Wie die Houston Texans die Playoffs erreichen können: Bis Woche 3

| |

Es gibt 54 Unvigintillion wie die Saison enden könnte. Erkunde sie alle.

Das NFL-Playoff-Bild, Team für Team

Die Miami Dolphins (3:0) schlugen am Sonntag die Buffalo Bills und steigerten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 66 Prozent auf 76 Prozent.

Die Buffalo Bills (2:1) verloren am Sonntag gegen die Miami Dolphins und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 74 Prozent auf 68 Prozent.

Die New England Patriots (1:2) verloren am Sonntag gegen die Baltimore Ravens und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 43 Prozent auf 33 Prozent.

Die New York Jets (1-2) verloren am Sonntag gegen die Cincinnati Bengals und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 31 Prozent auf 20 Prozent.

Die Baltimore Ravens (2:1) schlugen am Sonntag die New England Patriots und erhöhten ihre Chancen auf die Playoffs von 50 Prozent auf 62 Prozent.

Die Cleveland Browns (2:1) schlugen am Donnerstag die Pittsburgh Steelers und erhöhten ihre Chancen auf die Playoffs von 38 Prozent auf 45 Prozent.

Die Cincinnati Bengals (1-2) schlugen am Sonntag die New York Jets und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 27 Prozent auf 36 Prozent.

Die Pittsburgh Steelers (1:2) verloren am Donnerstag gegen die Cleveland Browns und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 42 Prozent auf 31 Prozent.

Die Jacksonville Jaguars (2:1) schlugen am Sonntag die Los Angeles Chargers und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 45 Prozent auf 56 Prozent.

Die Indianapolis Colts (1-1-1) schlugen am Sonntag die Kansas City Chiefs und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 40 Prozent auf 48 Prozent.

Die Tennessee Titans (1-2) schlugen am Sonntag die Las Vegas Raiders und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 29 Prozent auf 35 Prozent.

Die Houston Texans (0-2-1) verloren am Sonntag gegen die Chicago Bears und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 24 Prozent auf 14 Prozent.

Die Kansas City Chiefs (2:1) verloren am Sonntag gegen die Indianapolis Colts und senkten ihre Chancen auf die Playoffs von 72 Prozent auf 67 Prozent.

Die Denver Broncos (2:1) schlugen am Sonntag die San Francisco 49ers und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 44 Prozent auf 52 Prozent.

Die Los Angeles Chargers (1-2) verloren am Sonntag gegen die Jacksonville Jaguars und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 52 Prozent auf 40 Prozent.

Die Las Vegas Raiders (0-3) verloren am Sonntag gegen die Tennessee Titans und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 24 Prozent auf 17 Prozent.

Die Philadelphia Eagles (3:0) schlugen am Sonntag die Washington Commanders und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 69 Prozent auf 81 Prozent.

Die New York Giants (2:0) schlugen die Carolina Panthers in Woche 2 und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 48 Prozent auf 55 Prozent.

Die Dallas Cowboys (1-1) schlugen die Cincinnati Bengals in Woche 2 und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 38 Prozent auf 44 Prozent.

Die Washington Commanders (1-2) verloren am Sonntag gegen die Philadelphia Eagles und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 35 Prozent auf 25 Prozent.

Die Green Bay Packers (2:1) schlugen am Sonntag die Tampa Bay Buccaneers und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 53 Prozent auf 66 Prozent.

Die Minnesota Vikings (2:1) schlugen am Sonntag die Detroit Lions und erhöhten ihre Chancen auf die Playoffs von 49 Prozent auf 57 Prozent.

Die Chicago Bears (2:1) schlugen am Sonntag die Houston Texans und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, leicht von 33 Prozent auf 38 Prozent.

Die Detroit Lions (1-2) verloren am Sonntag gegen die Minnesota Vikings und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 36 Prozent auf 25 Prozent.

Die Tampa Bay Buccaneers (2:1) verloren am Sonntag gegen die Green Bay Packers und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 82 Prozent auf 75 Prozent.

Die New Orleans Saints (1-2) verloren am Sonntag gegen die Carolina Panthers und reduzierten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 42 Prozent auf 33 Prozent.

Die Carolina Panthers (1-2) schlugen am Sonntag die New Orleans Saints und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 19 Prozent auf 25 Prozent.

Die Atlanta Falcons (1-2) schlugen am Sonntag die Seattle Seahawks und steigerten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 14 Prozent auf 20 Prozent.

Die Los Angeles Rams (2:1) schlugen am Sonntag die Arizona Cardinals und erhöhten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 47 Prozent auf 63 Prozent.

Die San Francisco 49ers (1:2) verloren am Sonntag gegen die Denver Broncos und reduzierten ihre Chancen auf die Playoffs von 47 Prozent auf 41 Prozent.

Die Arizona Cardinals (1-2) verloren am Sonntag gegen die Los Angeles Rams und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 45 Prozent auf 34 Prozent.

Die Seattle Seahawks (1-2) verloren am Sonntag gegen die Atlanta Falcons und senkten ihre Chancen, die Playoffs zu erreichen, von 30 Prozent auf 19 Prozent.

Previous

Meghan Markle wollte die „Beyoncé des Vereinigten Königreichs“ sein, als sie Harry heiratete

Die bestplatzierten Teams bleiben nach sechs Wochen in der staatlichen Fußballrangliste von cleveland.com unverändert

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.