Wolff sagt, dass Mercedes-Auto “am besten Ort seit der ganzen Saison” ist, um zu verhindern, dass Verstappen in Jeddah gekrönt wird

| |

Mit nur noch zwei verbleibenden Rennen und noch ausstehenden Meisterschaften sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff, dass ihr W12-Auto vor dem Hochgeschwindigkeits-Straßenrennen an diesem Wochenende auf dem neuen Jeddah Corniche Circuit in Saudi-Arabien besser abschneidet als je zuvor.

Lewis Hamilton hat einen Rückstand von acht Punkten auf Max Verstappen, während Mercedes mit fünf Punkten Vorsprung vor Red Bull nach Saudi-Arabien fährt, wo Verstappen seine erste Formel-1-Fahrermeisterschaft gewinnen könnte. Es gibt jedoch eine Reihe von “Wenns” in Bezug auf Verstappens Chancen, und es scheint, dass Mercedes vor Selbstvertrauen strotzt.

MEHR LESEN: Ein potenzieller Titelentscheider und eine brandneue Strecke – 5 Handlungsstränge, auf die wir uns vor dem Großen Preis von Saudi-Arabien freuen

„Das Auto hat in letzter Zeit eine gute Leistung gezeigt und ist wahrscheinlich an der besten Position seit der ganzen Saison, und die Fahrer sind zuversichtlich, es bis ans Limit zu bringen. Das ist ermutigend für die letzten Rennen und gibt uns viel Schwung nach vorne“, sagte Wolff.

„Wir freuen uns alle, zu diesem Zeitpunkt der Saison noch im Kampf zu sein. Es ist ein Privileg und ein Beweis für unsere Widerstandsfähigkeit, wenn wir sehen, wo wir im Frühsommer standen. Beide Titel sind weit offen und unsere Mission ist klar“, fügte er hinzu.

ERSTER BLICK: F1 2021 heiße Runde auf der neuen Jeddah-Strecke für den GP von Saudi-Arabien

Jeddah ist für alle Teilnehmer eine Reise ins Unbekannte, dieser brandneue Ort, an dem Maschinen und Fahrer gleichermaßen getestet werden, mit drei DRS-Zonen und einer Vielzahl von Hochgeschwindigkeitskurven, die es unter den Lichtern zu bewältigen gilt.

„Jeddah ist eine weitere völlig neue Herausforderung, eine völlig neue Strecke, die es zu bewältigen gilt, und hinter den Kulissen wurde viel Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass wir am Freitag durchstarten, da wir während dieser Einführung so viele Informationen wie möglich erhalten Sitzungen werden entscheidend sein“, so Wolff weiter.

LESEN SIE MEHR: Tennisstar Raducanu verrät den wichtigsten Ratschlag, den sie von Hamilton erhalten hat

„Es ist ein schneller Stadtkurs mit langen Vollgaspassagen und mehreren Hochgeschwindigkeitskurven, gesäumt von Hindernissen, was ein hohes Risiko und eine hohe Belohnung bedeutet. Wir sind motivierter denn je und erwarten, auf der Jagd zu sein, daher freuen wir uns alle auf den ersten Grand Prix in Saudi-Arabien.“

Hamilton holte beim letzten Lauf in Katar seinen siebten Saisonsieg – es war sein erster Triumph von der Pole seit Spanien –, um die Lücke zu Verstappen zu schließen.

Wolff sprach auch nach dem Tod von Sir Frank Williams, Mitbegründer des gleichnamigen Teams, sein Beileid aus: „Er wird an diesem Wochenende in all unseren Gedanken sein und wir werden unser Bestes geben, um eine Leistung abzuliefern, die seinem Rennsport-Spirit gerecht wird.“

Previous

Japan bestätigt ersten Fall von Omicron-Variante | Nachrichten

Oregon State Parks erhalten dank einer Finanzierung von 50 Millionen US-Dollar neue Campingplätze und Anlagen-Upgrades

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.