Xiaomi kündigt Pro-Version von Mi Smart Band 7 an, die einer Smartwatch ähnelt – Tablets und Telefone – Nachrichten

Xiaomi hat eine Pro-Version seines Mi Smart Band 7 für den chinesischen Markt angekündigt. Der Fitness-Tracker hat einen breiteren Bildschirm, wodurch er eher einer Smartwatch als einem traditionelleren Fitness-Tracker ähnelt.

Das Gehäuse ist 44,7 x 28,8 mm groß, wie sich herausstellt auf der Produktseite† Das ist viel breiter als die 46,5 x 20,7 mm des Mi Smartband 7† Der Bildschirm hat mit 1,64″ etwa die gleiche Diagonale wie die Nicht-Pro-Variante, ist aber deutlich breiter: 15:9 statt 23:9 der Originalversion. Es handelt sich um einen OLED-Bildschirm mit automatischer Helligkeit durch einen Lichtsensor. Dort ist auch eine Always-on-Screen-Funktion in der Software.

Wie der Vorgänger verfügt auch der neue Tracker über einen Pulsmesser mit der Fähigkeit, den Sauerstoff im Blut zu messen. Es gibt auch Schlaftracking. Der 235-mAh-Akku soll etwa 12 Tage halten, während das Aufladen etwa eine Stunde dauern soll.

Das Smart Band 7 Pro wird in China für 399 Yuan erscheinen, was ungefähr 57 Euro entspricht. Beim Release in Europa sind Xiaomi-Produkte meist teurer als im Heimatland. Beispielsweise kostet die reguläre Version in China 250 Yuan, etwa 35 Euro; in den Benelux-Ländern sind das 60 Euro.

Xiaomi-Fitnesstracker Mi SmartBand 7 Pro Mi Smartband 7
Gehäuse 44,7 mm
28,8mm
11mm
20,5g
46,5mm
20,7 mm
12,25mm
13,5g
Bildschirm 1,64″-oled
280 x 456 Pixel
1,62″-oled
192 x 490 Pixel
Akku 235 mAh 180 mAh
Wasserbeständigkeit 5Geldautomat 5Geldautomat
Ort Geographisches Positionierungs System
NFC Und Optional, in der NFC-Version
Veröffentlichung und Preis Juli 2022, 399 Yuan (57 Euro) in China Frühjahr 2022, 249 Yuan (35 Euro) in China
in den Niederlanden 59 Euro
siehe auch  Apple River stechend; Rittenhouse-Anwalt verteidigt den Angeklagten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.