Home Unterhaltung YouTuber beendet den Finger auf dem App-Wettbewerb, nachdem die Teilnehmer die letzten...

YouTuber beendet den Finger auf dem App-Wettbewerb, nachdem die Teilnehmer die letzten 70 Stunden versucht haben, 25.000 $ zu gewinnen

0
9

Am Freitag hat YouTuber Jimmy “MrBeast” Donaldson einen massiven Wettbewerb beendet, bei dem mehr als 1 Million Spieler um einen Preis von 25.000 US-Dollar für jeden antreten mussten, der seinen Finger am längsten am Bildschirm seines Telefons halten konnte. Nach mehr als 70 Stunden und nachdem die letzten vier Teilnehmer keine Anzeichen von Aufgeben zeigten, ließ Donaldson das ursprüngliche Einzelgewinnermodell des Wettbewerbs fallen und kündigte an, dass alle vier mit jeweils 20.000 US-Dollar davonkommen würden.

„Liebe die vier verbleibenden Teilnehmer mit deinem Finger noch in der App, ich beende es hier. Drei Tage sind verrückt! Sie ALLE gewinnen und erhalten ALLE 20.000 US-Dollar. HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE!” er twitterteDaraufhin forderten die Spieler auf, bereits „ZU SCHLAFEN“.

Entworfen in Zusammenarbeit mit dem Internetkollektiv MSCHF, Donaldson’s Finger auf die App Das am 30. Juni gestartete Spiel war eine täuschend einfache Herausforderung – seien Sie die letzte, die noch die App berührt und Geld gewinnt -, die 1,3 Millionen Spieler anzog. Obwohl der Preispool maximal 25.000 US-Dollar betrug, wurde sein tatsächlicher Betrag ursprünglich von den verlierenden Spielern bestimmt, wobei der endgültige Preis der Durchschnitt aller Stimmen war.

In den letzten Tagen war der Wettbewerb so hart, dass Donaldson mehreren der verbleibenden Spieler Bargeld anbot, um sie zu verlieren. Nach seinen Tweets, zwei Teilnehmer einverstanden am Donnerstag für $ 5.000 pro Stück zu verbeugen, und Ein weiterer zwei tat das gleiche am Freitag für jeweils 10.000 Dollar.

G / O Media kann eine Provision erhalten

Nach einem frühen Ende des Spiels, Donaldson getwittert dass alle vier Spieler wegen des Erhalts ihres Geldpreises kontaktiert wurden. Er fügte hinzu, dass sein Team “die tatsächlichen Gewinner durch das Backend bestätigt” habe, nachdem mehrere Beiträge in den sozialen Medien von Leuten aufgetaucht waren, die behaupteten, unter den Finalisten zu sein, und sagten, sie hätten noch nichts von Donaldson über ihre Gewinne gehört.

Unter dem Namen MrBeast hat sich Donaldson in den letzten Jahren auf YouTube einen Namen gemacht, indem er ähnlich hochkarätige und oft teure Stunts ausgeführt hat. Auf seinem Kanal mit 37,8 Millionen Abonnenten hat er Videos über gepostet seiner Mutter 100.000 Dollar schenken, einen Hinterhof mit 100 Millionen Orbeez füllenund kaufen und praktisch verschenken jedes Auto bei einem Händler.

In einem Interview mit der Rand Vor dem Wettbewerb sagte Donaldson, sein Team und MSCHF hätten die App so konzipiert, dass sie “Millionen von Spielern gleichzeitig” handhaben kann, und einige Schutzfunktionen eingebaut, um zu verhindern, dass automatisierte Bots das System betrügen, z. B. dass die Spieler ihre Finger regelmäßig bewegen müssen auf bestimmte Weise. Die zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen schienen sich als Donaldson ausgezahlt zu haben getwittert am Freitag, dass er “froh war, dass ein Roboter nicht gewonnen hat”.

.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.