Wissenschaftler hoffen, das malaysische Nashorn mit der Stammzellentechnologie vom Aussterben zurückzubringen

| |

Artikelinhalt fortgesetzt

Die Bemühungen, die beiden zur Zucht zu bringen, hatten nicht funktioniert.

“Er war das Äquivalent eines 70-jährigen Mannes, also erwartet man natürlich nicht, dass das Sperma so gut ist”, sagte John Payne von der Borneo Rhino Alliance (BORA), der sich seit etwa vier Jahrzehnten für eine Kampagne einsetzt Malaysias Nashörner zu retten.

„Es war offensichtlich, dass man Sperma und Eier von den Nashörnern in Indonesien bekommen sollte, um die Erfolgschancen zu erhöhen. Aber bis heute ist Indonesien immer noch nicht daran interessiert. “

ÜBER DIE GRENZE

Das indonesische Umweltministerium bestritt Vorwürfe der grenzüberschreitenden Rivalität als Grund für das Aussterben der Nashörner in Malaysia und sagte, die Gespräche über die Zusammenarbeit mit Naturschützern in der südostasiatischen Nachbarnation würden fortgesetzt.

“Da dies Teil der diplomatischen Beziehungen ist, muss die Umsetzung den Vorschriften jedes Landes entsprechen”, sagte Indra Exploitasia, der Direktor des Ministeriums für den Erhalt der biologischen Vielfalt.

Die malaysischen Wissenschaftler planen, aus Zellen der toten Nashörner Spermien und Eier zu produzieren, aus denen Reagenzglasbabys hervorgehen, die in ein lebendes Tier oder eine eng verwandte Art wie das Pferd implantiert werden können.

Der Plan ähnelt einem für das afrikanische nördliche weiße Nashorn, das nur zwei ist. Die Forscher berichteten 2018 über einige Erfolge bei der Herstellung embyronischer Stammzellen für das südliche weiße Nashorn.

Aber das Verfahren ist noch weit davon entfernt, ein ganz neues Tier zu produzieren, sagen Thomas Hildebrandt und Cesare Galli, die Wissenschaftler, die die Forschung leiten.

Previous

Die marokkanische Automobilindustrie ist trotz der mit Covid-19 verbundenen Verluste führend im MENA-Markt

Zum ersten Mal hinter dem Lenkrad mit dem neuen VW Golf GTI. Es ist immer noch eine erstaunliche heiße Luke

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.