Wo kann ich in Südostasien reisen? Hier ist was für Touristen geöffnet

| |

Die Inseln Südostasiens öffnen sich wieder für Besucher – einen kleinen Schritt nach dem anderen.

In der Region befinden sich Länder wie Thailand, Vietnam und Kambodscha, die die Covid-Raten im Jahr 2020 niedrig gehalten haben.

Das änderte sich mit der Einführung der Delta-Variante, die viele südostasiatische Nationen zum ersten Mal dazu zwang, mit großen Ausbrüchen zu kämpfen.

Pläne zur Wiedereröffnung beliebter Hotspots wie Phuket und Bali wurden auf Eis gelegt. Auch Singapur verzeichnete einen Anstieg der Fälle und hielt seine Grenzen für Touristen weitgehend abgeriegelt.

Bis jetzt.

Thailand

Thailand kündigte diese Woche an, seine beliebten Touristenziele und Großstädte bis zum Jahresende wieder zu eröffnen.

Getty Images

Nach dem Plan können geimpfte Reisende, die vor und nach der Ankunft negativ auf Covid-19 getestet wurden, ohne Quarantäne nach Phuket einreisen. Laut einem Bericht der thailändischen Tourismusbehörde begrüßte die Insel im Juli und August 26.400 geimpfte Besucher und erzielte im Juli und August Tourismuseinnahmen in Höhe von 1,63 Milliarden thailändischen Baht (48,5 Millionen US-Dollar).

Jetzt können geimpfte Reisende auch andere Teile Thailands besuchen, darunter die Insel Koh Samui und Teile der Provinzen Krabi und Phang-Nga.

Am Montag, thailändische Behörden angekündigte Pläne in den nächsten drei Monaten einen großen Teil des Landes zu erschließen. Die Behörden genehmigten einen Vier-Phasen-Zeitplan für die Wiedereröffnung, der beliebte Touristenziele, einschließlich Bangkok, priorisiert.

Thailands Pläne zur Wiedereröffnung

Phase Anfangsdatum Was ist los
Pilot 1. Okt. Weitere Wiedereröffnung von Phuket, Surat Thani, Krabi und Phang-Nga; mehr Plätze öffnen in Krabi
1 1. November Wiedereröffnung von 7 weiteren Provinzen, darunter beliebte Orte wie Bangkok, Chiang Mai, Pattaya und Hua Hin
2 1. Dez. Wiedereröffnung von 20 weiteren Provinzen, darunter Ayutthaya, Chiang Rai, Songkhla, Sukhothai, Trang, Trat und Yala
3 1. Januar 2022 Wiedereröffnung von 13 weiteren Grenzprovinzen, darunter Satun, Surin und Udon Thani

Vietnam

Die vietnamesische Insel Phu Quoc (ausgesprochen “foo kwok”) soll im Oktober für geimpfte internationale Besucher wieder geöffnet werden. laut VGP News, die Online-Zeitung der vietnamesischen Regierung.

Die Insel, Vietnams größte, ist weniger bekannt als andere südostasiatische Inseln, was ein Grund dafür ist, dass Reisende von ihr angezogen werden. Phu Quoc ist die Heimat weißer Sandstrände und Nachtmärkte ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat und eine der längsten Seilbahnen der Welt, die eine Verbindung zur nahe gelegenen Insel Hon Tham (Ananasinsel) herstellt.

Die Seilbahn von Phu Quoc ist eine der längsten der Welt und legt in 15 Minuten eine Strecke von fast 8 km zurück.

Vera Tikhonova | iStock | Getty Images

Phu Quoc soll in Phasen eröffnet werden. In den ersten drei Monaten zielt die Insel nach Angaben der vietnamesischen Behörden auf 2.000 bis 3.000 Besucher pro Monat ab. Diese Besucher können mit Charterjets anreisen und eine begrenzte Anzahl von Orten auf der Insel besuchen.

In der zweiten Phase, die ebenfalls drei Monate dauern soll, können laut Nachrichtenbericht etwa 5.000 bis 10.000 Besucher mit kommerziellen Flügen einreisen und mehr von der Insel erleben.

Es wird erwartet, dass Vietnam “Besucher aus Märkten mit hohem Tourismuspotenzial und epidemischer Sicherheit … wie Nordostasien, Europa, den USA und dem Nahen Osten” begrüßen wird, so der Artikel.

