Wie man eine Fälschung von 200 Griwna unterscheidet – Ratschläge der Nationalbank, Video

| |

Laut der Aufsichtsbehörde haben ukrainische Banknoten ein sehr hohes Sicherheitsniveau – mindestens 20 Elemente auf jeder Banknote. Es ist nicht notwendig, alle zu kennen, aber schon die Kenntnis einiger weniger hilft, die Echtheit schnell zu bestimmen.

Wie in der Nationalbank festgestellt, werden die 200 Griwna-Stücke von 2017 am häufigsten gefälscht. Aber normalerweise sind sie von schlechter Qualität und werden auf einem Drucker oder Kopierer gedruckt.

So erkennen Sie gefälschte Geldscheine

1. Fühlen Sie die Rechnung sorgfältig. Banknotenpapier unterscheidet sich von der üblichen geprägten Oberfläche.

2. Leuchten Sie die Banknote gegen das Licht. Sie sollten deutlich das Porträt von Lesya Ukrainka, das grafische Zeichen der Griwna, und die Aufschrift “UAH 200”, das Wappen und die unterstrichene Bezeichnung “200” auf der Schutzfolie sehen können.

3. Wenn Sie den Blickwinkel auf die Banknote ändern, ändert sich die Farbe der Banknote in der unteren linken Ecke von himbeerviolett zu olivgrün.

Der Pressedienst der NBU betonte, dass gefälschte Banknoten in jeder Filiale der Bank zurückgegeben werden können. Sie werden einfach ohne Rückerstattung aus dem Verkehr gezogen.

Wie man gefälschte Geldscheine von echten unterscheidet

.

Previous

Viel Zeit und Energie wurde den U-Boot-Verträgen mit Australien gewidmet

“Keine Weihnachtsbäume, keine Weihnachtsbäume” Ein weiterer Mangel könnte auf dem Weg sein

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.