Windpocken-Impfstoff könnte zum Impfplan für Kinder hinzugefügt werden – The Irish Times

Derzeit wird geprüft, ob der Windpockenimpfstoff in das staatliche Impfprogramm für Kinder aufgenommen werden soll.

Die Health Information and Quality Authority (Hiqa) hat das Protokoll für ihre neueste Health Technology Assessment (HTA) der Aufnahme des Windpocken (Varizellen)-Impfstoffs in den routinemäßigen Impfplan für Kinder veröffentlicht.

Das Protokoll beschreibt den Ansatz, den das Team von Hiqa verwenden wird, um diese Arbeit abzuschließen.

Die Behörde sagte, sie habe zugestimmt, diese Bewertung auf Ersuchen des Gesundheitsministeriums durchzuführen, das vom National Immunization Advisory Committee (Niac) unterstützt wurde.

Das Varizella-Zoster-Virus kann zwei klinische Syndrome verursachen: Windpocken als Folge einer primären (Erst-)Infektion und Gürtelrose, die typischerweise im späteren Leben aufgrund einer Reaktivierung des Virus auftritt.

Windpocken sind eine häufige Infektionskrankheit, die vor allem Kinder betrifft. Ein Fall von Windpocken kann potenziell 10 bis 12 Menschen infizieren. In EU-/EWR-Ländern entspricht die jährliche Inzidenz von Windpocken typischerweise der Geburtskohorte; Die Gesamtzahl der Geburten in Irland beträgt jährlich etwa 56.000.

Dr. Conor Teljeur, Chefwissenschaftler von Hiqa, sagte: „Vor fast 50 Jahren wurde erstmals ein Impfstoff gegen Windpocken entwickelt. In den letzten 30 Jahren haben immer mehr Länder auf der ganzen Welt den Windpockenimpfstoff in ihre routinemäßigen Impfpläne für Kinder aufgenommen.

„In Irland wird der Impfstoff derzeit für nicht-immune Personen in bestimmten Risikogruppen empfohlen. Unsere Bewertung wird die Auswirkungen der Aufnahme des Impfstoffs in den Impfplan für Kinder untersuchen.“

Die Ergebnisse der Bewertung fließen in eine Entscheidung des Gesundheitsministeriums ein.

siehe auch  Reds' Nick Lodolo: Sieht gut aus beim vierten Reha-Start

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.