Singapur

Singapur begrüßte diesen Monat Flüge mit europäischen Touristen, die ersten seit etwa 1 1/2 Jahren.

Unter Geimpfte Fahrspuren, können geimpfte Reisende aus Deutschland und Brunei Singapur ohne Quarantäne besuchen, wenn sie vier Covid-19-Tests bestehen.

Singapur heißt Besucher aus ausgewählten Ländern mit zwei Programmen willkommen – Flugreisepässe und geimpfte Reisewege.

Facebook Facebook-Logo Registriere dich bei Facebook, um dich mit Suhaimi Abdullah . zu verbinden NurPhoto | Getty Images

Wenn das Programm gut funktioniert, plant Singapur, Reiserouten in andere Länder zu öffnen, nach Angaben der Behörden von Singapur.

Reisende aus ausgewählten Teilen Asiens können auch nach Singapur einreisen unabhängig von ihrem Impfstatus wenn sie einen Flugreisepass beantragen. Derzeit steht dieses Programm Reisenden aus Hongkong, Macau, Festlandchina und Taiwan offen.

Nach mehreren Verschiebungen endeten im vergangenen Monat die Pläne für eine Reiseblase zwischen Singapur und Hongkong. Die beiden Regierungen beschlossen, die Verfolgung der Reiseblase aufgrund von Unterschiede in ihren Anti-Covid-Strategien.

Indonesien

Das größte und bevölkerungsreichste Land Südostasiens unternimmt Schritte, um bald Besucher willkommen zu heißen.

Die Inseln Bali, Bintan und Batam sind dank ihrer Impfraten, Sicherheitsprotokolle, Gesundheitsinfrastruktur und internationaler Nachfrage Teil eines Pilotprojekts zur Wiedereröffnung, sagte ein Vertreter des indonesischen Tourismusministeriums gegenüber CNBC.

Ein Termin für die Wiedereröffnung sei jedoch noch nicht bekannt gegeben worden, sagte der Vertreter.

Ab diesem Monat ist Bali auf dem besten Weg, im Oktober für internationale Touristen geöffnet zu werden.

Anadolu Agentur | Anadolu Agentur | Getty Images

Balis Wiedereröffnung wurde in diesem Jahr aufgrund von Infektionsausbrüchen auf der Insel mehrmals verschoben. Nach Angaben des Vertreters war Bali am 17. September auf dem besten Weg, im Oktober eröffnet zu werden.

Nicht alle können jedoch eintreten, wenn die Insel wieder geöffnet wird.

“Vorerst kommen nur Länder mit einem hohen Grad an Covid-19-Eindämmung in Betracht, wie Südkorea, Japan, Singapur und Neuseeland”, sagte der Sprecher des Ministeriums. “Australien wird höchstwahrscheinlich berücksichtigt, wenn es bereits eine Impfrate von 80% erreicht hat.”

Malaysia

Langkawi wurde diesen Monat im Rahmen von Malaysias . wiedereröffnet Erholungsplan für den Tourismus. Der 30 Kilometer von Malaysias Nordwestküste entfernte Archipel ist jedoch nur für geimpfte inländische Touristen geöffnet.

Die Regierung gab bekannt, dass sie erwartet, inländische Besucher in anderen beliebten Touristenzielen wie Tioman Island, Johor, Melaka und dem Bundesstaat Sabah auf der Insel Borneo willkommen zu heißen.

Langkawi wurde wieder für Reisende geöffnet, jedoch nur für Reisende mit Wohnsitz in Malaysia.

Von TourTrophy | Moment | Getty Images

Internationale Reisende werden nach Angaben der malaysischen Tourismusbehörde in Phase 4 des Plans willkommen sein.

Langkawi ist ein beliebter Ferienort für regionale Touristen und bekannt für seine Strände, Regenwälder und die reiche Tierwelt.

Malaysia hat aufgrund von pandemiebedingten Beschränkungen einen erheblichen Rückgang der Tourismuseinnahmen erlebt. Das Land hat im vergangenen Jahr 9,08 Milliarden US-Dollar von seinen Jahreseinnahmen abgezogen und 83,4 % seiner Besucherzahl im Jahr 2019 aufgegeben – laut Next Vacay das dritthöchste aller Länder.

.

Previous

Fettleibigkeit kann das Ausdünnen der Haare und den Verlust beeinflussen: Studie

Indonesien wegen Öltankers angeklagt, der „gestohlenes“ kambodschanisches Öl transportierte

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.