Wie sich die Kampagne „Halo Infinite“ während der einjährigen Verzögerung verändert hat

| |

Diese Entscheidung fiel, nachdem die erste Gameplay-Enthüllung die Spieler nicht mit ihrer überraschend flachen Grafik und dem Storytelling beeindruckte. Kurz darauf rief Joseph Staten, der die Serie schrieb, als er für den ursprünglichen Entwickler Bungie arbeitete, seine Freundin Bonnie Ross an, General Manager von 343 Industries, Microsofts hauseigenem Halo-Studio, das „Halo Infinite“ gemacht hat. Statens zwangloses Angebot, dem „Halo Infinite“-Team zu helfen, wurde schnell offiziell, und er kehrte zum Halo-Franchise zurück, um helfen, das Projekt zu steuern, vor allem seine Einzelspieler-Kampagne, zu einem besseren Ort. Das Ergebnis? Die Kampagne von „Halo Infinite“ fühlt sich jetzt wie eine Erweiterung von Halos am meisten geliebten Kampagnen an, das gleiche Gameplay, das Fans an der Serie lieben, nur in größerem Maßstab.

Previous

Mann, der behauptet, im Intel-Werk giftigen Chemikalien ausgesetzt gewesen zu sein, legt den Fall vor dem High Court bei

Anwälte der königlichen Familie in Bereitschaft über BBC-Dokument The Princes and the Press

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.