Wenn Sie sich das Original nicht leisten können.

Es ist schön, es ist steinig und es ist so exklusiv, dass selbst die Multimillionäre nicht sicher sein können, ein Exemplar in die Hände zu bekommen.

Das Auto heißt Ferrari Daytona SP3 und ist in erster Linie eine Hommage an den etwas unglaublichen Dreifachsieg auf der legendären Rennstrecke von Daytona im Jahr 1967.

Die Zeit, als es Ferrari gelang, Ford zu demütigen, indem er alle Podiumsplätze auf einer Strecke einnahm, die von vielen als Fords Heimstrecke angesehen wurde.

Der Ferrari Daytona SP3 ist von früheren Kultautos wie dem 512 S, 712 Can-Am und 312 P inspiriert. Er hat auch mehrere Preise für sein einzigartiges Design gewonnen.

Dies ist das exklusive Original des Ferrari Daytona SP3. Es ist so teuer, wie es aussieht.

Steifer Preis

Unter der Motorhaube findet sich natürlich der preisgekrönte V12 mit 6,5 Liter Hubraum. Die Leistung liegt bei soliden 840 PS und die Höchstdrehzahl bei kleinen wilden 9.500 U/min.

0-100 km/h sollen in blitzschnellen 2,8 Sekunden weg sein, während bis 0-200 km/h nur 7,4 Sekunden vergehen. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 340 km/h angegeben. Auch solide.

Der Preis für die Schönheitspässe liegt mit einer guten Marge bei zwei Millionen Dollar oder etwas über 20 Millionen NOK – das ist vor Mehrwertsteuer und Steuern …

Aber dann gibt es eine günstigere und etwas kleinere Alternative.

Das dänische Lego hat ein Modell im Maßstab 1:8 des gleichen Autos hergestellt.

Lesen Sie auch: Nicht viele Jobs werden mit so guten Stundenlöhnen bezahlt

Die Blöcke sind sowohl viele als auch kleine – und der Detailreichtum ist groß.

Die Blöcke sind sowohl viele als auch kleine – und der Detailreichtum ist groß.

Kaum im Handumdrehen erledigt

Wenn (oder besser gesagt, wenn…) man alle 3.778(!) Blöcke in der richtigen Reihenfolge und an der richtigen Stelle zusammensetzt, sollte das Ergebnis ein 59 Zentimeter langer, 14 Zentimeter hoher und 25 Zentimeter breiter Ferrari SP3 sein. Es ist kaum im Handumdrehen gemacht, es zu bauen.

Aber wenn Sie fertig sind, haben Sie ein Auto mit einem funktionierenden sequenziellen 8-Gang-Getriebe, einem V12-Motor mit beweglichen Kolben und silbern lackierten Felgen in einer originalgetreuen Nachbildung. Die empfohlene Altersgrenze für den Einstieg liegt bei 18 Jahren.

– Wir sind unglaublich glücklich, mit Ferrari zusammenarbeiten zu können, um Fans dabei zu helfen, ihre Träume wahr werden zu lassen.

Das sagt Niels B. Christiansen, Sprecher des Lego-Konzerns, in einer Pressemitteilung.

Lesen Sie auch: Befürchtungen, dass es in Norwegen zu einem Mangel an Winterreifen kommen könnte

So wird das Ergebnis hoffentlich nach ein paar Stunden Bauzeit aussehen.

So wird das Ergebnis hoffentlich nach ein paar Stunden Bauzeit aussehen.

Ferrari freut sich

Weil Lego mit dem italienischen Ferrari zusammengearbeitet hat, um dieses Lego-Auto zu produzieren. Auch die Italiener scheinen mit dem Endergebnis zufrieden.

– Es war eine große Freude, mit der Lego-Gruppe an diesem Modell zusammenzuarbeiten, sagt Flavio Manzoni, kein Geringerer als Chefdesigner bei Ferrari.

Jetzt können Ferrari- und Lego-Fans das Auto Stein für Stein bauen, bevor sie die Gelegenheit haben, das atemberaubende Modell in ihren eigenen vier Wänden auszustellen. fügt Manzoni abschließend hinzu.

Wenn Sie Lust auf Ihren eigenen Ferrari haben und bereit sind, mit dem Projekt zu beginnen, ist er jetzt auf dem Markt erhältlich. Sowohl im Laden als auch online. Der Preis liegt bei etwa 4.000 NOK. Es ist ein ganzes Stück billiger als das Original, aber dann ist es auch ein bisschen kleiner.

Lesen Sie auch: Beschlagnahmter Ferrari – jetzt ist er ein Polizeiauto geworden

Video: Hier fahren wir einen gebrauchten Ferrari – fahren Sie mit!

siehe auch  Pixelmon hat eine neue Führung. Kann es die Rug-Pull-Vorwürfe überwinden?

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.