WNBA-Fantasie und Wett-Tipps für Mittwoch

An jedem Tag der WNBA-Saison schlüsselt unser Team aus Fantasie- und Wettexperten jedes Spiel auf der Tafel auf und notiert alles von Verletzungen und Aufstellungsänderungen bis hin zu aktuellen Trends und mehr.

Alle Quoten werden von Caesars Sportsbook bereitgestellt.

Hier ist, worauf Sie während der Schiefertafel am Mittwoch achten sollten:


Connecticut-Sonne am Chicago-Himmel
12:00 Uhr ET, Wintrust Arena, Chicago


Linie: Himmel (-4)
Geldlinie: Sonne (+160), Himmel (-190)
Gesamt: 166,5 Punkte
BPI-Gewinn%: Himmel (51,4%)

Fraglich: Kahleah Kupfer (hinten)

Fantasie muss wissen: In einem Matinee-Matchup gegen die Sonne auf ihrem Heimplatz versuchen die Sky, ihre Siegesserie auf vier Spiele auszudehnen. The Sky besiegte die Sun bei ihrem letzten Treffen am 10. Juni mit 83:79. Mit 26 Punkten und fünf Rebounds führte Emma Meesseman an. Unterdessen wurde Courtney Vandersloot am Montag zur WNBA-Spielerin der Woche gewählt; In den letzten drei Spielen erzielte sie durchschnittlich 31,3 Fantasy-Punkte pro Spiel. The Sky belegt im Offensiv-Rating (104,5) den dritten und im Defensiv-Rating (98,4) den sechsten Platz.

Mit DeWanna Bonner, Jonquel Jones und Alyssa Thomas im Kader steht The Sun eine Fülle von Spielmachern zur Verfügung. Connecticut führt die WNBA mit 36,6 RPG an und belegt den zweiten Platz in der Offensivwertung (105,9). The Sun belegt in der Defensivwertung den zweiten Platz (95,9). Das heutige Duell umfasst die beiden besten Teams der Eastern Conference, also werfen wir einen Blick auf ihre besten Fantasy-Optionen.

Mit ihren durchschnittlichen Fantasy-Punkten pro Spiel in dieser Saison sollten Candace Parker (31,1), Meesseman (28,4), Vandersloot (27,4) und Kahleah Copper (23,8) alle in Fantasy-Ligen starten. Azura Stevens, die in 50,2 % der Ligen verfügbar ist, ist eine solide Streamerin für Sky. Sie hat in dieser Saison durchschnittlich 19,9 Fantasy-Punkte pro Spiel erzielt. Alyssa Thomas, Jonquel Jones, Brionna Jones und DeWanna Bonner gehören alle in Fantasy-Startaufstellungen für Sky. In dieser Saison haben alle fünf im Durchschnitt über 21 Fantasy-Punkte pro Spiel erzielt. Auf Natisha Hiedeman, die in 88,4 % der Ligen verfügbar ist, ist weiterhin als Streamerin Verlass. In den letzten fünf Spielen hat sie durchschnittlich 24,8 MPG und 18 Fantasy-Punkte pro Spiel erzielt.

Beste Wette: Über 166,5. Dieses Matchup zwischen Sonne und Himmel sollte spannend anzusehen sein. In sechs der letzten acht Straßenspiele von Connecticut ging die Gesamtzahl über. Und in fünf der letzten sechs Spiele von Chicago ging die Summe vorbei. In diesem Matchup ist das Over eine gute Wette. — Eric Moody


Las Vegas-Asse bei Seattle Storm
22:00 Uhr ET, Climate Pledge Arena, Seattle


Linie: Sturm (-2)
Geldlinie: Asse (+115), Sturm (-135)
Gesamt: 166,5 Punkte
BPI-Gewinn%: Sturm (54,0%)

Fraglich: Chelsea Grey (persönlich)

Ausgeschlossen: Mercedes Russel (Kopf)

