WWE-Rohergebnisse: Gewinner, Noten, Reaktion und Höhepunkte vom 18. Januar | Tribünenbericht

| |

0 von 4

    Bildnachweis: WWE.com

    Es ist nicht oft ein WWE Show endet mit einem Feuerball. Alexa Bliss machte einen bleibenden Eindruck, als sie einen Feuerball in die Augen von warf Randy Orton. Nur eine Woche später sollte The Goddess am 18. Januar in der Ausgabe von Monday Night Raw sprechen, nur am Beginn einer großen Nacht für Bliss.

    Sie kehrte auch in einem großen Kampf ohne Titel gegen Asuka in den Ring zurück. Die Raw-Frauensiegerin war absolut dominant, aber sie hat sich dieser neuen gefährlichen Form der Göttin nie gestellt.

    Das Hurt Business hat alle auf Raw gequält. Ein Mann, der ständig auf dem Radar der Gruppe steht, war Riddle. Diese Woche hat sich The Original Bro mit Lince Dorado und Gran Metalik zusammengetan Bobby Lashley, Cedric Alexander und Shelton Benjamin.

    WWE Royal Rumble ist weniger als zwei Wochen entfernt, und das bedeutet, dass es Zeit für Wrestler ist, eine dauerhafte Dynamik aufzubauen. Nur ein Mann und eine Frau können durch das Rumble-Match zu WrestleMania 37 gelangen.

    Diese Folge vom 18. Januar versprach nicht viel vor der Show, aber drei Stunden auf dem Weg zu Royal Rumble können nicht weniger als unvergesslich sein.

1 von 4

    Nach einem Videopaket, in dem das Erbe von Martin Luther King Jr. gefeiert wurde, sprach Randy Orton in einem dunklen Ring und trug eine Maske, um sein verbranntes Gesicht zu schützen. Er erklärte, dass er Glück hatte und nur Verbrennungen ersten Grades im Gesicht hatte.

    Er warnte, dass sein Mitgefühl jetzt weg sei. Er beschuldigte The Fiend für das, was passiert war, obwohl er lebendig verbrannt wurde. Er sagte Bray Wyatt, dass er ihn nicht davon abhalten würde, sein drittes Royal Rumble Match zu gewinnen. Er versprach, dass er sogar maskiert antreten würde.

    Klasse

    D-

    Analyse

    Das war alles zu viel, selbst für WWE. Die dramatische Musik im dunklen Ring landete einfach nicht. Die Maske sah zu absurd aus, um die Idee zu verkaufen, dass die Viper in irgendeiner Weise verbrannt wurde. Es kam alles heraus, als WWE eine bereits lächerliche Geschichte zu weit ging.

    Mit Wyatt, Bliss und Orton ist gerade so viel los. Der Produktionsfokus liegt darauf, dies wie eine völlig andere Show zu verkaufen, wenn die drei involviert sind. Wenn WWE nicht aufpasst, wird dieser Winkel in das Reich der Selbstparodie fallen.

2 von 4

    Backstage fragte Charly Caruso Lacey Evans und Ric Flair nach ihrer Beziehung. Die freche südliche Schönheit war an keinem Klatsch interessiert.

    Evans hatte keine Zeit, ihre Tickets für die erste Reihe zu bekommen, bevor Peyton Royce Charlotte Flair von hinten angriff. Evans ‘Partner dominierte zu Beginn dieses Wettbewerbs und sprengte die Königin bei jeder Gelegenheit. Völlig abgelenkt kämpfte Charlotte darum, überhaupt ein Comeback zusammenzustellen.

    Ein Ellbogenschlag brachte einen hängenden Nackenbrecher von The Queen, aber Ric und Evans kamen endlich an. Die Sassy Southern Belle kam in einem dramatischen Flair-Gewand heraus und bereitete Royce vor, um die ehemalige Frauensiegerin mit einem großen Stiefel zu sprengen. Keine der Frauen ging jedoch leicht unter.

    Royce verletzte sich am linken Knie und die Königin wusste genau, was sie tun musste. Sie stellte ihren Signature-Finisher mit einer Reihe von Knietropfen auf, die dann in der Acht verriegelt waren, und zwang sie zum Herausklopfen. Danach weigerte sich Charlotte nachzugeben und hielt die Unterwerfung weit hinter der Glocke.

    Ergebnis

    Charlotte def. Royce durch Vorlage.

    Klasse

    B-

    Analyse

    Dies war eine große Chance für Royce, der selten alleine arbeiten kann, geschweige denn in so langen Spielen. Obwohl es kein Chaos war, gab es aufgrund des Mangels an starker Kommunikation sicherlich Raum für Verbesserungen.

