Categories
Technik

WhatsApp könnte Nutzern bald ermöglichen, Telefonnummern in Gruppen zu verstecken, Communities: Report

WhatsApp arbeitet an einer neuen Funktion, die es Benutzern bald ermöglichen könnte, ihre Telefonnummern in bestimmten Gruppen und innerhalb der kommenden Communities zu verbergen. Die Funktion wurde von WABetaAuskunft entdeckt, das für seine Auskunftrmationen zu den neuesten und kommenden WhatsApp-Funktionen bekannt ist. Dem Bericht zufolge steht das WhatsApp-Beta-Update an Android Version 2.22.17.23 hat diese versteckte Funktion. Beachten Sie, dass nicht alle Beta-Benutzer diese Funktion sehen werden, da sie sich in der Entwicklung befindet.

WABetaauskunft hat eine Vorschau darauf geteilt, wie das Feature im Beta-Update aussieht. Laut dem Screenshot enthält eine Option in den Gruppeneinstellungen eine Option zum Deaktivieren der Freigabe von Telefonnummern. Dies wird voraussichtlich ein Teil der Communities-Funktion von WhatsApp sein.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Communities ist eine neue Funktion, an der WhatsApp arbeitet und es wird erwartet, dass es später in diesem Jahr eingeführt wird. Dies soll ein „Verzeichnis von Gruppen“ sein, in dem jeder in der Lage sein wird, „eine eigene Community mit diversen Gruppen zu betreiben“. Die Idee ist, Benutzern dabei zu helfen, ihre Gruppen besser zu organisieren.

Laut WhatsApp wird jeder in der Lage sein, eine Community zu gründen und andere Gruppen einzuladen, dieser größeren Community als solcher beizutreten. Darüber hinaus werden diese Gemeinschaften in der Lage sein, Nachrichten über die verschiedenen Gruppen zu senden, die ihr unterstehen. Der Gruppenadministrator muss jedoch seine Einladung annehmen, damit die Gruppe einer bestimmten Community hinzugefügt wird.

Nur die Mitglieder einer bestimmten Gruppe können die Nachrichten in dieser Gruppe sehen, selbst wenn die Gruppe einer Community in der App beitritt. Nachrichten innerhalb einer Gruppe sind für andere Gruppen oder die Community insgesamt nicht sichtbar. Keine Gruppe hat auch Zugriff auf Telefonnummern von Benutzern in anderen Gruppen.

Außerdem können nur Community-Administratoren Nachrichten an alle Community-Mitglieder senden. WhatsApp wird in der Anfangsphase nur Community-Ankündigungen für mehrere tausend Nutzer unterstützen. Auf einer FAQ-Seite hat WhatsApp außerdem erklärt, dass Nutzer auch Missbrauch melden und Konten innerhalb von Communities einfach sperren können. Sie können auch Communities verlassen, denen sie nicht mehr angehören möchten. Es wird auch eine Option hinzugefügt „leise“ eine Gruppe verlassen damit nicht alle gleich benachrichtigt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.