Provinz. Die kanadische Presse

Laut Angaben der WHO wurden weltweit bis auf 82 Fälle von 2019-nCoV-Infektionen mindestens 7.818 Fälle von 2019-nCoV-Infektionen bestätigt.

Etwa 1.370 Patienten leiden an schweren Fällen der durch das neue Virus verursachten Krankheit, die die WHO vorläufig als „2019-nCoV-Erkrankung der akuten Atemwege“ bezeichnet hat.

Die Dringlichkeitserklärung der WHO kam wenige Stunden, nachdem die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten den ersten Fall einer Übertragung von Mensch zu Mensch innerhalb der Vereinigten Staaten angekündigt hatten.

Die Geschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Eine Chicagoerin in den Sechzigern, die kürzlich aus Wuhan zurückgekehrt war, gab das Virus an ihren Ehemann weiter, teilten CDC-Beamte mit.

„Angesichts dessen, was wir in China und anderen Ländern mit dem neuartigen Coronavirus gesehen haben, haben CDC-Experten eine Ausbreitung von Person zu Person in den USA erwartet“, sagte CDC-Direktor Robert Redfield Nach dem, was wir jetzt wissen, glauben wir immer noch, dass das unmittelbare Risiko für die amerikanische Öffentlichkeit gering ist. “

Bei der Erklärung eines internationalen Notstands im Bereich der öffentlichen Gesundheit handelte Dr. Tedros auf Anraten eines 15-köpfigen Notstandsausschusses, der am Donnerstag in Genf zusammentraf.

Letzte Woche war der Ausschuss in der Frage gespalten, ob ein Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit von internationalem Interesse gemeldet werden soll. Diese Erklärung stärkt die Befugnis des Generaldirektors, Empfehlungen zur Bekämpfung eines Ausbruchs abzugeben.

Die wahre Macht der Erklärung liegt jedoch in ihrer Fähigkeit, die internationale Gemeinschaft für die Bekämpfung globaler Gesundheitsnotfälle zu gewinnen.

Die Erklärung vom Donnerstag ist das sechste Mal, dass die WHO seit der Einführung des Prozesses im Jahr 2005 einen internationalen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit ausgerufen hat.

Die Geschichte wird unter der Werbung fortgesetzt

Das Gesundheitsamt der Vereinten Nationen behält sich die Dringlichkeitserklärungen für „schwere, plötzliche, ungewöhnliche oder unerwartete“ Krankheiten vor, die Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben und über die Länder hinaus, in denen sie erstmals entdeckt wurden, eine koordinierte internationale Reaktion erfordern.

Frühere Meldungen betrafen zwei Ebola-Ausbrüche in Afrika, die Zika-Epidemie, die H1N1-Schweinegrippepandemie und das Wiederaufleben von Wildpolio in Afghanistan, Pakistan und Nigeria.

– Mit Berichten von Nathan VanderKlippe und Kristy Kirkup

Previous

Jerry Seinfeld schreibt sein erstes Buch über Comedy seit 27 Jahren

Der Gruppenchat der Mutter endet in einer Schlägerei

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.