Wissenschaftler fordern die Verwendung monoklonaler Antikörper – Nachrichten aus Indien

| |

Globale Wissenschaftler haben Pharmaunternehmen, Regierungen und akademische Institutionen dazu aufgefordert monoklonale Antikörper zur Behandlung lebensbedrohlicher Krankheiten, die Menschen in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen (LMIC) zur Verfügung stehen.

Monoklonale Antikörper sind im Labor hergestellte Proteine, die bei der Bekämpfung von Krankheiten wie natürliche Antikörper wirken. Diese aus menschlichen Immunzellen stammenden Proteine ​​wirken spezifisch gegen Ziele, die von Krebszellen bis zu Viren und Bakterien reichen, oder verändern präzise Immunwege, um die Fähigkeit einer Person zur Bekämpfung von Krankheiten zu verbessern.

In den 30 Jahren seit der Zulassung des ersten Antikörpers zur Vorbeugung und Behandlung mehrerer chronischer und lebensbedrohlicher Krankheiten, darunter viele Krebsarten, Autoimmunerkrankungen und einige Infektionen, einschließlich der, wurden mindestens 120 monoklonale Antikörper zugelassen Coronavirus Krankheit (Covid19).

Rund 80% der lizenzierten monoklonalen Antikörper werden in Europa, den USA und Kanada verkauft, wobei nur 20% in Länder verkauft werden, auf die 90% der Weltbevölkerung entfallen.

Verfügbarkeit und Erschwinglichkeit sind zwei der größten Hindernisse für die Verfügbarkeit von LMICs, heißt es in dem Bericht mit dem Titel Erweiterung des Zugangs zu Produkten auf Basis monoklonaler Antikörper:: Ein globaler Aufruf zum Handeln, veröffentlicht von Wellcome, einer unabhängigen globalen Gesundheitsstiftung, und der International AIDS Vaccine Initiative (IAVI), einer gemeinnützigen wissenschaftlichen Forschungsorganisation.

„Indien ist eines der besten Szenarien unter Ländern mit mittlerem Einkommen, aber immer noch ist nur ein Bruchteil der in den USA verfügbaren Produkte in Indien verfügbar. Tatsächlich gibt es im indischen Gesundheitssystem keine monoklonalen Antikörperbehandlungen gegen Krebs “, sagte Wellcome in einem Tweet.

Aufbauend auf Covid-Partnerschaften

Neutralisierende Antikörper, ob natürlich oder monoklonal, können direkt an Teile von Viren binden, mit denen sie sich an Zellen anlagern und in diese eindringen, und so verhindern, dass sie eine Infektion auslösen. Laut dem Wellcome-IAVI-Bericht können monoklonale Antikörper möglicherweise Covid-19-Impfstoffe ergänzen, insbesondere für diejenigen, die aufgrund ihres Alters oder ihrer Krankheit möglicherweise nicht von einem Impfstoff profitieren.

Im Erfolgsfall können die neuen Ansätze und Partnerschaften für Covid-19 Präzedenzfälle schaffen, um den weltweiten Zugang zu monoklonalen Antikörpern gegen viele andere Krankheiten zu verbessern, heißt es in dem Bericht.

Anfang dieser Woche haben die USA damit begonnen, gesunde Erwachsene für zwei randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudien mit Goldstandard der Phase 3 einzuschreiben, um zu testen, ob experimentelle monoklonale Antikörper eine Infektion mit Sars-CoV-2, dem Virus, das Covid-19 verursacht, verhindern können . An den Studien nehmen Erwachsene teil, bei denen aufgrund des engen Kontakts bei der Arbeit oder zu Hause mit mit Sars-CoV-2 infizierten Personen ein Infektionsrisiko besteht.

Monoklonal
Antikörper in Indien

Im vergangenen Monat genehmigte der Drugs Controller General of India das einheimische Psoriasis-Medikament Itolizumab zur Behandlung von mittelschwerem bis schwerem Covid-19. Dieser monoklonale Antikörper wird seit 2013 von Biocon zur Behandlung von Patienten mit mittelschwerer bis schwerer chronischer Plaque-Psoriasis hergestellt und vermarktet.

Ebenfalls im Gange sind multizentrische Studien zur Bewertung der Standardanwendung des monoklonalen Antikörpermedikaments Tocilizumab, eines Zweitlinienmedikaments zur Behandlung von rheumatoider Arthritis. “Tocilizumab ist zur Behandlung von mittelschweren bis schweren Covid-19-Patienten zugelassen, deren Zustand sich verschlechtert. In der Studie wird auch untersucht, ob das Medikament das Fortschreiten einer stabilen mittelschweren Erkrankung zu schwerem Covid-19 verhindert, das Sauerstoff oder Beatmungsgerät benötigt”, sagte Dr. Arvinder Soin , nationale Leitung, indische multizentrische Studie zu Tocilizumab und Vorsitzender des Medanta Liver Institute, Medanta, Gurugram.

„Wir haben bereits 138 von 180 Patienten für die Tocilizumab-Studie rekrutiert, die in 14 Krankenhäusern in 10 Städten durchgeführt wird. Die Mehrheit hat eine mittelschwere Erkrankung mit einigen schweren Fällen. Der Prozess läuft gut “, sagte Dr. Soin. Die Studie wird in mehreren Krankenhäusern in Delhi (National Capital Region), Haryana, Maharashtra, Uttar Pradesh, Telangana und Tamil Nadu durchgeführt.

Ausprobiert und getestet

Monoklonale Antikörper haben die Krebsüberlebensraten dramatisch verbessert und werden auf ihr Potenzial zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionskrankheiten wie Ebola und HIV untersucht. Sie gehören jedoch zu den teuersten pharmazeutischen Produkten der Welt und sind für den größten Teil der Weltbevölkerung unzugänglich.

„Monoklonale Antikörper werden für die Immuntherapie und Antikörper-Wirkstoffkonjugate verwendet, um verschiedene Krebsarten zu behandeln, darunter Melanome, Kopf- und Halskrebs, Harnblase, Magen, Speiseröhre und Magen. Aber sie sind sehr teuer, mit jeder Injektion – normalerweise alle drei Wochen – zu einem Preis von etwa 3 Pfund Sterling. Sie sind in Indien im öffentlichen Sektor nicht erhältlich “, sagte Dr. Pramod Kumar Julka, Senior Director am Max Institute of Cancer Care und ehemaliger Professor und Dekan des All India Institute of Medical Sciences in Neu-Delhi, der monoklonale Antikörper zur Behandlung von Krebs einführte bei AIIMS im Jahr 2015.

In dem Bericht werden vier parallele Maßnahmen vorgeschlagen, um einen breiten Zugang zu LMIC sicherzustellen: Stärkung der Befürwortung und des Bewusstseins für das lebensrettende Potenzial monoklonaler Antikörper, um sie breiter zugänglich zu machen, Entwicklung erweiterter politischer und regulatorischer Wege zur Erhöhung der Verfügbarkeit, Investition in und Anwendung neuer Technologien Senkung der Entwicklungskosten und Etablierung alternativer Geschäftsmodelle, um innovative Marktansätze zur Förderung des globalen Zugangs zu ermöglichen.

.

Previous

Pereira verlässt Man United trotz Solskjaer Bitten

Israel listet Bulgarien unter den “grünen” Reiseländern auf – Novinite.com

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.