    Die Geschichte war da, aber die beiden haben sie nicht durchgesetzt. Charlotte war bei weitem nicht so aggressiv wie am Ende des Spiels, und Royce war zu sehr darauf konzentriert, Charlotte zu treten, als sie mit einem gezielten Angriff und cleveren Abkürzungen zu zermürben.

    Sie benutzte ein beeindruckend abwechslungsreiches Bewegungsset, das sich gut mit Charlotte in der richtigen Art von Match kombinieren ließ. Es war ein Schaufenster, dass Royce so lange die Ausdauer für Wettbewerbe hat, aber möglicherweise eine stärkere Straßenagentin hinter sich braucht, um die Arbeit zu gestalten.

3 von 4

    Riddle spielte gut mit Hurt Business, bis er sich entschied, Bobby Lashley einen kleinen Kommentar zu geben. The All Mighty griff den Fuß des Original Bro an und verletzte ihn.

    WWE zeigte das Interview, das Mustafa Ali früher am Tag aufgezeichnet hatte, als er erklärte, dass er Xavier Woods verletzen wollte, um Kofi Kingstons Geist zu brechen, den Mann, der vor zwei Jahren seine Gelegenheit gestohlen hatte.

    Ali sprach vor dem Match mit Woods über Müll und bekam dafür eine Faust ins Gesicht. Während Woods das Feuer hielt, war die Gruppe am Ring zu ablenkend. Ali nahm eine Baseballrutsche in den Tisch und verlor seine Coolness. Er forderte Mace auf, es zu beenden und traf ein Bein-Lariat und einen Carry Slam des Feuerwehrmanns, um den Sieg zu erringen.

    Der Anführer der Vergeltung lächelte den gefallenen Wäldern zu und sagte ihm, dass er sich Kofi bald außer Gefecht setzen würde.

    Ergebnis

    Streitkolben def. Woods von Pinfall.

    Klasse

    B-

    Analyse

    Abgesehen von einem schlampigen Finish sah Mace bei der Arbeit mit Woods gut aus. Dies war ein rasanter Wettbewerb, der sich um die überwältigenden Chancen drehte, die Woods überwinden musste. Er kämpfte hart, braucht aber eindeutig Hilfe gegen die Größe und Macht der Vergeltung.

    Alis Erklärung, nach Woods zu kommen, war ein weiterer Beweis dafür, dass er Vergeltung durch all dies trägt. Er verkaufte einen Midcard-Winkel, indem er ihn mit einer WWE-Meisterschaftschance fokussierte, die er wegen Kofi verlor. Sein Zorn fühlte sich in jedem Wort echt an. Es wird Spaß machen, Ali gegen Kofi bald zu sehen.

4 von 4

    Das am Sonntag ausgestrahlte Video, in dem der Ort für die nächsten drei WrestleManias bekannt gegeben wurde, wurde wiederholt. Asuka wurde gefragt, was sie heute Abend von Alexa Bliss erwartete, und die Kaiserin von morgen schien unsicher und vielleicht besorgt über die dunkle Seite von Bliss.

    Die Göttin stellte Alexas Spielplatz und Asuka vor, bevor sie klarstellte, dass sie am Royal Rumble Match teilnehmen würde. Asuka versuchte nett mit Bliss zu spielen, aber sie schien der Göttin nur auf die Nerven zu gehen. Nachdem sie Bray Wyatts Namen angerufen hatte, erschreckte die Göttin die Championin der Raw-Frauen, wegzugehen.

    Klasse

    B +

    Analyse

    Dies war ein viel besserer Winkel als der erste Teil der Wyatt / Bliss-Geschichte für den Abend. Die Göttin trug dieses Segment mit ihrer manischen Energie.

    Von der Rede zu einer leeren Schaukel, auf der Bray Wyatt einst mit ihr saß, bis zur Explosion, als Asuka Wyatts Namen anrief, war die Dynamik zwischen diesen Frauen gut eingestellt. Es wird interessant sein zu sehen, ob dies zu WrestleMania führt.

    Die Göttin ist als Rivale für Asuka und wahrscheinlich der klarste Herausforderer von The Empress of Tomorrow auf dem aktuellen Raw-Kader gut etabliert.

READ  Prominente reagieren auf Trumps 2. Amtsenthebung
Previous

Die achte Staffel von ‘Apex Legends’ fügt einen neuen Abrisscharakter hinzu

Toronto Raptors vs. Dallas Mavericks: Live-Score-Updates, Neuigkeiten, Statistiken und Highlights | NBA.com Kanada

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.