Wöchentliche Veröffentlichung von Mountain West Football – 26. Oktober

| |

Vollständige Veröffentlichung im PDF-Format | @MountainWest auf Twitter

Zeitplan 2020 | Rangliste | 2020 Statistiken | Medienhandbuch | CollegePressBox.com

DATUM
SPIEL
ZEIT
NETZWERK
Donnerstag, 29. Oktober Colorado State im Fresno State * 19 Uhr PT CBS Sports Network
Freitag, 30. Oktober Hawaii in Wyoming * 19:45 Uhr MT FS1
Samstag, 31. Oktober RV / # 25 Boise State bei der Luftwaffe * 16 Uhr MT CBS Sports Network
Samstag, 31. Oktober New Mexico im Bundesstaat San José * 16 Uhr PT FS1
Samstag, 31. Oktober Bundesstaat San Diego im Bundesstaat Utah * 19:30 Uhr MT CBS Sports Network
Samstag, 31. Oktober Nevada bei UNLV * 19:30 Uhr PT FS1

* Mountain West Spiel

UM DEN BERGWESTEN

  • Eine Siegesserie endet diese Woche, wenn die Air Force am Samstag, den 31. Oktober (16 Uhr MT im CBS Sports Network) Boise State empfängt. Die Falcons haben neun Heimspiele in Folge gewonnen, eine Serie, die bis zum 10. November 2018 zurückreicht. Dies ist die neuntlängste aktive Heimsiegesserie auf nationaler Ebene. Die Broncos haben eine 10-Spiele-Siegesserie im Mountain West-Spiel, die drittlängste aktive Serie auf nationaler Ebene und die längste von Boise State seit ihrem Beitritt zur Liga im Jahr 2011.
  • Die Luftwaffe besiegte die Marine am 3. Oktober 40-7 im ersten Spiel der Saison in Mountain West. Die MW besitzt jetzt einen Rekord von 12 bis 10 gegen Gegner aus den USA.
  • Boise State tritt in die Halloween-Woche als das erfolgreichste FBS-Programm aller Zeiten ein und verdrängt den Bundesstaat Ohio knapp um den prozentualen Gewinn. Die Broncos haben einen Gewinnanteil von 461-170-2 (.7299), während die Buckeyes mit 925-326-53 (.7297) den zweiten Platz belegen.
  • Boise State hat in elf aufeinander folgenden Saisons einen 1000-Yard-Rusher produziert. Sophomore George Holani führte die Broncos letzten Samstag in Eile mit 100 Yards auf 14 Anstürmen.
  • Colorado State Punter Ryan Stonehouse tritt seine Senioren-Saison mit dem Karriere-Punt-Durchschnittsrekord der NCAA bei 47,0 Yards an. Stonehouse wurde in die Vorsaison-Beobachtungsliste des Ray Guy Award aufgenommen.
  • Beim Wettbewerb Colorado State at Fresno State am Donnerstag, 29. Oktober, treten zwei Cheftrainer des ersten Jahres in ihren jeweiligen Einrichtungen an. Beide Steve Addazio (CSU) und Kalen DeBoer (FS) suchen nach ihrem ersten Sieg.
  • Hawai’i Quarterback Chevan Cordeiro ist 5-0 als Startsignalanrufer. Beim Saisoneröffnungssieg im Bundesstaat Fresno warf Cordeiro 229 Yards und stürzte sich auf 116 Yards und zwei Touchdowns.
  • Todd Graham will der erste Cheftrainer von Rainbow Warrior werden, der seine ersten beiden Spiele seit 1974 gewinnt (Larry Price).
  • Nevada und UNLV treffen sich am Samstag, 31. Oktober, im Allegiant Stadium in Las Vegas zum ersten College-Spiel, das in der hochmodernen Einrichtung gespielt wird. Auf der Linie steht die Fremont-Kanone, die derzeit rot gestrichen ist, nachdem die Rebellen 2018 und 19 hintereinander gewonnen haben.
  • Letzten Samstag gegen Wyoming, Wolf Pack Quarterback Carson Strong, der Mountain West Offensive-Spieler der Woche 1 der Woche, stellte mit 39 den MW-Rekord für die Fertigstellung in einem einzigen Spiel auf.
  • Beim Saisoneröffnungssieg von San Diego State gegen UNLV hat die Azteken-Abwehr 14 Zweikämpfe verloren, die zweithäufigste in einem Spiel dieser Saison auf nationaler Ebene. Die 14 Zweikämpfe gegen Niederlagen wurden in den letzten fünf Jahren von einem Mountain West-Team in einem einzigen Spiel am meisten unentschieden gespielt (Wyoming – 2019; Hawaii – 2017; San José State – 2016).
  • Die Offensive der Azteken geht auf das Ende der letzten Saison zurück und hat die Gegner 82-17 übertroffen.
  • Der Bundesstaat San José, der die Air Force beim Auftakt mit 17: 6 besiegte, strebt seinen ersten 2: 0-Start seit 1987 an. Aufgrund der anhaltenden Verbreitung des COVID-19-Virus im Bernalillo County (Albuquerque) und in Übereinstimmung mit Nach den Richtlinien des Bundesstaates New Mexico wurde das Fußballspiel des Bundesstaates New Mexico-San José in das CEFCU-Stadion in San Jose, Kalifornien, verlegt.

LANGFRISTIGER ERFOLG

  • In den letzten 16 Jahren war der Bergwesten neunmal und fünfmal die zweitgrößte nichtautonome Konferenz.
  • The Mountain West wurde in 20 der letzten 24 College Football Playoff-Ranglisten landesweit eingestuft.
  • Gegen alle autonomen 5 Wettbewerbe hat der Berg West 11 seiner letzten 21 Spiele gewonnen, darunter neun gegen den Pac-12.
  • The Mountain West produzierte das erste nicht automatisch qualifizierende FBS-Team in einem BCS-Bowl-Spiel (Utah – 2005 Fiesta Bowl) und in den College Football Playoffs (Boise State – 2014 Fiesta Bowl).

NATIONAL RANGLISTE

Nach einem 42: 13-Sieg gegen Utah State zur Saisoneröffnung belegt Boise State Platz 25 in den Associated Press Top 25. Die Broncos erhalten Stimmen (79) in der Amway Coaches-Umfrage.

Der Staat San Diego, der am Samstagabend UNLV 34-6 besiegte, erhält eine Stimme in den AP Top 25.

Boise State wurde in 19 aufeinanderfolgenden Spielzeiten landesweit eingestuft und steht damit für die siebtlängste aktive Serie des Landes. Boise State wurde seit 2002 mindestens eine Woche lang in der AP- oder Coaches-Umfrage pro Saison eingestuft.

Previous

Trump-Administrator zerlegt “Firewall” für redaktionelle Unabhängigkeit in US-finanzierten Medien

Coronavirus in Belgien: Auf dem Weg zu strengeren Maßnahmen in Geschäften? Gewerkschaften, besorgt über Urlaubseinkäufe

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.