Wi-Fi 6E sollte im März in Frankreich zugelassen werden

| |

Zusätzlich zu den traditionellen 2,4 und 5 GHz können wir ab Frühjahr in Frankreich im 6-GHz-Frequenzband – also Wi-Fi 6E – auf WLAN surfen. Der harmonisierte europäische Rahmen offiziell angenommen am 17. Dezember sollte nach Angaben von von Arcep um den März transponiert werden 01net. Ein Dekret des Premierministers wird in Kürze veröffentlicht, um diese Änderungen zu bestätigen.

Der Nighthawk RAXE500 war einer der ersten 6E Wi-Fi-fähigen Router.

Es wurden jedoch einige Anpassungen vorgenommen: Somit wird das 6-GHz-Band, das Betreiber und Hersteller in Frankreich und in Europa nutzen können, zwischen 5 945 und 6 425 MHz liegen; Dies ist schmaler als die ursprünglichen 5.925 und 7.125 GHz, dient jedoch dem Schutz des Signalsystems für den CBTC-Schienenverkehr. Die verschiedenen Player können drei 160-MHz-WLAN-Kanäle (oder 6 80-MHz-Kanäle) verwenden.

Die technischen Verhandlungen auf europäischer Ebene, die drei Jahre dauerten, schlossen den Vorschlag der Nationalen Frequenzagentur (ANFR) aus, eine Datenbank zur Begrenzung der Interferenz von LPI-Geräten zu verwenden (Low Power Indoor) mit Mikrowellenanschlüssen. Das Risiko wurde als gering eingeschätzt und die Betreiber befürworteten eine schnelle Verfügbarkeit des Bandes.

Der europäische Rechtsrahmen erlaubt zwei Arten von Geräten: erstens LPIs, dh Operator-Boxen und Router, die mit einer Leistung von 200 mW übertragen können. Ihre Verwendung wird sich auf das Innere von Gebäuden beschränken, spezifiziert der ANFR, damit die Signale Funkverbindungen und Satelliten auf demselben Band oder Stadtbahnsystemen nicht dämpfen oder stören. VLP-Geräte (Sehr geringe Leistung) sind ebenfalls zugelassen, dies sind tragbare Geräte wie Smartphones und angeschlossene Objekte (Uhren, Brillen usw.) mit einer Sendeleistung von 25 mW.

Höhere Geschwindigkeiten, Unterstützung für mehr Geräte, höhere Übertragungsvolumina, geringere Latenz, WPA3-Sicherheit: Wir empfehlen Wi-Fi 6E! Bild: Wi-Fi Alliance.

La Wi-Fi Alliance a öffnete das Zertifizierungsverfahren Geräte, die das Wi-Fi 6E-Abzeichen beanspruchen möchten. Die Hersteller täuschten sich nicht: Die ersten Router waren während der CES enthüllt. L’iPhone 13 (oder 12S?) könnten Betten Sie diese Technologie ein, wie es schon bei der Fall ist Galaxy S21 Ultra kaum Anzeige von Samsung.

READ  Xbox Series X begräbt schließlich Kinect

.

Previous

“Asylsuchende mit personenbezogenen Daten, die sieben Jahre lang rechtswidrig an die Polizei weitergegeben wurden” JETZT

Jon Lester und Nationals unterzeichnen Vertrag für 2021

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.