Wohin im Herbst reisen? 5 sonnige Reiseziele, um den Sommer zu verlängern – Aktivieren Sie Ihr REST-Gen – Projekte – TVNET

| |

Die Tunesier haben ihr Land zum saubersten Afrikas gemacht. Die Natur wird sorgfältig geschützt – hier können Sie uralte Berge bewundern oder bis in die Sahara vordringen und in einer der malerischen Oasen entspannen. Es lohnt sich auch, Karthago und das örtliche Kolosseum zu besuchen und natürlich an den örtlichen Stränden zu entspannen.

Foto: Shutterstock

Einer der größten Schätze Tunesiens ist die transparente, saubere Mittelmeerküste voller Fische und toller Strände, sowie die Fülle an Sonnenlicht das ganze Jahr über.

In den heißesten Sommermonaten ist es in Tunesien nicht so angenehm, sich auszuruhen, aber im Herbst ist es ein großartiger Ort, um zu schwimmen, die Wärme der Sonne zu genießen, Wassersport zu betreiben und das Land kennenzulernen.

Wie Sie wissen, ist es eine der besten Erfahrungen beim Besuch eines neuen Landes, die Welt der lokalen Speisen und Getränke kennenzulernen, und dies gilt insbesondere für Tunesien. Als Ergebnis jahrhundertelanger kulinarischer Einflüsse, von römisch und türkisch bis französisch und italienisch, ist Tunesiens Nationalgericht ein faszinierendes Aromenkarussell, das durch die wunderschönen Gefäße, in denen es serviert wird und von lokalen Handwerkern hergestellt wird, noch unvergesslicher wird.

  • Lesen Sie mehr über Unterhaltungsmöglichkeiten in Tunesien hier.

Kefalonia

Kefalonia gehört zu Griechenland und ist die größte der sieben Ionischen Inseln. Alle griechischen Inseln verblüffen mit ihrer außergewöhnlichen Schönheit, und Kefalonia ist keine Ausnahme – es zieht Reisende mit ausgezeichneten Stränden, frischer Bergluft, wunderbarer Natur, alter Architektur, heiligen Stätten und einzigartigen Felsenhöhlen an.

Das Gelände von Kefalonia ist bergig, sodass Sie hinter jeder nächsten Serpentinenkurve atemberaubende Ausblicke sehen können: azurblaues Meer, majestätische Klippen sowie grüne, kleine Inseln mit Küstendörfern. Die Landschaft wird ergänzt durch Oliven- und Myrtenhaine mit sich im Wind wiegenden Blättern, Weinbergen und farbenfrohen Küstenstädten, in deren Docks die schneeweißen Yachten und Fischerboote vor Anker liegen und den Besonderheiten Kefalonias einen besonderen Charme verleihen.

Previous

Mehr Platz für die Betreuung kranker Kinder in der Notbetreuung geschaffen

Selenskyj appellierte an die Bewohner der besetzten Gebiete

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.