Xronia Polla an Stefanos Tsitsipas, der heute 22 Jahre alt wird

| |

Griechenlands junge Tennissensation Stefanos Tsitsipas wurde am 12. August 1998 geboren.

Tsitsipas ist der jüngste Spieler, der von der Association of Tennis Professionals (ATP) unter die Top 10 gewählt wurde. Er hat einen Karrierehochrang von Platz 5 der Welt und ist damit der bestplatzierte griechische Spieler in der Geschichte. Er hat fünf ATP-Einzeltitel gewonnen und zehn Finale erreicht.

Tsitsipas wurde in eine Tennisfamilie hineingeboren, in der seine Mutter als Profi auf der WTA-Tour (Women’s Tennis Association) tätig war und sein Vater als Tennistrainer ausgebildet wurde. Mit drei Jahren wurde Tsitsipas in den Sport eingeführt und begann mit sechs Jahren Unterricht zu nehmen im Glyfada Tennis Club in Athen.

„Ich habe mich wegen meiner Eltern engagiert, die zufällig Tennistrainer sind. Deshalb war Tennis von Anfang an ein Teil meines Lebens. Ich hatte einen guten Trainer, der mir die Grundlagen beibrachte und mein Spiel und meine Mentalität für den Sport entwickelte. “ er sagte vorher Griechische Stadtzeiten, in einem exklusiven Interview mit Antonia.

Er schreibt seinem Vater Apostolos zu, dass er sein Mentor ist, da er immer an seiner Seite ist und ihm hilft, seine Ziele zu erreichen.

Im Jahr 2015 begann Tsitsipas auch mit der Ausbildung an der Patrick Mouratoglou-Akademie, wobei er in dieser Zeit die Zeit zwischen Frankreich und Griechenland aufteilte.

Stefanos Tsitsipas

Als Junior wurde er auf Platz 1 der Welt gewählt. Er war auch der dritte griechische Spieler und der erste griechische Mann in der Open Era, der einen Junior Grand Slam-Titel mit einem Sieg im Doppel der Wimbledon-Jungen 2016 gewann.

Tsitsipas gewann sein erstes ATP-Match Ende 2017 und stieg im folgenden Jahr schnell in der ATP-Rangliste auf. Er erreichte 2018 drei Tour-Level-Finale und gewann seinen ersten Titel bei den Stockholm Open. Mit seinem zweiten Platz bei den Canadian Open war er der jüngste Spieler, der vier Top-Ten-Gegner in einem einzigen Turnier besiegte. Nachdem Tsitsipas seine Saison mit einem Ausstellungstitel beim Next Gen Finale gipfelte, baute er seinen Erfolg weiter aus und erreichte das Halbfinale bei den Australian Open 2019.

Er nahm an den Australian Open 2020 teil und belegte den 6. Platz in der Herrenwertung, konnte jedoch seinen Erfolg von 2019 nicht wiederholen und verlor in der 3. Runde gegen Milos Raonic. Tsitsipas erholte sich schnell, um seinen Titel beim Open 13-Turnier zu verteidigen, gewann seinen 5. ATP-Titel, verzeichnete dabei 4 Siege in Folge, ohne einen Satz fallen zu lassen, und besiegte Félix Auger-Aliassime im Finale. In der folgenden Woche nahm er als zweiter Samen hinter Novak Djokovic an den Dubai Tennis Championships teil. Er verzeichnete 4 Siege in Folge und erreichte das Finale, wo er in geraden Sätzen gegen die Nummer 1 der Welt verlor.

Stefanos Tsitsipas

Tsitsipas wurde als Sohn von Apostolos Tsitsipas und Julia Apostoli (geb. Salnikova) in Athen geboren. Sein Vater ist Grieche und seine Mutter ist Russin. Beide Eltern sind erfahrene Tennisspieler, und insbesondere seine Mutter war eine Juniorin der Welt Nr. 1, die einen karrierebesten professionellen Rang unter den Top 200 hatte und die Sowjetunion im Fed Cup vertrat.

Seine Eltern trafen sich ursprünglich bei einem WTA-Turnier in Athen, bei dem seine Mutter an Wettkämpfen teilnahm und sein Vater Linienrichter war.

Stefanos hat drei jüngere Geschwister, Petros, Pavlos und Elisavet, die alle auch Tennisspieler sind.

Als Kind nahm er auch an anderen Sportarten teil, darunter Fußball und Schwimmen. Sein Vater sagte, Stefanos habe die Entscheidung getroffen, selbst Tennisspieler zu werden, und erinnerte sich daran, dass sein Sohn nach einem Turnier in Frankreich im Alter von neun Jahren „mitten in der Nacht aufgewacht“ sei und ihm gesagt habe: „Papa, ich muss dir etwas sagen: Ich Ich möchte Tennisspieler werden, ich mag den Wettbewerb, ich mag die Herausforderung. “

Der junge, ehrgeizige Tennisspieler sagte Antonia Er hatte ein Ziel, als ich ein Kind war, ich hatte Träume von klein auf und ich möchte sie alle als Erwachsener erreichen. Ich möchte die Rangliste weiter verbessern und mit Tennis Geschichte schreiben. Es ist mein Job, also muss ich es so gut wie möglich machen! “ Sagte Stefanos.

Sein Lieblingsteil über Tennis ist „zu konkurrieren und etwas Produktives für sich selbst zu tun. Ich genieße auch das Reisen (nicht zu viele Wochen). Es ist eine individuelle Sportart und Sie sind es, die Ihr Team auswählen. Ich liebe alles am Tennis. “

Stefanos Tsitsipas

Für diejenigen, die Tennisspieler werden möchten, gibt Stefanos einige Ratschläge:

„Es ist hart, aber es wird auch einige gute Momente geben. Denken Sie daran, was Sie wollen, und wenn Sie es schlimm genug wollen, erscheint es langsam auf der Oberfläche. Bleiben Sie demütig mit einer guten Arbeitsmoral und einem ausgewogenen Verhalten. Die Umwelt und die Menschen um Sie herum spielen auch eine große Rolle in Ihrer Karriere. Sei die beste Version von dir. “

Von GCT, Xronia Polla, alles Gute zum 22. Geburtstag Stefanos!

* *Bilder von Nick Bourdaniotis /Bourdo Fotografie (Copyright)

Stefanos Tsitsipas

Previous

Frischer Prinz von Bel-Air wird als grobkörniges Drama neu gestartet

Coronavirus: Oldham steht kurz vor der lokalen Sperrung, da Hunderte gegen COVID-Gesetze in Greater Manchester verstoßen UK Nachrichten

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.