Westpac setzt auf hybride Besprechungsräume – Finanzen – Software

Westpac hofft, Microsofts Virtual-Reality-Meeting-Technologie, einschließlich hybrider Metaversum-Räume, nutzen zu können, um Hybridteams das Zusammenkommen zu erleichtern.

Die Bank wird sich im Juli mit Microsoft treffen, um neue Funktionen zu testen, unter anderem durch die Abhaltung eines Hybrid-Meetings im Metaverse mit Teilnehmern, die VR-Brillen tragen.

In einem Westpac Wire post listete die Bank Zahlen aus einer Umfrage des Australian Bureau of Statistics auf, die zeigten, dass im April 2022 fast doppelt so viele Australier ein- oder mehrmals pro Woche von zu Hause aus arbeiteten wie vor März 2020, ohne Anzeichen einer Änderung.

Paul McKenna, Head of Workplace Services bei Westpac, sagte, dass eine neue Funktion von Microsoft namens „erste Reihe“ nützlich sein könnte, mit der „Personen in der Videokonferenz am unteren Rand des Bildschirms aufgereiht werden, anstatt die Boxen im Stil von Brady Bunch zu haben“.

„Es ist ansprechender, weil es so aussieht, als würden sie praktisch um den Tisch sitzen, an dem Sie sitzen, und es tauscht die Leute ein und aus, während sie sprechen“, sagte er Westpac Wire.

Raumlayouts unterscheiden sich auch von herkömmlichen Videokonferenzen, wobei Microsoft einen „lächelnden Tisch mit Blick auf einen großen Bildschirm und Kameras an der Vorderseite des Raums“ verwenden möchte.

Persönliche Teilnehmer sitzen nebeneinander und es gibt eine „erhöhte zweite Sitzreihe, um Platzverluste auszugleichen“.

McKenna sagte, dass Westpac dabei sei, verschiedene Raumkonfigurationen auszuprobieren, bei denen möglicherweise große Bildschirme in Besprechungsräumen installiert werden, um Online-Teilnehmer besser sichtbar zu machen.

Trotz des bevorstehenden Testlaufs im Juli glaubt McKenna nicht, dass die Technologie ganz ausgereift ist, da die Online-Avatare noch verfeinert werden müssen.

siehe auch  DuckDuckGo sagt nach der Revolte Nein zu diesen Microsoft-Trackern • The Register

„Ich habe viele Renderings gesehen und das Problem im Moment ist, dass Sie Ihr Gesicht oder Ihren Ausdruck nicht replizieren können – der Avatar ist eine Annäherung an Ihr Aussehen und Ihren Ausdruck“, sagte er gegenüber Westpac Wire.

„Bis dieses Problem gelöst ist, denke ich, dass es eher ablenkend als fesselnd sein würde.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.