WM 2022: Messi führt Argentinien zu einem weiteren Sieg und WM-Optimismus

| |

EIN Argentinien-Beat Honduras 3:0 am Freitagabend, mit Lionel Messi erzielte zwei Tore bei einer Party für die Albiceleste-Fans in Miami.

Messi war der herausragende Spieler des Spiels und traf zweimal. Sein erstes kam vom Elfmeterpunkt, während das andere ein wunderschön gestaltetes Tor war, wobei die Nr. 10 das Geschehen von Anfang bis Ende dominierte.

Argentinien Coach Lionel Scaloni folgte seinen Ausführungen im Presseraum und stellte eine Startelf mit einem Kern von Spielern auf, die die Albiceleste währenddessen anführen werden die WM in Katar.

Der Taktiker streute jedoch auch einige weniger gebräuchliche Namen in die Mischung mit Leuten wie Geronimo Rulli im Tor, Deutsche Pizzella in der Abwehr u Papa Gomez im Mittelfeld.

Unangefochten bleiben dagegen die beiden Spieler im Sturm Messi und Lautaro Martínez die Linie führen.

In der zweiten Halbzeit stachen zwei der jüngeren Spieler der Mannschaft hervor, wie Julian Alvarez und Enzo Fernández zeigte ein großartiges Verbindungsspiel mit Messi und dem Rest ihrer Teamkollegen.

21 Tore für Lautaro Martinez unter Scaloni

Argentinien dominiert von Anfang an, zwingen Honduras dem Ball nachlaufen.

Es dauerte nur bis zur 10-Minuten-Marke für Messi die erste klare Chance der Mannschaft zu kreieren, indem sie einen Angriff auf die rechte Flanke aufbauen und den Ball zuspielen Gomezdessen Schuss von einem honduranischen Verteidiger abgefälscht wurde.

Die 15. Minute sah ein weiteres großartiges Spiel der Albiceleste. Wieder einmal war es so Messider die Angriffsfindung gestartet hat Gomez im Strafraum mit einem Ball drüber, den er laufen ließ Lautaro Martínezder dann traf.

Der Streik bedeutet Martinez hat jetzt 21 Tore für die Nationalmannschaft erzielt, die gleiche wie Messiseit Treppen als Trainer übernommen.

Das Spiel wurde in den letzten Momenten der ersten Halbzeit schmutzig, mit mehreren Fouls beider Mannschaften, die schließlich zu Zusammenstößen auf dem Platz und den ersten gelben Karten führten.

Doch kurz vor Ende der ersten Halbzeit Messi erweitert Argentiniendurch die Verwertung eines selbst generierten Elfmeters in Führung. Er schob ruhig aus 11 Metern nach Hause und schlug Luis Aurelio López mit einem Schlag, der unter den Torwart ging.

Nach dem Neustart, Messi besiegelte seinen Doppelpack mit einem tollen Tor. Von Angesicht zu Angesicht mit dem honduranischen Torhüter chippte er den Ball mit einer subtilen Berührung und schickte ihn über den Schussstopper ins Netz.

Die Leistung und das Ergebnis bedeutet ArgentinienDas Selbstvertrauen vor der WM wächst weiter.

Previous

Klinik für Grippe- und Covid-Auffrischimpfungen

5555 N Lamar Blvd, Austin, TX 78751 – Gebäude E

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.