Wie viel für 90 m2 in deiner Stadt?

| |

© Iakov Kalinin / 123rf.com

Die durchschnittliche Fläche einer Wohnung in Frankreich beträgt 90 m2 laut INSEE. Linternaute hat daher den Preis einer alten Wohnung dieser Gegend in mehreren Städten in Frankreich auf der Grundlage der Durchschnittspreise der französischen Notare im letzten Quartal 2018 angegeben.

In Paris ist ein 90m2 für 873.000 euro

Kein Wunder: Die Hauptstadt ist mit einem Durchschnittspreis von 9.700 Euro pro Quadratmeter im letzten Quartal 2018 die teuerste Stadt. Sie müssen also bereit sein, für eine Fläche von 90 Quadratmetern 873.000 Euro zu zahlen . Die Bezirke nördlich von Paris (18e19e und 20e Bezirke) bleiben mit einem Durchschnittspreis von mehr als 8.000 Euro pro Quadratmeter am günstigsten. Für eine Wohnung von 90 Quadratmetern unweit des Friedhofs Père Lachaise zum Beispiel im 20e Bezirk, wissen, dass der Preis daher immer noch 739.800 Euro erreicht. Bevorzugen Sie Montmartre? Es kostet 787.500 Euro für die gleiche Fläche. Die teuersten Bezirke sind die von 6e und 7e Boroughs. Dort übersteigen die Medianpreise 13.000 Euro pro m2. Der Preis für eine 90m2 Damit erreicht man problemlos eine Million Euro.

Previous

Wie ein Columbia-Gärtner sein kleines Grundstück in ein vollwertiges Fest verwandelt

Ein Leben ohne Sinn ist wie ein Schiff ohne Ruder

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.