– Wir sind schockiert – VG

DEAD: Andy «Fletch» ​​Fletcher von Depeche Mode ist tot.

Andy «Fletch» ​​Fletcher von Depeche Mode ist tot, 60 Jahre alt. Das teilt die Band auf Twitter mit.

Veröffentlicht:

Gerade aktualisiert

– Flech hatte ein Herz aus Gold und war immer da, wenn man Unterstützung, ein angeregtes Gespräch, ein gutes Lachen oder ein kühles Bier brauchte, schreibt die Band in der Post.

Rollender Stein wurde bestätigt, eines natürlichen Todes gestorben zu sein.

Fletcher war Keyboarder der Synthie-Rock-Band Depeche Mode und zusammen mit Vince Clarke, Martin Gore und David Gahan einer der Gründer, als die Band 1980 gegründet wurde. Er war über 40 Jahre lang Mitglied der Band.

– Wir sind schockiert und erfüllt von überwältigender Trauer über den bedeutungslosen Tod unseres lieben Freundes, Familienmitglieds und Bandkollegen Andy “Fletch” Fletcher, fährt die Band fort.

Die Band bittet um Respekt für die Privatsphäre der Familie in den schwierigen Zeiten.

Fletcher wurde 1961 in Nottingham geboren und zog nach Basildon, wo er mit Gore und Clarke die Band „Composition of Sound“ gründete. Mit Sänger Gahan im Team änderte die Band ihren Namen in „Depeche Mode“.

Depeche Mode hatte 54 Songs in den Charts für Singles und 17 in den Album-Charts in Großbritannien. Insgesamt haben sie weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger verkauft.

Einige der größten Hits waren „Just Can’t Get Enough“, „Personal Jesus“, „Enjoy the Silence“ und „Shake the Disease“.

2020 wurde die Band in die Hall of Fame aufgenommen.

Andy Fletcher (rechts) ist tot. Hier mit Bandkollege und Mitbegründer von Depeche Mode Martin Gore.
siehe auch  Gemma Galgani und Giorgio Manetti wieder zusammen! Die beiden ehemaligen Liebenden konnten an der Neuauflage von GFVip teilnehmen

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.