Wie besorgniserregend sind Covid-19-Infektionen nach der Impfung?

| |

(CNN) — Covid-19-Infektionen nehmen in den USA wieder zu. Während mehr als 99 % der Todesfälle bei ungeimpften Personen auftreten, gibt es anekdotische Berichte über Fälle von vollständig geimpfte Menschen die immer noch positiv auf COVID-19 testen, darunter mehrere Baseballspieler der New York Yankees.

Wie besorgt sollten geimpfte Personen sein, sich mit COVID-19 zu infizieren? Können Sie, wenn Sie geimpft sind, das Coronavirus trotzdem an andere Personen weitergeben, z. B. an Kinder, die zu jung sind, um den Impfstoff zu erhalten? Die am besten übertragbare Delta-Variante ändert die Gleichung und welche Vorsichtsmaßnahmen sollten Geimpfte treffen?

Für eine Orientierungshilfe in diesen unsicheren Zeiten haben wir uns an die medizinische Analystin von CNN, Dr. Leana Wen, gewandt. Wen ist Notarzt und Gastprofessor für Gesundheitspolitik und -management an der Milken Institute School of Public Health der George Washington University. Sie ist auch die Autorin eines neuen Buches, das nächste Woche veröffentlicht wird, “Lifelines: A Doctor’s Journey in the Fight for Public Health”.

CNN: Können geimpfte Menschen an Covid-19 erkranken?

Dra. Leana Wen: Falls Sie können. Das bewirken Covid-19-Impfstoffe: In erster Linie schützen sie Sie sehr gut vor schweren Krankheiten. Das ist der Schlüssel. Dies ist eine Krankheit, die das Leben von mehr als 600.000 Amerikanern und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt gefordert hat. Wenn Sie den Impfstoff erhalten, wissen Sie, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Sie ernsthaft erkranken und ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen oder der Krankheit erliegen. Nach Angaben von Bundesgesundheitsbeamten gehören jetzt 99,5 % der COVID-19-Todesfälle zu den Ungeimpften. Das ist ein wahrer Beweis für die Kraft von Impfstoffen.

Impfstoffe schützen auch vor der Covid-19-Erkrankung, aber dieser Schutz ist nicht 100%. Bei der Delta-Variante können Impfstoffe gegen leichte Erkrankungen noch weniger wirksam sein, obwohl sie gegen schwere Erkrankungen immer noch wirksam sind.

Das bedeutet, dass progressive Infektionen oder Infektionen bei vollständig geimpften Personen auftreten können und werden.

CNN: Spielt es eine Rolle, ob Sie in einer hochinfizierten Gemeinschaft leben? Besteht bei einer bereits geimpften Person ein erhöhtes Ansteckungsrisiko?

Wen: Ja, und deshalb ist es wichtig, was um Sie herum passiert, auch wenn Sie vollständig geimpft sind. Das Risiko ist additiv. Der Impfstoff schützt Sie gut, aber wenn Sie ständig Menschen ausgesetzt sind, die das Coronavirus in sich tragen, könnte es irgendwann zu einer Neuinfektion kommen.

Ich habe schon früher die Analogie eines Regenmantels verwendet. Der Impfstoff ist ein ausgezeichneter Regenmantel. Wenn es gelegentlich nieselt, ist es wahrscheinlich in Ordnung. Aber wenn man von einem Gewitter zum anderen wechselt, kann man irgendwann nass werden.

Ricky Martin: Vakuumiere dich! 1:02

Dies ist auch der Grund, warum wir Impfen nicht nur als individuelle Entscheidung sehen müssen. Auch wenn Sie selbst geimpft sind, ist es wichtig, dass auch Ihre Mitmenschen geimpft sind.

CNN: Wissen wir, wie häufig Infektionen nach der Impfung sind oder ob geimpfte, aber infizierte Personen diese an andere weitergeben können?

