Home Unterhaltung "Wenn Sie in einem epischen und euphorischen Moment leben, ist es gut,...

“Wenn Sie in einem epischen und euphorischen Moment leben, ist es gut, zum Ursprung zurückzukehren.”

Er kommt nach einem sehr intensiven Jahr im Rahmen einer kleinen Tournee durch Theaterkonzerte nach Girona.

Wir waren so oft mit Festivals auf Tour, alles war super intensiv und euphorisch und wir wollten einfach etwas anderes machen. Mit dieser Theaterbesichtigung haben wir das gesamte Repertoire verändert, anstatt es zu präsentieren Astronaut ist eine Überprüfung aller meiner Alben, einschließlich Raritäten, Versionen …

Welche Art von Songs spielen Sie dort?

Diese Tour hat gemein, dass sie sozusagen Teil meines emotionalsten und traurigsten Repertoires sind. Es sind die Songs, die am meisten weh tun, die melancholischsten, die von niedrig… Es ist ein sehr intensives Repertoire, nicht leise, aber es hat eine starke Intensität und emotionale Belastung, und es gibt nicht den Teil von Rock und Tanz. Wir machen uns die Eigenheiten der Theater zunutze, um Flügel zu verwenden, selbst die bekanntesten Songs umzudrehen, die anders klingen … um die Intimität und Verbindung mit unseren Emotionen und denen des Publikums zu suchen.

Brauchen Sie in den letzten Monaten mitten im Strudel ein verändertes Umfeld?

Für uns war es notwendig, ich hatte noch nie eine solche Tour gehabt Astronaut. Es war eine wundervolle Überraschung, dieses Album zu hosten, und besonders die Festivalbelichtung, die jedes Wochenende super wild gespielt wurde. Es war sehr schön, aber es ist wahr, dass es in Ordnung ist, zum Ursprung zurückzukehren, wenn Sie sich auf einer Seite der Skala befinden, wenn Sie in einem Moment voller Epos und Euphorie leben.

Gehen Sie diese intimen Konzerte anders an?

Seit wir die Tour geplant haben, haben wir sie mit großer Begeisterung genossen, weil sowohl die Musiker als auch ich eine Veränderung der Atmosphäre wollten, weil es eine Möglichkeit ist, mit den Fans, aber auch mit uns selbst in Verbindung zu treten. Wenn du hart spielst, hat das Wissen um dich selbst viele positive Aspekte, aber es bringt dich auch dazu, dich von allem zu trennen und über die Songs hinweg zu sein, weil du sie so gut kennst, dass du nicht mehr die Nerven hast. Es ist eine wunderbare Möglichkeit, uns wieder in eine gute, energiegeladene Situation zu versetzen, die ich in meinem Fall gerne neu erfinde und liebe. Wenn wir zur normalen Tournee und zum konventionellen Repertoire zurückkehren, werden wir uns darauf freuen, und sicherlich ist alles, was wir tun, noch etwas übrig, weil wir dieses Repertoire so sehr genießen.

Tatsächlich ist es eine gewisse Rückkehr zum Ursprung, nicht wahr? Seine Musik wurde schon immer als melancholisch bezeichnet …

Ja, die Aufzeichnung Astronaut ha sEs war ein Wendepunkt in meiner Karriere, ein Paradigmenwechsel in meiner Arbeit, und ich glaube, deshalb wurde ich auf Festivals so gut aufgenommen, weil sie sahen, dass es ein Repertoire gab. Zuckerrohr, dass man tanzen und springen kann. Es hat sich gezeigt, dass ich mehr als nur melancholische Dinge tue.

Eines seiner Themen, Heute isst das Biest zu Hause zu Abenddiente als Slogan für die Rallyes am 8. März. Macht es nicht ein bisschen Schwindel?

Ich hatte das Glück, dass mein berufliches Wachstum so langsam vorangekommen ist, dass ich alles, was vor sich ging, verarbeiten konnte. Ich denke, der Schwindel kommt, wenn Sie von zu Hause oder in einer Bar vor 5.000 Leuten singen, das kann Sie verrückt machen, weil Sie nicht ganz verstehen, was los ist. Das langsame Gehen hat mir erlaubt, die Verbindung von Menschen mit meinen Liedern zu verarbeiten und zu verstehen, aber die Wahrheit ist, dass dich niemand darauf vorbereitet. Aber ja, als ich sah, dass es Banner mit einem Lied von mir gab, gab es einen Teil von mir, der es nicht verstand. Am Ende solltest du dich nicht überwältigen lassen.

Welche Pläne hast du, wenn diese Tour vorbei ist?

Ich werde eine kleine akustische Tour durch Lateinamerika machen und dann die Tour durch Räume fortsetzen, aber für kleine Städte, in die ich normalerweise nicht gehe. Außerdem bin ich Professor für Musikkultur an der Akademie der Wissenschaften Operation Triumph.

Wie ist die Erfahrung noch?

Für mich ist es eine Herausforderung. Was mich am meisten interessierte, war, über die Geschichte und Ästhetik der Musik, die Philosophie der Musik zu sprechen und Gespräche mit ihnen darüber zu führen, warum die Dinge so sind, wie sie sind und wie Musik funktioniert. Sie andere Musik entdecken zu lassen, schien mir eine Gelegenheit zu sein, die ich nicht verweigern konnte, und als ich es einmal akzeptierte, dachte ich: “Wow, das sehen viele Leute zu!” (Lacht).

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Meinung | Ed Henry wurde von Fox News nach einer Beschwerde wegen sexuellen Fehlverhaltens entlassen

Henry kam 2011 nach einer Zeit bei CNN zu Fox News. Er hat eine Reihe von Rollen im Netzwerk gespielt, darunter den Korrespondenten...

“Mama, wie heißt er?”: Die Tochter des Experten dringt in das BBC-Interview ein Medien

Nach mehr als drei Monaten der Pandemie sind Eltern im ganzen Land mit den Herausforderungen vertraut, die es mit sich bringt, mit Kinderbetreuung zu...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Die Russen gewähren Putin das Recht, seine Herrschaft bei der Erdrutschabstimmung bis 2036 zu verlängern: erste Ergebnisse

Artikelinhalt fortgesetztAnhänger der Opposition protestieren gegen Änderungen der russischen Verfassung am letzten Tag einer einwöchigen landesweiten Abstimmung über Verfassungsreformen auf dem Palastplatz im Zentrum...

Recent Comments