Wissenschaftler entwickeln Täuschungsprotein, das das Coronavirus neutralisiert: The Tribune India

| |

Wissenschaftler haben ein Täuschungsprotein entwickelt, das an das neuartige Coronavirus bindet und die Infektion in kultivierten Zellen blockiert. Dies kann zu einem therapeutischen oder vorbeugenden Mittel gegen COVID-19 führen.

Welche Studie sagt

  • Eine Kombination von drei Mutationen erzeugte einen Rezeptor, der 50-mal stärker an das Virus gebunden war, was es zu einem viel attraktiveren Ziel für das Virus machte als die körpereigene Version von ACE2
  • Als die Wissenschaftler eine lösliche Version des neu entwickelten Rezeptors testeten, stellten sie fest, dass es frei ist, mit dem Virus als Täuschungsrezeptor zu interagieren, wenn es sich von den Zellen löst

Laut den Forschern, darunter Erik Procko von der University of Illinois, Urbana-Champaign in den USA, muss ein Virus zunächst an ein Rezeptorprotein auf der Oberfläche der Zelle binden, um eine menschliche Zelle zu infizieren.

Für das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 heißt es, dass dies über ein Rezeptorprotein namens ACE2 geschieht, das insbesondere in Geweben in Lunge, Herz, Arterien, Nieren und Darm vorkommt und eine Reihe von Rollen spielt, einschließlich der Regulierung des Blutes Druck und Entzündung.

In der in der Zeitschrift ‘Science’ veröffentlichten Studie produzierten die Forscher mehr als 2.000 mutierte Versionen von ACE2 und analysierten, wie diese mit dem Coronavirus interagieren.

Sie fanden heraus, dass eine Kombination von drei Mutationen einen Rezeptor produzierte, der 50-mal stärker an das Virus gebunden war, was es zu einem viel attraktiveren Ziel für das Virus machte als die körpereigene Version von ACE2.

Als die Wissenschaftler eine lösliche Version des neu entwickelten Rezeptors testeten, stellten sie fest, dass es frei ist, mit dem Virus als Täuschungsrezeptor zu interagieren, wenn es sich von den Zellen löst. “Die Verabreichung eines auf ACE2 basierenden Köders kann nicht nur die Infektion neutralisieren, sondern auch den zusätzlichen Vorteil haben, verlorene ACE2-Aktivität zu retten und Aspekte von COVID-19 direkt zu behandeln”, sagte Procko.

Laut den Wissenschaftlern kann die starke Affinität zwischen dem Virus und dem Täuschungsrezeptor mit der der besten bisher identifizierten Antikörper mithalten. Die Wissenschaftler fanden heraus, dass der Täuschungsrezeptor in lebenden Gewebekulturen nicht nur an das Virus bindet, sondern es auch effektiv neutralisiert und verhindert, dass Zellen infiziert werden.

Sie stellten jedoch fest, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind, um festzustellen, ob die Täuschungsrezeptoren ein wirksames Behandlungsmittel gegen COVID-19 sein könnten.

Umamaheswari K – Professor am Zentrum für Nanotechnologie und fortgeschrittene Biomaterialien der SASTRA-Universität in Tamil Nadu – kommentierte die Ergebnisse und sagte, dass die Forschung vielversprechend sei, fügte jedoch hinzu, dass unklar sei, ob das Täuschungsprotein schützen könnte Zellen, die bereits infiziert sind.

„Ich denke, es ist früh zu sagen, ob dies in ein klinisches Therapeutikum umgesetzt werden kann. Weil sich die im Umlauf befindlichen Viren wahrscheinlich an den Köder binden und eine weitere Infektion verhindern können, kann es aber auch Viren geben, die in Zellen gelangen “, sagte Umamaheswari. „Das Täuschungsprotein kann diese möglicherweise nicht neutralisieren. Das ist eine Sache, die ich für notwendig halte, um das Papier weiter zu erklären “, fügte sie hinzu.

Da das Täuschungsprotein dem ACE2-Rezeptor sehr ähnlich ist, sind laut Umamaheswari künftige Studien erforderlich, in denen untersucht wird, ob es den Blutdruckregulationsprozess des Körpers stört, um seine Sicherheit beim Menschen zu bewerten. PTI

Was ist der ACE2-Rezeptor?

ACE2 ist ein Protein auf der Oberfläche vieler Zelltypen. Es ist ein Enzym, das kleine Proteine ​​erzeugt – indem es das größere Protein Angiotensinogen zerschneidet – und dann die Funktionen in der Zelle reguliert. Unter Verwendung des spike-ähnlichen Proteins auf seiner Oberfläche bindet das SARS-CoV-2-Virus vor dem Eintritt und der Infektion von Zellen an ACE2 – wie ein Schlüssel, der in ein Schloss eingeführt wird. Daher fungiert ACE2 als zellulärer Eingang – ein Rezeptor – für das Virus, das COVID-19 verursacht.

Previous

Maika Sivos ‘unsterbliche Fib’ gegen die Cronulla-Haie

Der US-Besuch in Taiwan beginnt und trägt zu den steigenden Spannungen in China bei

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.