WhatsApp integriert Verloop.io, um Conversational Commerce voranzutreiben

| |

(Repräsentatives Bild) | Bildnachweis: iStock Images

Schlüssel-Höhepunkte

  • Es wird erwartet, dass die Social-Commerce-Branche bis 2025 1,2 Billionen US-Dollar erreichen wird
  • Verbraucher achten zunehmend auf On-the-Go- und On-Demand-Convenience
  • WhatsApp hat monatlich über 2 Milliarden aktive Nutzer in 180 Ländern

Verloop.io, eine Konversations-KI-Plattform für die Automatisierung des Kundensupports, hat eine Zusammenarbeit mit WhatsApp als Anbieter von Geschäftslösungen der Plattform angekündigt.

Verloop.io wird es Unternehmen ermöglichen, alle neuen Berührungspunkte der Kaufreise eines Käufers effektiv zu erschließen, Reibungspunkte zu beseitigen und im Rahmen der Zusammenarbeit mit WhatsApp eine bessere Gesprächsführung und Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Verbraucher achten zunehmend auf On-the-Go- und On-Demand-Convenience, und die meisten dieser Gespräche werden heute von Technologie angetrieben. Conversational Commerce ist eine Möglichkeit für Online-Händler, das Potenzial der Konversation für den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen freizusetzen.

Mit Hilfe von Conversational Commerce nutzen immer mehr Unternehmen die Macht der sozialen Interaktion, um Produkte an ihre Zielgruppe zu vermarkten. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht prognostiziert, dass die Social-Commerce-Branche um ein Vielfaches wachsen und bis 2025 1,2 Billionen US-Dollar erreichen wird, sagte Verloop.io in einer Pressemitteilung.

Verloop.io wird Unternehmen mit Millionen von Kunden über WhatsApp-Chatbots auf WhatsApp Business-Konten verbinden. Unternehmen können WhatsApp als Plattform nutzen, um ihre Support-Automatisierung mit ihren Kunden sicher zu skalieren.

WhatsApp hat eine aktive monatliche Benutzerbasis von über 2 Milliarden Benutzern, die über 180 Länder verteilt sind. Laut den Daten von Verloop.io glauben fast über 65 % der Verbraucher, dass WhatsApp der einfachste Weg ist, sich mit einer Marke zu verbinden und Anfragen zu lösen.

Gaurav Singh, Gründer und CEO von Verloop.io, sagte: „WhatsApp ist ein massiver Messaging-Dienst mit tiefgreifender Durchdringung, der es Unternehmen jeder Größe ermöglicht, ihre Benutzer problemlos zu erreichen.“

Die maschinelle Lernautomatisierung von Verloop.io wird mit der Stärke der WhatsApp Business API kombiniert, und Marken werden nun eine End-to-End-Lösung zur Entwicklung und Stärkung ihrer Kundenerfahrungen haben, sagte Singh.

Verloop.io zielt darauf ab, über 2.000 Unternehmen von Conversational Automation als der nächsten Generation von Consumer-to-Brand-Kommunikationsangeboten zu profitieren.

Previous

Darlehen an kalifornische Beamte

Sony Pictures Films India steigt ins tamilische Kino ein – Deadline

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.