Wuhan Three Towns betäubt Guangzhou, um an der Spitze der Liga zu bleiben – Xinhua

WUHAN, 30. Juni (Xinhuanet) — Der neu aufgestiegene Wuhan Three Towns verlängerte seine ungeschlagene Serie am Donnerstag mit einem 2:1-Sieg gegen Guangzhou FC in der siebten Runde der Chinese Super League 2022 (CSL) auf sieben Spiele.

Guangzhou ging in der 20. Minute in Führung, als Yan Dinghao einen Elfmeter ins Tor verwandelte. Zwei Minuten später erzielte der rumänische Stürmer Nicolae Stanciu den Ausgleich für Three Towns, indem er einen kraftvollen Freistoß in die rechte Ecke des Netzes schickte.

In der zweiten Halbzeit demonstrierte Three Towns erneut sein Können, den Torhüter von Guangzhou zu beschäftigen. In der 47. Minute traf Xie Pengfei nach Hause und sicherte Three Towns das 2:1.

“Das Ergebnis fügte unserer Tabelle drei wertvolle Punkte hinzu. Es war ein hart erkämpfter Sieg, als wir versuchten, ihre Verteidigungslinie zu durchbrechen, während wir nach Möglichkeiten suchten, Tore zu erzielen”, sagte Pedro Pineda, Cheftrainer von Three Towns.

“Bisher waren die Ergebnisse unserer Mannschaft in Ordnung, und ich möchte den Spielern dafür danken, dass sie vom ersten Spiel bis jetzt ihr Bestes gegeben haben”, fügte Pineda hinzu.

Nach dem Spiel lag Wuhan Three Towns mit sechs Siegen und einem Unentschieden mit 19 Punkten an der Spitze der Gesamtwertung, gefolgt von Shanghai Shenhua und Shandong Taishan.

Ebenfalls am Donnerstag setzte sich Hebei FC mit 2:1 gegen Wuhan Yangtze River durch, während Beijing Guoan Chengdu Rongcheng ein torloses Unentschieden bescherte.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.