Wenn Putin Western Nuclear bombardiert, wird Russlands Geschichte enden

Wird geladen…

Zar Bombe, die größte Atombombe der Welt, die am 30. Oktober 1961 von der Sowjetunion gezündet wurde. Präsident Wladimir Putin wurde davor gewarnt, eine Atombombe gegen den Westen einzusetzen, da dies das Ende der Geschichte Russlands bedeuten würde. Foto/Nationales Interesse

LONDON – Der britische Außenpolitikexperte Nile Gardiner warnt den russischen Präsidenten Wladimir Putin den Westen nicht anzugreifen Atomwaffen in seiner Kriegsstrategie. Wenn Sie dazu entschlossen sind, sagte er, wird Russlands Geschichte enden.

Der Kreml-Führer hat Befürchtungen geschürt, dass Moskau sich nun dem Einsatz von Atomwaffen zuwenden könnte, um seine langwierige Kriegsstrategie in der Ukraine voranzutreiben.

„Die Realität ist, dass Russlands Einsatz von Atomwaffen das Ende Russlands sein wird, und sie wissen es“, sagte Gardiner, einst ein Berater von Premierministerin Margaret Thatcher, gegenüber Reportern. Express.co.uk.

Lesen Sie auch: Lawrow: Russland akzeptiert die westliche Herausforderung eines totalen Hybridkrieges

„Dies ist die Situation seit dem Zweiten Weltkrieg, und seitdem versteht jeder russische Führer, dass Russland, wenn es mit einem Atomschlag den ersten Schritt macht, das Ende Russlands bedeuten würde“, sagte er.

„Sogar Großbritannien selbst hat die Fähigkeit, Russland mit seinem Atomwaffenarsenal lahmzulegen, ganz zu schweigen von dem, was die Vereinigten Staaten haben“, fügte er hinzu.

“Tatsächlich bedeutet nur die Verteidigung gegen Großbritannien, wenn Russland Großbritannien angreift, das Ende Russlands.”

Aber Gardiner warnte auch davor, dass Putin am gefährlichsten werden könnte, wenn Russlands Kriegspläne vor seinen Augen zerbröseln, und dass er Rache schmieden würde.

Er forderte die Welt auf, ihn nicht zu unterschätzen und immer wachsam zu bleiben, und verglich den russischen Präsidenten mit einer um sich schlagenden Schlange in einer Tasche, die darauf wartet, jemanden zu beißen.

siehe auch  „Die Identitätskrise ist vorbei. Die Nato findet die Form.“

Der Außenpolitik-Experte weiter: „Putin ist heutzutage ein sehr zorniger Mensch, der immer an Rache und alle möglichen Dinge denkt.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.