Zeitgenössisches Haus aus den 1880er Jahren im Finale von RTÉs Haus des Jahres

| |

Ein 140 Jahre alter roter Backstein aus der Zeit, der nach seiner Aufteilung in fünf Betten vollständig restauriert wurde, hat den letzten Platz im Finale von RTÉs Haus des Jahres in der nächsten Woche belegt.

ate und Cian O’Driscoll verbrachten fast zwei Jahre damit, ihr Haus in Dublin, das aus den 1880er Jahren stammte und beim Kauf im Jahr 2018 nicht einmal über eine Küche oder Zentralheizung verfügte, sorgfältig umzubauen.

Obwohl sie wenig Erfahrung mit der Restaurierung hatten, gingen sie beim Wiederaufbau sehr praktisch vor und sagten, sie wollten, dass er „so modern wie möglich ist, aber die Struktur des Gebäudes beibehält“.

Sie restaurierten die ursprünglichen Dielen sowie alle Decken und Gesimse, als sie versuchten, dem Charakter des Hauses treu zu bleiben.

Sie arbeiteten ungefähr acht Monate am ursprünglichen Gebäude, bevor sie einen Architekten beauftragten, eine große Küchenerweiterung mit einem Himmelslicht und einer neuen Verglasung zu planen. Sie verdrahteten und verdrahteten das gesamte Haus neu und isolierten alle Außenwände.

Kate ist die Leiterin der Nachhaltigkeitsabteilung des irischen Lebensmittelunternehmens Kepak. Ihr Fachwissen in diesem Bereich hat viele ihrer Entscheidungen beeinflusst, sodass sie versuchten, so viel wie möglich wiederherzustellen oder zu renovieren.

Ehemann Cian, mit dem sie Baby Matthew hat, ist ein „Tech-Nerd“, der in der Smart-Home-Abteilung von Amazon arbeitet und viele Renovierungsarbeiten persönlich durchgeführt hat.

„Die Menge an Arbeit, die wir im Nachhinein übernommen haben, war wahrscheinlich zu viel, aber ich bin unglaublich stolz auf das, was wir erreicht haben“, sagte Kate.

Und all ihre harte Arbeit hat sich gelohnt, da die drei Show-Richter – Suzie McAdams, Hugh Wallace und Amanda Bone – deutlich über das Äußere des Hauses mit seiner dunkelrosa Tür blickten.

„Wenn ich mir dieses Haus ansehe, fühle ich mich tatsächlich ruhig. Es ist eine so elegante und zurückhaltende Erhebung “, sagte Amanda.

Hugh beschrieb es als ein „wunderschön detailliertes, raffiniertes Zuhause in der Vorstadt“, während Amanda sagte, sie „verehrte“ das vordere Wohnzimmer, während Suzie sagte, es habe „ein absolut köstliches Esszimmer“.

Alle drei lobten die Hausbesitzer für ihre sorgfältige Restaurierung, unterschieden sich jedoch von Suzie in Bezug auf die moderne Küchenerweiterung.

„Ich denke, es gibt eine Einfachheit, Eleganz und Kontrolle, die wir in den anderen Räumen gesehen haben, und ich bin hier reingekommen und ich denke nur, dass dies ein anderes Haus ist. Es gibt eine Verwirrung im Stil “, sagte Hugh.

Suzie sagte, das Haus sei genau das, wonach sie im Wettbewerb gesucht habe, und gab ihm 10 Punkte, während Hugh und Amanda ihm jeweils acht Punkte gaben. Dies gab es insgesamt 26 und die O’Driscolls einen Platz im Finale.

Ebenfalls in der Show von gestern Abend zu sehen war ein schrulliger Kerry-Bungalow von Adrian Duyn, der das Anwesen mit Hilfe seines Architektenbruders Killian komplett umgestaltet hatte.

Das dritte Haus gehörte Art Director Jen Connell und ihrem Ehemann Shane Keyes, die drei Jahre lang nach ihrem Traumhaus in Dublin suchten.

Sie entschieden sich für den Kauf eines neuen bauen, dass sie ihr Haus 2017 kreativ umbauen und kaufen konnten und gaben ihm ein modernes Gefühl.

Sie ließen sich von ihren Lieblingsfilmen, Reisezielen und Musik inspirieren, um ihre Designentscheidungen zu treffen.

Richterin Amanda war jedoch von einigen Innenräumen weniger als beeindruckt. Sie beschrieb den Saal als überfüllt und sagte, das Wohnzimmer fühle sich wie ein „Angriff auf meine Sinne“ an.

Die letzte Folge der beliebten Show mit allen sieben Finalisten findet am kommenden Dienstag, den 6. April, um 20.30 Uhr auf RTÉ One statt.

Online-Editoren

Previous

Xbox-Spiele mit Gold April 2021 – was Sie kostenlos spielen können

Diogo Jota muss den Mantel von Liverpool übernehmen, als Roberto Firmino auf eine neue Rolle vorbereitet wird – John Aldridge

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.