World Baseball Softball Confederation

Chinese Taipei und Korea boten 3.178 Fans den wohl besten Baseball des VI WBSC U-12 Baseball World Cup. Die Gastgeber gewannen und spielen um Bronze gegen die Dominikanische Republik, um den letzten Spieltag am Sonntag um 14:00 Uhr Ortszeit zu eröffnen.

Die Vereinigten Staaten werden im Finale gegen Venezuela um 18:00 Uhr Ortszeit die Heimmannschaft sein.

Superrunde Tag 3

Dominikanische Republik – Mexiko 9:2 BOX-ERGEBNIS
USA-Venezuela 12-7 BOX-ERGEBNIS
Chinesisch Taipeh – Korea 3:2 BOX-ERGEBNIS

Endstand der Superrunde: USA 5:0; Venezuela 3-2; Chinesisch Taipeh 2-2; Dominikanische Republik 2-3; Korea 1-3; Mexiko 1-4

Platzierungsrunde Tag 3

Japan – Italien 18:0 (4 Innings) BOX-ERGEBNIS
Tschechien – Südafrika 6:0 BOX-ERGEBNIS

Stand der Platzierungsrunde: 7. Japan 8. Panama 9. Tschechien 10. Italien 11. Südafrika

Chinesisches TaipeiKorea 3-2

Chinese Taipei kam von hinten, um Korea zu schlagen und sich das Recht zu verdienen, am Sonntag gegen die Dominikanische Republik um Bronze zu spielen.

Shortstop Woochan Jung traf den linkshändigen Starter Pin Han Gao und brachte Korea mit 2:0 in Führung gegen Chinese Taipei.

Chinese Taipei baute mit einem Solo-Homerun von Second Baseman En Chen die Führung am Ende des ersten Teams aus. Es war der erste Treffer, den Koreas Starter Seungwoo An erlaubte.

Po Yuan Chuang traf im unteren Drittel des dritten Matches mit zwei Runs, die die Führung umkehrten, ein Double mit Bases.

Shao Hsian Chieng erobert den Hügel und holte die letzten drei für Chinese Taipei heraus.

WEITERLESEN

VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA- Venezuela 12-7

Die Vereinigten Staaten besiegten Venezuela mit 12:7 und sicherten sich damit den Heimvorteil für das Weltmeisterschaftsspiel am Sonntag.

Jonah Saken traf auf der dritten Seillänge von Venezuelas Starter José Lobo.

Antohony Frausto fügte eine Soloaufnahme hinzu.

Dylan Mercado schlug einen Two-Out-Homerun. Die USA führen nach eins mit 4:0.

Venezuela kam gegen Hibiki Suzuki zurück. Der dritte Baseman Ayverson Torrealba verband das Spiel mit einem Homer-Run mit drei Läufen.

James Strout gab die Führung mit einer Zwei-RBI-Single am unteren Rand des Rahmens an die USA zurück.

Daniel Perez begrüßte Major Ciers mit einem Homerun, um es zu einem 6-5-Spiel zu machen.

Ein RBI-Double des rechten Feldspielers Trent O’Malley und ein RBI-Single des Mittelfeldspielers Anthony Ramon Carlin brachten die USA am Ende des vierten auf 8-5.

Jordan Leon und Daniel Perez fügten Homeruns hinzu, um das Endergebnis mit 12-7 zu besiegeln.

WEITERLESEN

Dominikanische Republik – Mexiko 9:2

Die Dominikanische Republik nutzte einen schlechten Tag von Mexikos Pitching Staff, um ihr letztes Spiel der Superrunde mit 9:2 zu gewinnen und sich auf 2:3 zu verbessern.

Die Dominikanische Republik brauchte keinen Treffer, um den ersten Durchgang des Spiels zu erzielen.

Shortstop Alfredo Magana erreichte den dominikanischen Starter Cesar Altagracia mit einem Single nach links, um das Spiel um eins im unteren Bereich des ersten zu binden.

An der Spitze des dritten Platzes traf die Dominikanische Republik auf den Nachfolger Jason Perez und drehte die Führung um.

Auch der neue Pitcher Leonardo Garza war schnell erledigt, da er ein paar Hits und einen Walk zuließ, um nur einen Out zu bekommen.

Nachdem die Dominikanische Republik zu Beginn des Spiels drei Fehler gemacht hatte, begann sie, etwas Abwehr zu spielen.

Mexiko baute die Führung an der Spitze des Fünftels dank Base-Hits von Shortstop Sterlin de Los Santos und Left Fielder Marlon Polanco aus.

Die Dominikanische Republik fügte im sechsten Platz einen Versicherungslauf hinzu, der von Fänger Miguel Collado getroffen wurde.

WEITERLESEN

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.