Wir machen einen Schlüsselkauf, Neuigkeiten von Pekanov

Bis Ende 2025 sollen in Bulgarien 5 medizinische Hubschrauber mit Mitteln aus dem Wiederaufbauplan angeschafft worden sein. Dies kündigte der stellvertretende Ministerpräsident für die Verwaltung europäischer Mittel, Atanas Pekanov, im Programm „Face to Face“ an.

„Das Projekt zur Bereitstellung medizinischer Nothilfe aus der Luft war eine Initiative von Präsident Rumen Radev. Es wurde letztes Jahr im Aufbau- und Resilienzplan dargelegt. Wir glauben, dass dies ein äußerst wichtiges Projekt ist, da wir das letzte Land sind, das kein solches System hat”, sagte Pekanov.

Er betonte, dass dieses Projekt in den kommenden Wochen oder Monaten vorangetrieben werde.

„Ende des Jahres muss die öffentliche Auftragsvergabe bekannt gegeben und Anfang 2023 der Auftragnehmer ausgewählt werden“, erklärte Pekanov.

Ihm zufolge müssen bis Ende 2025 neben den sogenannten ausgebildeten Piloten auch ausgebildete Piloten vorhanden sein Hangars, in denen die Hubschrauber gelagert werden.

„Um unsere Zahlungen aus Bruxellesim Rahmen des Konjunkturprogramms zu erhalten, müssen wir bestimmte Ergebnisse melden. Gemäß der ersten Zahlung müssen wir 22 Maßnahmen umsetzen. Als wir letzte Woche die Macht übernahmen, sahen wir, dass die Dokumente fast fertig waren 21 von 22 Maßnahmen Das neueste Projekt betrifft die Modernisierung des Innenministeriums, und wir arbeiten mit ihnen zusammen, damit in den kommenden Tagen eine Entscheidung zur Umsetzung dieser Maßnahme getroffen wird“, erklärte Pekanov.

Die erste Tranche von Mitteln aus Bruxellesim Rahmen des Konjunkturprogramms werde Ende des Jahres erwartet, sagte er.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.