Home Sport Werden die Vereinigten Staaten die Karten der Weltmeisterschaft 2022 neu mischen?

Werden die Vereinigten Staaten die Karten der Weltmeisterschaft 2022 neu mischen?

FIFA-Präsident Gianni Infantino im Mai 2017. JACK GUEZ / AFP

Mit 84 Jahren bleibt Sepp Blatter ein hervorragender Kommunikator. Am Mittwoch, den 15. April, schlug der ehemalige Schweizer Präsident des Internationalen Fußballverbandes (FIFA) in der deutschen Zeitschrift vor Bild, dass die Vereinigten Staaten die Weltmeisterschaft 2022 anstelle von Katar organisieren könnten, “Stattdessen [d’organiser] Ausgabe 2026 ” Das Land wurde bei den Wahlen (14 zu 8 Stimmen) vom Emirat bei der Zuschreibungsabstimmung des Turniers im Dezember 2010 geschlagen.

Blatters Erklärung kommt, als das US-Justizministerium (DoJ) die FIFA-Führer zum ersten Mal beschuldigte, Bestechungsgelder erhalten zu haben, um für Russland und die Regierung zu stimmen. Katar, Gastgeberland der Welten 2018 und 2022 In einer am 6. April veröffentlichten Anklage glaubt der Staatsanwalt von Brooklyn – ohne Angabe der Mittelquelle -, dass der Brasilianer Ricardo Teixeira, der Paraguayaner Nicolas Leoz und der Argentinier Julio Grondona wurde korrumpiert, um ihr Wahlrecht ins Emirat zu bringen. Katar bestritt “Fest die in diesen Dokumenten enthaltenen Vorwürfe”.

Lesen Sie auch Fußball: Vorwurf der Bestechung für die Zuteilung der Weltmeisterschaft an Russland und Katar

Darüber hinaus werfen die amerikanischen Behörden dem Trinidadier Jack Warner vor, 5 Millionen Dollar gesammelt zu haben, um für Russland zu stimmen, und einen als bezeichneten Vermittler zu beschwören “Ein enger Berater des Präsidenten der FIFA”, nämlich … Sepp Blatter. Diese neuen Elemente scheinen den Achtzigjährigen zum Sprechen gedrängt und damit seinen Nachfolger Gianni Infantino, mit dem er in offenem Konflikt steht, und die FIFA unter Druck gesetzt zu haben.

“Ein sehr strenger Auftrag zur Bestellung aus den USA”

Fünf Jahre nach dem von der amerikanischen Justiz im Mai 2015 im Baur-Hotel am Zürichsee eingeleiteten Anti-Korruptions-Snip, der ihn zum Abdanken veranlasste, nimmt Herr Blatter dies nicht leicht “Ein sehr strenger Auftrag zur Bestellung aus den USA”. “Katar ist zum Schützling des derzeitigen FIFA-Präsidenten geworden, sagt er zu Welt. Gianni muss im Moment schlecht schlafen. “”

Schlägt er vor, dass die amerikanische Justiz die FIFA in den kommenden Monaten dazu zwingen könnte, die Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 wegen Korruptionsdelikten in Frage zu stellen? Blatter erinnert sich sorgfältig daran, dass er den Emir von Katar dazu veranlasst hat, 2008 Kandidat für das Turnier zu werden. C.Als ob sie zukünftige Missstände aus New York vorwegnehmen würden, sind die Schweizer stolz darauf “Die Vereinigten Staaten bis zum Ende verteidigt, am Tag vor den Wahlen mit Obama besprochen” und “Hatte immer eine Strategie, einen Plan B zu haben”.

Laut einem seiner ehemaligen Verwandten hat der Ex-Präsident der FIFA bereits vor der brasilianischen Weltmeisterschaft 2014 vor den Führern von Coca-Cola, einem der Sponsoren des Verbandes, die Möglichkeit eines Rückzugs aus Katar angesprochen die Organisation der Weltmeisterschaft 2022, “Opportunistisch” und ohne tatsächlich nach einem Plan zu suchen B.

Blatter soll auch das Problem der Ersetzung des Emirats angesprochen haben, als er sich 2012 mit dem australisch-australischen Magnaten Rupert Murdoch, dem Eigentümer der Fox-Fernsehgruppe, traf. „Ich erinnere mich nicht an den Inhalt dieses Interviews mit Mr. Murdoch. Es wäre zu früh gewesen, um bereits von der Weltmeisterschaft 2022 2012 zu sprechen, aber… die Erinnerung “sagte Herr Blatter.

