YouTube entfernt das Lied der Haryana-Sängerin auf dem SYL-Kanal: The Tribune India

Tribune-Nachrichtendienst

Hisar, 2. Juli

YouTube entfernte am Samstag das Lied des Haryanvi-Sängers Ramkesh Jeewanpuria zum Thema des Kanals Sutlej-Yamuna Link (SYL) von seinem offiziellen YouTube-Kanal.

Jeewanpuria hatte das veröffentlicht, nachdem das Lied des Punjabi-Sängers Sidhu Moosewala auf SYL posthum veröffentlicht worden war.

Der in Hisar ansässige YouTuber Rajesh Kundu hatte Einwände gegen die Verwendung eines Interviewclips eines Haryana-Bauern in Jeewanpurias Lied erhoben und erklärt, dass der Sänger den Videoclip von seinen YouTube-Kanälen „The Ink“ und „The Agro“ falsch verwendet habe.

Kundu sagte, der Bauer bürge für die Einheit von Haryana und Punjab in dem Interview mit ihm während der Bauernagitation, aber der Clip sei in Jeewanpurias Lied falsch dargestellt worden, um es so aussehen zu lassen, als würde er über Spaltungen in Haryana und Punjab auf SYL sprechen.

„Es ist eine völlig falsche Darstellung der Gefühle des Bauern“, behauptete Kundu.

Rajesh Kundu hat der in Jind lebenden Sängerin Jeewanpuria eine rechtliche Mitteilung zugestellt und auch YouTube wegen Piraterie von Inhalten angeschrieben.

Nach der Beschwerde entfernte YouTube das Lied vom offiziellen YouTube-Kanal des Sängers.

Jeewanpurias Lied „SYL“ habe die Bruderschaft in der Bauernbewegung von Haryana und Punjab angegriffen und eine konfrontative Sprache verwendet, erklärte er.

siehe auch  Belebung des lokalen Tourismus durch digitale Inhalte

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.