Wen: Das sind wirklich wichtige Fragen, und leider kennen wir die Antworten nicht. Im Mai, Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. (CDC) beschlossen, die Verfolgung leichter Infektionen einzustellen. Sie melden nur Fälle von Infektionen nach der Impfung, die schwerwiegend genug sind, um einen Krankenhausaufenthalt und den Tod zu verursachen. Viele von uns im öffentlichen Gesundheitswesen haben argumentiert, dass wir auch die Daten zu leichten Infektionen kennen müssen. Es ist wichtig zu wissen, wie oft sie auftreten und zwischen wem. Sind sie beispielsweise bei älteren Menschen und Menschen mit geschwächtem Immunsystem häufiger, was darauf hindeutet, dass diese Menschen möglicherweise früher eine Auffrischimpfung benötigen? Nehmen sie ab einem bestimmten Zeitpunkt nach der Impfung häufiger zu und treten sie bei einem Impfstoff häufiger auf als bei einem anderen? Entwickeln Menschen mit Infektionen nach der Impfung ein Langzeit-Covid?

Eine weitere zentrale Frage ist, ob Menschen mit Infektionen nach der Impfung COVID-19 übertragen und andere Menschen anstecken können. Frühere Studien ergaben, dass die Impfung auch die Virusmenge, die jemand mit COVID-19 in sich tragen würde, erheblich reduzierte. Selbst wenn sie positiv getestet werden oder leichte Symptome entwickeln, ist es unwahrscheinlich, dass sie andere anstecken. Diese Studien wurden jedoch durchgeführt, bevor die Delta-Variante in den USA die dominierende Form des Virus wurde. Die CDC hat berichtet, dass 83% der Fälle in den USA jetzt auf die Delta-Variante zurückzuführen sind.

Andere Untersuchungen haben ergeben, dass Ungeimpfte, die mit der Delta-Variante infiziert sind, die 1.000-fache Menge an Virus in sich tragen als Menschen mit der ursprünglichen Variante. Das stellt in Frage, was passiert, wenn jemand geimpft, aber mit der Delta-Variante infiziert ist. Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt einfach nicht, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person, die mit einer Infektion aufgrund der Delta-Variante geimpft wurde, für andere ansteckend ist.

Wer sich nicht impfen lässt, wird laut Infektologin infiziert 4:03

CNN: Ändern die Unbekannten rund um die Delta-Variante Ihre Empfehlungen für geimpfte Menschen, die mit anderen interagieren?

Wen: Ich wäre sehr vorsichtig, bis wir mehr Daten haben. Eine geimpfte Person in der Nähe anderer vollständig geimpfter Personen ist wahrscheinlich ziemlich sicher und würde keine Vorsichtsmaßnahmen wie Maskierung und Distanzierung benötigen. Andererseits könnte sich eine geimpfte Person, die ständig ungeimpften Menschen in überfüllten, geschlossenen Umgebungen ausgesetzt ist, in denen niemand Masken trägt, infizieren. Und selbst wenn sie keine Symptome haben, besteht definitiv die Möglichkeit, dass sie das Virus in sich tragen und andere anstecken.

Bis wir mehr darüber wissen, ob geimpfte Menschen, die sich mit der Delta-Variante infiziert haben, diese an andere weitergeben können, fordere ich die Menschen auf, vorsichtig zu sein, wenn sie zu Hause mit ungeimpften oder immunsupprimierten Familienmitgliedern leben. Sie sollten erwägen, in Innenräumen wie Lebensmittelgeschäften Masken zu tragen und risikoreiche Umgebungen wie überfüllte Bars zu vermeiden, in denen andere Menschen um sie herum enttarnt sind und einen unbekannten Impfstatus haben.

Biden überlässt Covid-19 in die Hände der Wissenschaft 2:58

CNN: Um das klarzustellen: Würden Sie trotzdem Impfstoffe empfehlen?

Wen: Natürlich. Das Wichtigste, was Covid-19-Impfstoffe bewirken, ist der Schutz vor Krankenhausaufenthalten und Tod. Dabei haben sie sich auch bei der Delta-Variante als bemerkenswert effektiv erwiesen. Es ist mit Neuinfektionen zu rechnen, und je mehr Infektionen bei den Ungeimpften auftreten, desto mehr Infektionen wird es bei den Geimpften geben.

Der Schlüssel zum Stoppen der Pandemie liegt darin, dass wir eine ausreichend hohe Immunität erreichen, damit das Virus nirgendwohin kann. Wir können dorthin gelangen, aber wir müssen alle unseren Teil dazu beitragen und uns impfen lassen. Der Impfstoff schützt den Einzelnen und schützt auch unsere Mitmenschen.

Previous

Fallen Angel – Huslin’ Entertainment

Ein weiterer harter Schlag für Prinzessin Charlene von Monaco, die sich einer “schweren” Operation unterziehen wird

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.