West Seattle Blog… | Musik zur Machtdemokratie

| |

Wann:

22. Oktober 2020 um 20:00 Uhr

2020-10-22T20: 00: 00-07: 00

2020-10-22T20: 15: 00-07: 00

Unterstützen Sie die Stärkung der Wähler, während Sie einen Musikabend genießen.

Das Pigeon Point Antiracism Project präsentiert
Musik zur Machtdemokratie
Ein virtuelles Konzert und eine Spendenaktion für den Black Voters Matter Fund
Donnerstag, 22. Oktober 2020, 20 Uhr

Mit Sopran Ellaina Lewis (bekannt für ihre Rollen in Produktionen wie Bellinis La Sonnambula und Scott Joplins Treemonisha), Erika Lundahl (Singer-Songwriter mit poetischen Texten für „belastbare Herzen und Resonanzkörper“) und Brian Cutler (erfahrener Songwriter, der sich auf einen elektrischen Mix von Genres stützt).

Um teilzunehmen, spenden Sie bitte an die Black Voters Matter Fund. Dann senden Sie eine elektronische Quittung von Ihrer Spende an [email protected]und wir werden Details für die Teilnahme an der Veranstaltung auf Zoom bereitstellen.

Der Black Voters Matter Fund bekämpft die Unterdrückung von Wählern und unterstützt das bürgerschaftliche Engagement und die politische Macht in marginalisierten, überwiegend schwarzen Gemeinschaften. Sie haben unermüdlich daran gearbeitet, die Stimmen abzugeben und auch Lebensmittel zu spenden, Menschen dabei zu helfen, die Volkszählung auszufüllen, Masken zu verteilen und Hurrikanüberlebenden Erleichterung zu verschaffen. Vor kurzem haben sie Wählerfahrten per Bustour durch Swing-Staaten organisiert.

Das Pigeon Point Antiracism Project ist eine Basisgruppe mit Sitz in West Seattles Stadtteil Pigeon Point, die Maßnahmen zur Unterstützung der Gleichstellung organisiert.

Weitere Informationen zum Black Voters Matter Fund finden Sie unter hier hingehen.

Previous

Apple Watch Series 3 in gutem Zustand

Steelers vs. Browns Punktzahl: Live-Updates, TV-Kanal, Streaming-Informationen, Quoten, Tipps für das Matchup der 6. Woche

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.