Wo bekommt man Zuschüsse für Photovoltaik

„Im Vergleich zum Vorjahr ist unser Kundeninteresse um etwa hundert Prozent gestiegen“, sagte Tibor Jonáš von Envi energy Czech, das Kraftwerke liefert und montiert. Ihm zufolge begannen die Bemühungen der Kunden, sich künftig billigeren Strom zu sichern, im vergangenen Jahr nach dem Zusammenbruch von Bohemia Energy und wurden durch die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine unterstützt.

Auch Pavel Vachuška aus Solengen ist sehr interessiert. Die Ursachen sieht er ähnlich. „Vor 2021 war Photovoltaik Aschenputtel, das Interesse war relativ gering“, sagte er und fügte hinzu, dass sich sein Unternehmen mehr auf Haushalte konzentriere. „Photovoltaik-Kraftwerke werden eher von über 40-Jährigen mit Hochschulabschluss bestellt“, fügte er hinzu.

„Im Vergleich zum Vorjahr ist die Nachfrage- und Auftragssteigerung in unserem Land um das Achtfache gestiegen“, sagte Pavel Matějovič von Schweiger. Auch er beobachtet ihn über alle Segmente hinweg. „Aktuell gibt es eine große Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern“, sagte er.

Wo bekommt man Zuschüsse für Photovoltaik
Neue grüne Einsparungen
  • für Haushalte bestimmt
  • Subventionen in Höhe von 40.000–200.000 CZK
  • jedoch bis maximal 50 Prozent der Kosten, bei Geringverdienern bis zu 60 Prozent
  • mehr dazu Novazelena usporam.cz
Modernisierungsfonds
  • für Unternehmen und Unternehmer, aber auch Kommunen
  • die Höhe der Unterstützung bis zu 20.000 CZK / kWp, was eine Einheit der Spitzenleistung eines Photovoltaikkraftwerks ist
  • jedoch bis zu maximal 50 Prozent der Ausgaben
  • mehr dazu sfzp.cz
Nationaler Wiederherstellungsplan
  • für Unternehmen konzipiert
  • die Höhe der Förderung beträgt 35 bis 50 zuwendungsfähige Ausgaben
  • mehr dazu prehleddotaci.cz

Auch CEZ meldet eine dreifache Nachfrage nach Photovoltaik im Vergleich zum Vorjahr, insbesondere von Unternehmen und Kommunen. Das Umweltministerium genehmigte daraufhin Zuschüsse aus dem Modernisierungsfonds für Projekte, von denen ein großer Teil den Bau kleinerer Photovoltaikkraftwerke für mehr als 2,2 Milliarden Kronen betrifft.

Die angesprochenen Anbieter behaupten dann gemeinsam, dass sich das bei den Strompreisen für fast alle rechnet, auch wenn sie ihre Preise noch vorteilhaft fixiert haben. „Aber wir empfehlen es zum Beispiel nicht auf alten Dächern, die kurz vor dem Einsturz stehen“, sagt Jonas.

Mehrere Jahre der Rückkehr

Vachuška und Matějovič stellen dann fest, dass die Größe des Daches, auf dem das Kraftwerk montiert ist, wichtig ist, um ausreichend Strom zu haben. Für zu kleine können die Einsparungen geringer sein. „Der Kunde sollte den Verbrauch auch gleichmäßig über das Jahr verteilen oder im Sommer mehr konsumieren“, fügte Vachuška hinzu.
Trotzdem kommt es auf die Berechnungen an, die Rendite wird in der Regel auf fünf bis sieben Jahre geschätzt. Allerdings handelt es sich dabei um Schätzungen aus einer Zeit, in der die Strompreise noch nicht so stark gestiegen sind.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.