Fantasie muss wissen: Gegen die Aces (14-4) setzen die Storm (11-7) ihre Vier-Spiele-Homestand fort. Gegen die Los Angeles Sparks verlor Seattle am vergangenen Samstag mit 85:77, nachdem es sechs seiner vorherigen sieben Spiele gewonnen hatte. The Storm wurde von Breanna Stewart angeführt, die durchschnittlich 40,6 Fantasy-Punkte pro Spiel erzielt. In der Offensivwertung belegt Seattle allerdings nur den neunten Platz (98,3). Während The Storm mit einem Defensivwert von 96 den dritten Platz belegt. Am Montagabend besiegten die Aces die Sparks mit 79-73. Das dynamische Duo aus Las Vegas, A’ja Wilson und Kelsey Plum, führt den Weg. In dieser Saison haben beide durchschnittlich über 35 Fantasy-Punkte pro Spiel. Die Asse führen die Liga mit 90,5 PPG und einem Drei-Punkte-Prozentsatz von 36,1 % an. Las Vegas belegt den fünften Platz in der Defensivbewertung (98,0).

Es besteht kein Zweifel, dass Stewart (40,6), Tina Charles (31,3), Ezi Magbegor (28,3), Jewell Loyd (27,9) und Sue Bird (22,2) getrost in Fantasy-Aufstellungen aufgenommen werden können. Für ein Team, das in der Offensive einen Funken braucht, erwarte ich, dass Charles in ihrem ersten Spiel gegen Seattle einen schnellen Start hinlegen wird. In 73,5 % der Ligen ist Gabby Williams als Streaming-Option mit hohem Aufwärtspotenzial verfügbar. Sie hat in drei ihrer letzten fünf Spiele 22 oder mehr Fantasy-Punkte erzielt. Wilson, Plum, Jackie Young, Dearica Hamby und Chelsea Grey gehören in Fantasy-Aufstellungen für die Asse. Grey verpasste das Spiel am Montag aus persönlichen Gründen.

Beste Wette: Über 166,5. Seattles Hinzufügung von Charles sollte dies zu einem Highscore-Match zwischen den Aces und Storm machen. In vier der fünf Spiele von Las Vegas ist die Gesamtzahl überschritten worden. — Launisch


Indiana-Fieber bei Phoenix Mercury
22:00 Uhr ET, Footprint Center, Phoenix


Linie: Merkur (-7,5)
Geldlinie: Fieber (+270), Merkur (-340)
Gesamt: 165,5 Punkte
BPI-Gewinn%: Quecksilber (77,3 %)

Fantasie muss wissen: Am Montagabend verloren die Fever (5-15) ihr 15. Spiel der Saison und fielen gegen die Mercury. Heute Abend treffen diese beiden Teams erneut aufeinander. Kelsey Mitchell aus Indiana erzielt durchschnittlich 29,4 Fantasy-Punkte pro Spiel. Skylar Diggins-Smith führt Phoenix mit 28,4 Fantasy-Punkten pro Spiel an. The Fever belegt den 10. Platz in der Offensivwertung (96,5) und den 12. Platz in der Defensivwertung (107,0). Während die Mercury den sechsten Platz in der Offensivwertung (101,0) und den 10. Platz in der Defensivwertung (104,7) einnehmen.

Die zuverlässigsten Fantasy-Optionen von Fever sind Mitchell und NaLyssa Smith, Victoria Vivians, die immer noch in 46,1 % der Ligen verfügbar ist, und Queen Egbo, die in 40,9 % der Ligen verfügbar ist. Die vier Indiana-Spieler, die ich erwähnt habe, erzielten durchschnittlich 19 Fantasy-Punkte pro Spiel. Die Top-Fantasy-Optionen von Mercury sind Diggins-Smith, Diana Taurasi, Diamond DeShields und Brianna Turner, da sie alle im Durchschnitt über 18 Fantasy-Punkte pro Wettbewerb erzielen. Shey Peddy ist überraschenderweise in 90 % der Ligen verfügbar und ein zuverlässiger Streamer. Sie hat in zwei ihrer letzten vier Spiele 20 oder mehr Fantasy-Punkte erzielt.

Beste Wette: Merkur -7,5. Als defensives Team sind die Fever die schlechtesten der Liga. Phoenix sollte kein Problem damit haben, gegen sie zu punkten. Die Mercury sind 5-1 gegen die Ausbreitung. — Launisch

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.