Wie schneiden Chelsea, West Ham, Arsenal, Spurs und Palace in der Premier League London ab?

| |

Chelsea ist der König von London in der Premier League vor dem Besuch in West Ham am Mittwoch, während die Mannschaft von David Moyes den Tisch stützt … aber wo steht Ihr Team in dieser Saison in der Hauptstadt-Miniliga?

  • Chelsea trifft am Mittwochabend in einem weiteren Londoner Derby auf West Ham
  • Arsenal, Spurs und Crystal Palace sind die anderen Londoner Mannschaften der Premier League
  • Sportsmail hat sich angesehen, wie sich die Teams gegeneinander geschlagen haben

In der Premier League ist am Mittwochabend wieder Derby-Tag. Chelsea reist durch London, um gegen West Ham anzutreten.

Beide Teams haben echte Gründe, um einen Sieg zu kämpfen, wenn sie sich auf dem Spielfeld treffen. Chelsea will unbedingt weiter Punkte sammeln, um sich für die Champions League der nächsten Saison zu qualifizieren.

West Ham liegt mit Bournemouth in der Abstiegszone auf dem 17. Platz.

Chelsea geht gegen West Ham ins Spiel, um sich um ein Top-4-Ergebnis zu bemühen

West Ham kämpft in dieser Saison gegen den Abstieg aus der Premier League

West Ham kämpft in dieser Saison gegen den Abstieg aus der Premier League

Um es einfach auszudrücken: David Moyes und seine Spieler müssen eher früher als später mit dem Sieg beginnen, sonst laufen sie Gefahr, in die Meisterschaft abgestiegen zu sein.

Es gibt auch prahlerische Rechte über den Rest der Stadt, die für eine der Seiten auf dem Spiel stehen, und ein verzweifeltes Bedürfnis, sich in einer bestimmten Mini-Liga für die andere zu verbessern.

Sportsmail hat die Zahlen geknackt und es hat sich herausgestellt, dass die Mannschaft von Frank Lampard das Top-Team war, wenn es darum geht, in dieser Saison gegen ihre Stadtrivalen anzutreten.

Chelsea hat es geschafft, 13 Punkte von seinem einzigen Sieg gegen Crystal Palace, zwei Siegen gegen Spurs und dem Sieg und dem Unentschieden gegen Arsenal zu sammeln.

Die Hammers haben in dieser Saison in Spielen gegen andere Londoner Mannschaften - wie Spurs - gekämpft

Die Hammers haben in dieser Saison in Spielen gegen andere Londoner Mannschaften – wie Spurs – gekämpft

West Ham hat inzwischen nur eines seiner Spiele gegen Teams aus London gewonnen und insgesamt drei Punkte gesammelt, da sie die anderen sechs verloren haben.

Ironischerweise war ihr einziger Sieg gegen Chelsea in ihrem Match auf der Stamford Bridge im November.

Spurs sind mit 10 Punkten Zweiter in der Londoner Liga. Sie haben zwei gegen Chelsea verloren, gegen Arsenal unentschieden, während sie West Ham zweimal und Crystal Palace einmal besiegt haben.

Arsenal ist Dritter, ebenfalls mit 10 Punkten, aber hinter Spurs, weil sie ein Spiel mehr gespielt haben – sieben gegen die sechs ihres heftigen Rivalen.

Sie haben ein Spiel gegen Chelsea unentschieden gespielt und das andere verloren, zweimal gegen Crystal Palace unentschieden gespielt und West Ham zuhause und auswärts geschlagen.

Arsenal hat es geschafft, Ergebnisse zu erzielen, während Crystal Palace in Derbys mittelmäßig war

Arsenal hat es geschafft, Ergebnisse zu erzielen, während Crystal Palace in Derbys mittelmäßig war

Wie oben erwähnt, war das bisherige Duell mit Spurs in dieser Saison ein 2: 2-Unentschieden im Emirates Stadium.

Roy Hodgsons Eagles haben sechs Spiele innerhalb Londons bestritten und zwei Siege erzielt – beide gegen West Ham – zwei Unentschieden – beide gegen Arsenal – und zwei Niederlagen – jeweils eine für Spurs und Chelsea.

Während Chelsea die Londoner Mini-Liga nicht gewinnen wird, wenn sie West Ham schlagen, werden sie am Mittwochabend einen großen Schritt machen. Und sie werden in der Lage sein, sich an der Niederlage zu Beginn dieser Saison auf ihrem eigenen Feld zu rächen.

Wenn prahlerische Rechte der Name des Spiels sind, wird Chelsea den Rest der Stadt beherrschen.

Der Londoner Minitisch der Premier League vor dem Besuch von Chelsea in West Ham am Mittwoch

Der Londoner Minitisch der Premier League vor dem Besuch von Chelsea in West Ham am Mittwoch

Werbung

.

Previous

Brexit-Nachrichten: EU-Verhandlungsführer als potenzieller französischer Premierminister | Welt | Nachrichten

Der frühere CEO von WPP AUNZ, Mike Connaghan, tritt der News Corp bei, um kommerzielle Inhalte zu leiten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.