“Ich hoffe von ganzem Herzen, dass es vor dem Sturm ruhig ist”, Der australische Geschäftsmann Jaimie Fuller, Mitbegründer der Lobbygruppe New FIFA Now, sagte über die Anklage des DoJ. “Das DoJ hatte schon immer die Welten 2018 und 2022 im Visier und es dauerte einige Zeit, um Elemente zu sammeln.”fügt einen guten Beobachter für die FIFA hinzu.

Die FIFA erinnert sich an den “Opferstatus”

Im November 2014 begrüßten US-Beamte die Ergebnisse der internen Untersuchung der FIFA zur umstrittenen Zwei-Weltmeisterschaften mit Skepsis. Der Deutsche Hans-Joachim Eckert, Co-Vorsitzender der Ethikkommission des Bundes, glaubte an dieses Verhalten “Zweifelhaft” konnte nicht als Bestechung eingestuft werden und war es auch nicht “Es ist unwahrscheinlich, dass die Integrität des Vergabeverfahrens beeinträchtigt wird.” Welten 2018 und 2022.

Herr Eckert hatte eine Zusammenfassung eines Untersuchungsberichts des ehemaligen amerikanischen Staatsanwalts Michael Garcia erstellt, der lange geheim gehalten und 2017 von der FIFA veröffentlicht wurde. Im Dezember 2014 hatte Herr Garcia die Tür des FIFA, bestreitet “Unvollständige und falsche Lesung” gemacht von seinem Bericht von Herrn Eckert.

“In seinem Bericht sagte Herr Garcia, dass es keine Hinweise auf Unterschlagung gab. Er hatte die Unterstützung der Vereinigten Staaten, seine Frau arbeitet bei der CIA. Wenn er also in der Lage gewesen wäre, Dinge zu beschaffen, hätte er sie in seinen Bericht aufgenommenbeobachtet Mr. Blatter. Ich habe keinen Zweifel daran, dass er gründliche Arbeit geleistet hat. “”

Nach Erlass der Anklage gegen das DoJ erinnerte die FIFA daran “Opferstatus” im Rahmen der von den amerikanischen Behörden eröffneten Verfahren. Nach dem legalen Tornado von 2015 hatte der Fall die Verteidigung seiner Interessen der kalifornischen Anwaltskanzlei Quinn Emanuel anvertraut. Ist die FIFA in diesem sensiblen Kontext anfälliger, wie mehrere Quellen vermuten lassen?

Die Ankündigungen der amerikanischen Justiz greifen ein, während der Schweizer Generalstaatsanwalt Michael Lauber geschwächt ist. Letzterer, der die USA seit 2015 in FIFA-bezogenen Verfahren unterstützen sollte, wurde vom Bundesstrafgericht aus diesen Ermittlungen ausgeschlossen und von der Aufsichtsbehörde der Schweizerischen Staatsanwaltschaft wegen wegen Sanktionen sanktioniert von seinen informellen Treffen in den Jahren 2016 und 2017 mit Gianni Infantino.

Lesen Sie auch FIFA: Der Schweizer Staatsanwalt Michael Lauber wurde wegen Verstoßes gegen seine Pflichten für schuldig befunden

Die französische Justiz verfolgt die neuen Wendungen des Falls in den Vereinigten Staaten genau. Im November 2019 leitete die Nationale Finanzstaatsanwaltschaft nach mehr als dreijähriger vorläufiger Untersuchung der Vergabe der Welten 2018 und 2022 eine gerichtliche Untersuchung für ein “Private Bestechung”, “Kriminelle Vereinigung”, “Einfluss auf das Hausieren und Verbergen des Einflusses auf das Hausieren”.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Robeisy Ramirez rächt sich; Elvis Rodriguez erzielt beeindruckende KO

17:38 ETSteve KimESPN Die vielbeachtete Aussicht auf das Federgewicht und die zweimalige olympische Goldmedaillengewinnerin Robeisy Ramirez glichen das Ergebnis gegen Adan Gonzales aus, der...

Madhuri Dixits Hommage an ihren “Freund und Guru”

Saroj Khan starb im Alter von 71 Jahren (mit freundlicher Genehmigung von Instagram)Höhepunkte"Ich bin am Boden zerstört von dem Verlust", twitterte Madhuri Dixit ...

Sechs der 10 Coronavirus-Hotspots befinden sich in Yorkshire – aber die Infektionsraten sinken

Besorgniserregende neue Daten zeigen, dass sich sechs der zehn am stärksten vom Coronavirus betroffenen Hotspots des Landes in Yorkshire befinden....

Recent Comments