Wie man Swirlix in Pokemon GO entwickelt

| |

Das Leuchtende Legenden X. Veranstaltung in Pokemon GO brachte nicht nur die Feenlegende Xernias ins Spiel, sondern auch einige Feen der Gartenart.

Swirlix und seine Entwicklung Slurpuff sind zwei solche Feenarten. Während Slurpuff möglicherweise nicht so speziell ist wie ein legendärer Typ, ist die Art und Weise, wie man es erhält, für Pokemon GO immer noch einzigartig.


Wie können Spieler Swirlix in Pokemon GO weiterentwickeln?

<img class="lazy-img" width="512" height="288" src="https://staticg.sportskeeda.com/editor/2021/05/2703b-16202679848259.png" alt="Swirlix" s="" appetite="" is="" sure="" to="" make="" a="" dent="" in="" new="" player="" stashes="" pokemon="" go="" via="" the="" company="" src-low="https://staticg.sportskeeda.com/editor/2021/05/2703b-16202679848259.png" bad-src="data:image/svg+xml,”/>
Swirlix ‘Appetit wird sicherlich die Verstecke eines neuen Spielers in Pokemon GO beeinträchtigen (Bild über The Pokemon Company)

Zunächst einmal ist hier ein leiten wie man Swirlix bekommt. Spieler müssen zuerst einen Swirlix haben, um ihn schließlich zu Slurpuff zu entwickeln. Das gierige Pokémon verlangt auch nach seiner unorthodoxen Evolutionsmethode noch 50 Bonbons. Dies bedeutet, dass der Spieler eine anständige Anzahl von Zuckerwatte-Pokémon sammeln muss, um sie weiterzuentwickeln.

Swirlix kann natürlich in freier Wildbahn gefunden werden. Es wird am häufigsten in der Nähe von Golfplätzen, Kirchen und Sehenswürdigkeiten angezeigt, aber die Biominformationen in Pokemon GO waren immer etwas zweifelhaft. Unabhängig davon wird die Spawnrate von Swirlix für das aktuelle Ereignis erhöht, sodass fleißige Spieler in der Lage sein sollten, alle benötigten Swirlixes zu schnappen, ohne sich auf zufällige Begegnungen verlassen zu müssen.

Darüber hinaus kommt Swirlix derzeit auch in 7 km langen Eiern vor. Spieler können auch gewaltsam einen einzelnen Swirlix aus jeweils zwei getrennten erzeugen Forschungsaufgaben und eine Forschungsquest während des aktuellen Ereignisses.

Sobald der Spieler seine Basis Swirlix und 50 Bonbons hat, bleibt noch ein Schritt, bevor die Evolution stattfinden kann.

Für diesen Schritt muss der Spieler seinen Swirlix füttern. Indem Sie Swilrix als Kumpel-Pokémon festlegen, können die Spieler das Spielmenü aufrufen, um ihm einige Leckereien zu geben. Jede Art von Beere oder Sarg funktioniert.

See also  Mit einer neuen Funktion von Twitter können Sie Ihre gespeicherten Tweets klassifizieren ... Hier sind die Details

Der gierige Vielfraß wird ganze 25 Leckereien verschlingen wollen, bevor er sich zu Slurpuff entwickelt. Es ist keine allzu große Investition für Spieler, die schon eine Weile spielen, aber Swirlix ‘Appetit wird die Verstecke eines neuen Spielers mit Sicherheit beeinträchtigen.

.

Previous

Bär wandert in Vancouvers Gastown (VIDEO)

Beeindruckend. Dies ist eine Anti-Limaxax auf Line-of-Duty-Ebene

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.